On AirSendungenKreuz & Quer >

Besondere Weihnachtsgottesdienste im FFH-Land

Andächtig an den Feiertagen - Besondere Gottesdienste im FFH-Land

So wird es dieses Jahr nicht aussehen - aber feierlich wir's bestimmt auch.

In Zeiten von Corona alles nicht so einfach - aber ein paar Tipps für den pandemie-konformen Gottesdienstbesuch haben die FFH-Kirchenredakteure für euch zusammengetragen. Und viele Online-Angebote.

Wenn ihr einen Gottesdienst besuchen wollt, checkt bitte vorher noch mal zum Beispiel auf der Internetseite der Pfarrei oder Gemeinde, ob der Gottesdienst oder das Angebot tatsächlich stattfindet. Es kann sein, dass kurzfristige regionale oder lokale Bestimmungen dazu führen, dass Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt werden müssen.

Achtung: Für fast alle Gottesdienste ist es notwendig, sich vorher anzumelden.

Online dabei sein

Online-Wohnzimmertreffen
24.12., 15:00-24:00 Uhr
25.-26.12., 10:00-13:00 Uhr + 17:00-21:00 Uhr
Das Online-Wohnzimmer des Bistums Mainz möchte alle, die Lust und Zeit haben, miteinander verbinden. Wer mag, kann sich an den Feiertagen digital mit an den Tisch setzen, um gemeinsam Weihnachtslieder zu singen, die Weihnachtsbotschaft zu hören, zu kochen, zu essen, sich auszutauschen, am Feuer zu sitzen, Tischdeko zu basteln oder auch gemeinsam zu beten. Die Angebote dauern meist eine Stunde und finden auch parallel statt, sodass man sich aussuchen kann, wo man teilnehmen möchte. Link: bistummainz.de/glaube/kirchenjahr/weihnachten-soll-leuchten/jemand-zuhause/

Weihnachten aus dem Limburger Dom
24.12., ab 17:00 // Online
25.12., ab 10:00 // Online
Die Christmette mit Bischof Georg Bätzing aus dem Limburger Dom beginnt um 17:00 Uhr und wird auf dem Youtube- und Facebookkanal des Bistums live gestreamt. Link:bistumlimburg.de/beitrag/online-mitfeiern/

Weihnachten im Mainzer Dom – Online mitfeiern
24.12., ab 17:30 Uhr // Online
25.12., ab 10:00 Uhr // Online
24.12. (Christmette um 17.30 Uhr mit Weihbischof Bentz) und am 25.12. (Pontifikalamt um 10 Uhr mit Bischof Kohlgraf) live gestreamt, die Ausstrahlung wird dann über den youtube-Kanal des Bistums Mainz erfolgen.

Zoom-Kindergottesdienst
24.12., 16:00 Uhr // Online
St. Antonius in Frankfurt bietet an Heiligabend einen Zoom-Kindergottesdienst an. Wer digital dabei sein möchte, findet alle Informationen und die Einwahldaten zum Mitfeiern online. Link: www.dom-frankfurt.de/aktuelles/online-angebote/online-kinderwortgottesdienst-des-kirchorts-st-antonius

Posaunenklänge zum Heiligabend – online
24.12., ab 18:00 Uhr // Horrweiler
Christvesper auf dem Dorfplatz und Online aus Horrweiler. Die evangelische Kirchengemeinde Horrweiler-Aspisheim feiert auf dem Aspisheimer Dorfplatz ihre Christvesper. Abrufbar am 24.12. um 18 Uhr.Link: kirchengemeinde-horrweiler-aspisheim.ekhn.de/startseite.html

X-Mas-Special digitale Weihnachtsfeier
24.12., ab 20:00 Uhr // Online
Das Bistum Limburg bietet an Heiligabend eine besondere Weihnachtsfeier an: X-Mas-Special digitale Weihnachtsfeier, Weihnachtslieder zum Mitsingen, Künstler erzählen uns von ihrem Weihnachten 2020, Weihnachtsgeschichte. Eine Anmeldung via SMS mit Heiligabend an 0177-1783080 oder per E-Mail an zusammenhalt@bistumlimburg.de. Link: zusammenhalt.bistumlimburg.de/beitrag/xmas-special/

Weihnachten im Fuldaer Dom
24.12., 22:00 Uhr // Online
25.12., 10:00 Uhr // Online
Die Christmette und das Weihnachtspontifikalamt aus dem Fuldaer Dom mit Bischof Michael Gerber werden per Live-Stream übertragen.
Link 24.12.: youtu.be/sZSTWW3C2mU
Link 25.12.: youtu.be/mGYMYRB-288

Drei Youtube-Gottesdienste aus Bodenheim
24.12. // Online
Die evangelische Kirchengemeinde Bodenheim/Nackenheim überträgt über den Kanal „TV Rheinterrasse“ am Heiligabend drei Gottesdienste: einmal mit Grundschulkindern, einen mit Vorkonfirmanden und einen ökumenischen Gottesdienst.
Link: www.youtube.com/channel/UCZpatXrtPomCPdvYAp5cZaw

Pfarrer Weinrichs „Christnacht 2020 spezial“
24.12. // Online
Zum ersten Mal bringt der Pfarrer i.R. Wolfgang Weinrich seine beliebte „Christnacht“ rein digital. Mit dabei sind unter anderem Kabarettist Urban Priol, Peter Freudenthaler (Fools Garden) und eine Band. Das Thema ist „About Love: Von Liebe, Sex und wichtigen Dingen“. Link: www.christnacht.de

Christvesper mit Krippenspiel aus Gemünden
24.12., 14 Uhr // Online
Die Kirchengemeinde Gemünden-Bunstruth führt ein Krippenspiel auf. Dieses könnt ihr euch online anschauen. Link: https://kirche-gemuenden-bunstruth.jimdofree.com/ 

Digitales Weihnachtscafé der evangelischen Kirche
24.12, 16-18 Uhr // Online
An Heiligeabend laden Pfarrerin Annegret Zander (Hanau) und Pfarrerin Katharina Scholl (Marburg) zum digitalen Weihnachtscafé ein. Via Video-Konferenz, aber trotzdem fröhlich, verspricht die Kirche. Link: https://www.ekkw.de/aktuell/thema_31528.htm 

Kurz-Krippenspiele aus Ostheim
24.12, 15 - 17:45 Uhr // Online
Die evangelische Ostheimer Kirchengemeinde lädt über Livestream zum digitalen Krippenspiel ein. In mehreren kleinen Episoden, wird die Weihnachtsgeschichte nachgestellt: Link: https://kirchenkreis-hanau.de/ 

Nordhessen

Kassel

Freiluftgottesdienste vor der Schlosskapelle im Bergpark
24.12., 15:00-17:00 Uhr // Bad Wilhelmshöhe
Wilhelmshöhe mit Musik, Dauer circa 40 Minuten, ohne Bestuhlung, eine Anmeldung ist notwendig.

Bad Karlshafen

Ökumenischer Familiengottesdienst an der Weserpromenade
24.12., 18:00 Uhr, neben dem Kurparkhotel bis zur Saline // Bad Karlshafen
Bitte melden Sie sich vor dem Gottes­dienst im Pfarramt an (05672) 9250 63 bzw. Pfarramt.Bad-Karlshafen@ekkw.de.  Vor Ort gibt es gekennzeichnete Plätze, um den Abstand einzuhalten. Gerne könnt ihr zum Gottesdienst eine Kerze mitbringen, um die Weserpromenade zu erleuchten. Vor und nach dem Gottesdienst gibt es außerdem ein kleines Rahmenprogramm.

Bad Salzschlirf

Christmette der Pfarrkirche St. Vitus als Livestream
Ab 22:00 Uhr wird eine Andacht zur Einstimmung auf die Christmette übertragen (nur Ton). Ab 22:30 Uhr beginnt dann die heilige Messe auch mit Bild. Der Stream wird dann auf der Startseite der Kirche in einem Videoplayer zu finden sein.

Osthessen

Fulda

Gott bei euch – Weihnachtslob für Erwachsene
24.12., 19:15 Uhr // Fulda
Im Innenhof des Priesterseminars Fulda, organisiert von der Innenstadtpfarrei Fulda. Anmeldung telefonisch unter 0661 – 29698718 oder im Internet. Link: www.mein-kirchplatz.de

Bruchköbel

Mobiles Krippenspiel
24.12., ab 11:00 Uhr // Bruchköbel-Issigheim
Es gibt ein mobiles Krippenspiel „Bethlehem ist überall“, ein vom Traktor gezogener umgebauter Karnevalswagen fährt durch den Ort, an fünf Stationen dann kurzer Gottesdienst mit Krippenspiel auf dem Wagen (jeweils ca. 35 Minuten); 11.00 Uhr: Spielplatz am Käthe-Kollwitz-Ring, 12.00 Uhr: Eidmann-Spielplatz, 14.00 Uhr: Sportplatz, 15.00 Uhr: Langstraße, 16.00 Uhr: Katharina-von-Bora-Grundschule, anschließend Gottesdienst auf dem Sportplatz. Link: kirchenkreis-hanau.de/kirchenkreis/weihnachten-findet-statt/

Stationengottesdienst
24.12., 14:30-19:00 Uhr // Bruchköbel
Rund um die Jakobuskirche mit Musikern, Anmeldung im Internet. Link: kirchenkreis-hanau.de/kirchenkreis/weihnachten-findet-statt/

Haunetal-Neukirchen

Weihnachtsstimmung vom Traktor
24.12 - 26.12
In Haunetal hat sich Pfarrer Thomas Funk etwas ganz besonderes einfallen lassen. Seine Idee: Die fehlende Weihnachtsstimmung einfach mithilfe eines Traktor verbreiten. Am 24.12 geht es gegen Nachmittag mit dem Traktor in Haunetal-Neukirchen los. Auf seinem Anhänger  wird eine Krippe und eine Bläserkapelle für weihnachtliche Stimmung sorgen. Bis einschließlich 26.12 wird er mit seinem Weihnachtstraktor in jedem Ortsteil von Haunetal vorbeikommen. 

Rhein-Main

Oberursel

Weihnachten für Familien
24.12., 14:30 Uhr // Oberursel
Rund um die Liebfrauenkirche in Oberursel gibt es eine Weihnachtsfeier für Familien. Sie findet auf vier Plätzen statt. Es sind jeweils 40 Personen pro Platz erlaubt. Link: www.kath-oberursel.de/advent-weihnachten

Digitale Weihnachtsschnitzeljagd
Bis 07.01., offenes Angebot // Oberursel
Die Pfarrei St. Ursula in Oberursel hat eine digitale Schnitzeljagd organisiert, die über die kostenlose App „Actionbound“ gespielt wird. Die Fragen und Aufgaben richten sich vor allem an Kinder zwischen 5-13 Jahren, eignen sich aber für die ganze Familie. Der Startpunkt ist der historische Marktplatz in Oberursel und die Strecke erstreckt sich über sieben Kilometer. Sollte der Weg für einen Tag zu lang sein, kann man das Spiel jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Die Schnitzeljagd ist unter dem Namen „Adventsweg Pfarrei St. Ursula“ in der App „Actionbound“ zu finden. Diese leitet die Familien durch die Stadt und stellt an verschiedenen Stationen Aufgaben. Link: www.kath-oberursel.de/advent-weihnachten

Maintal

Stationengottesdienst in Dörnigheim
24.12., 15:00-19.00 Uhr // Dörnigheim
Alle 20 Minuten wird  in der Kirche die Weihnachtsgeschichte vorgelesen und ein Gebet gesprochen. Vor der Kirche können die Besucher den tollen Weihnachtsbaum betrachten, einen Meditationsweg ausprobieren und für den Heimweg gibt es noch das Friedenslicht von Betlehem. Eine vorherige Anmeldung ist nötig: https://ekdoernigheim.church-events.de 

Mittelhessen

Schöffengrund

Outdoor-Krippenfeier
24.12., 16:30 Uhr // Schöffengrund-Schwalbach
In Schöffengrund-Schwalbach im Lahn-Dill-Kreis findet am Heiligabend ab 16.30 Uhr auch eine Outdoor-Krippenfeier statt. Infos zur Krippenfeier und den anderen Gottesdiensten der Gemeinde gibt es im Internet. Link: st-anna-braunfels.de/kalenderList/

Solms-Albshausen und Wetzlar-Steindorf

Christvesper unter freiem Himmel
24.12., 15 Uhr vor der Kirche Steindorf, 16 Uhr vor der Kirche Albshausen
An Heiligabend sind Maria und Josef in Solms-Albshausen und in Wetzlar-Steindorf auf Tour. Zwei Stopps sind in jedem Ort eingeplant. Mit Kurz-Gottesdiensten unter freiem Himmel. 60 Kinder und Jugendliche proben und tüfteln seit Wochen dafür. Sogar ein Buch mit der Weihnachtsgeschichte ist dabei entstanden. Mit Bildern vor heimischer Kulisse. Link: https://kgas.de/ 

Mainz

Mainz

13 Gottesdienste am Heiligabend!
24.12., ab 11:00 Uhr // Mainz
Die Philippus-Gemeinde in Mainz stemmt am Heiligabend sage und schreibe 13 Gottesdienste. Zu passenden Uhrzeiten wird es entweder Kleinkind-, Jugend- oder Literaturweihnachtsgottesdienste geben – und noch viele mehr. Bitte beachtet: für die Gottesdienste am Heiligabend müsst ihr euch TELEFONISCH anmelden, unter der 06131-338332. Das Telefon ist für Anmeldungen montags bis freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr besetzt. Bitte KEINE Anmeldungen auf dem Anrufbeantworter hinterlassen! Mehr: www.philippus-mainz.de/der-philippus-kalender/

Ökumenisches „Draußen-Stationen-Krippenspiel“
24.12., ab 15:00 Uhr // Mainz
Auf großen Plätzen in Mainz-Marienborn wird an verschiedenen Stationen die Weihnachtsgeschichte erzählt. Die Krippenfeier startet um 15:00 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr! Link: bistummainz.de/pfarrgruppe/zaybachtal/index.html

Bingen

Eine Baustelle zum Weihnachten feiern – in Bingen
20.12.-31.12., offenes Angebot // Bingen
Zwischen dem 20. und 31. Dezember ist die im Umbau befindliche Binger Johanneskirche unter dem Motto „Baustelle Leben – und Gott mittendrin“ geöffnet. Weihnachtsinstallationen laden die Besucher ein, der Weihnachtsbotschaft Raum zu geben.

Südhessen

Pfungstadt

Weihnachten in der Reiterhalle
24.12., 16:30 Uhr // Pfungstadt
In Pfungstadt kommt an Heiligabend richtige Stallatmosphäre auf. Die Pfarrei St. Antonius feiert zwei kurze Weihnachtsandachten in der Reiterhalle des Reit- und Fahrvereins 1930 e.V. Pfungstadt. Neben großer Krippe und einem von Kindern geschmückter Weihnachtsbaum wird auch das Friedenslicht verteilt. 100 Personen können pro Gottesdienst teilnehmen. Anmelden ist notwendig. Link: bistummainz.de/pfarrei/pfungstadt/

Schaufenster-Krippenspiel
24.12.-27.12., offenes Angebot // Pfungstadt
Im Blumenladen, beim Buchhändler oder dem Optiker – in Schaufenstern von Gewerbetreibenden in der Pfungstädter Innenstadt lässt sich die Weihnachtsgeschichte nacherleben. In den Schaufenstern sind unterschiedliche Szenen der biblischen Geschichte dargestellt. Der Weg führt durch die Einkaufsstraße und endet in der Kirche St. Antonius an der Krippe. Das Schaufenster-Krippenspiel ist bis zum 27.12. zu sehen und kann individuell begangen werden.

Gernsheim

Die erlebbare Weihnachtsgeschichte
24.12.-27.12., offenes Angebot // Gernsheim
Wie haben sich eigentlich die Schafe und Hirten auf dem Feld gefühlt als ihnen die frohe Botschaft verkündet wurde? Wie die Herbergsleute, die Maria und Josef abweisen mussten? Die Weihnachtsgeschichte mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten, kann man auf dem Pfarrer-Bosse-Weg, der von Gernsheim zum Wallfahrtsort Maria Einsiedel führt. Am Vormittag des Heiligenabends ist der Weg begehbar bis zum 27.12. Einfach loslaufen und dem Geheimnis von Weihnachten nachspüren. Link: www.maria-magdalena-gernsheim.de

nach oben