FreizeitRezepte >

Die FFH-Grill-Instructeuse - Grillen für Frauen

Grillen für Frauen - Die FFH-Grill-Instructeuse

Daniel Fischer ist der FFH-Grill-Instructor. Er kennt alle männlichen Rezepte und Tipps rund ums Grillen. Doch jetzt übernimmt Julia Nestle mal das Ruder und verrät, was sie gerne auf den Grill legt. Denn einfach nur Fleisch auf den Grill zu hauen, ist ihr viel zu langweilig. Für Julia muss es schon etwas abwechslungsreicher, eleganter und weiblicher sein. Julias Lieblings-Grillrezepte für Frauen:

Tomaten-Mozarella-Spieße

Zutaten

  • 1 Packung Mini Mozarella-Kugeln
  • Kirschtomaten
  • 100g Serrano-Schinken
  • Salbei (frisch)
  • Holzspieße

So geht's

Die Schinkenscheiben halbieren, in Stücke schneiden und um die Mozarella-Kugeln wickeln. Die Schinken-Mozarella-Pakete abwechselnd mit den Tomaten und den gewaschenen Salbei-Blättern aufspießen. Die Spieße am Besten in einer Alu-Grillschale von allen Seiten grillen.

Der Klassiker schlechthin und einfach noch dazu: Tomate-Mozzarella-Spieße

Lachssteak mit Gurke

4 Lachssteaks
1 Zitrone
1 Salatgurke
1 Tomate
1 Knoblauchzehe
1 EL Limettensaft
4 EL Olivenöl
1 EL Honig (flüssig)
Dill

Die Tomaten vierteln und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Den Rest in kleine Stücke schneiden. Auch die Gurke in kleine Stücke würfeln. Beides mit gepresstem Knoblauch verrühren. Honig, Olivenöl und Limettensaft hinzu geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Vier Stücke Alufolie (etwa 20x20cm) vorbereiten und einölen. Die Zitrone schälen und in Scheiben schneiden. Jeweils ein Lachsstück auf die Alufolie legen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Zitrone und Dill auf dem Lachs verteilen. Die Folie um den Fisch zufalten und die Päckchen etwa 10 Minuten auf den Grill geben. 

Nach dem Grillen mit der Tomaten-Gurken-Soße servieren.

Gefüllte Champignons

Möglichst große Champignons
150g saure Sahne
150g geriebenen Käse
Oregano

wahlweise:
100g Erbsen
Lauchzwiebeln
Schinkenwürfel

Die Pilze putzen und den Stil entfernen. Einen Teil der Stile fein würfeln (dabei vorher das untere, trockene Ende abschneiden). Die Stilstücke mit der sauren Sahne und dem Käse vermischen. Jetzt angebratene Schinkenwürfel oder Lauchzwiebeln oder vorgekochte Erbsen untermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und in die Pilze füllen. Zum Grillen am Besten eine Alu-Grillschale verwenden.

Inhalt wird geladen
nach oben