NachrichtenMagazin >

Badestrände für Hunde

Baden mit Hund in Hessen - Badestrände für Hunde

Nicht nur wir freuen uns bei Hitze auf Abkühlung! Auch unsere Vierbeiner stürzen sich gerne mal ins kühle Nass. Nur ist das nicht überall erlaubt. Wenn es keine offiziellen Hundestrände gibt, wird es schwierig, das Haustier mit zum Familienausflug an den See zu nehmen. 

Wir haben für sie Hundestrände und Badeseen zusammengestellt, an denen Hunde erlaubt sind.

Nordhessen

Am Edersee können sich Hunde vergnügen und zwar auf der Halbinsel Scheid, da gibt es neben der Liegewiese einen ausgewiesenen Hundestrand. 

Auch am Twistesee dürfen die Vierbeiner ins Wasser. In der Nähe des Reisemobilhafens gibt es einen Badestrand für Hunde.

Zwei weitere Hundebadestrände gibt es am Diemelsee. Einmal am Strandbad Helminghausen und am Sportsegelhafen. Hier können die Hunde in relativ flachem Gewässer baden. 

Mittelhessen

An einem der ältesten Stauseen in Hessen, dem Seeweiher Mengerskirchen, ist Baden für Hunde außerhalb des Strandbades erlaubt.

Südhessen/Wiesbaden-Mainz

In Oppenheim gibt es einen Hundestrand. Er befindet sich nahe des Oppenheimer Wäldchens und der Rheinfähre, den die Stadt extra für die Vierbeiner und deren Menschen angelegt hat. An den Wochenenden, bei schönem Wetter, ist hier zwar viel los, aber es geht doch friedlich und harmonisch zu. Die Strömung des Rheins ist hier moderat, sollte aber trotzdem beachtet werden. Achtung: Das ist ein Naturschutzgebiet in dem auch viel Wild lebt - Hunde unbedingt anleinen! Und: Bitte nur einfahren und parken, wo's erlaubt ist - hier gibt's ganz schnell ein teures Knöllchen.

Osthessen

Am Freizeitsee Bebra-Breitenbach dürfen die Hunde mit ins Wasser. Allerdings nicht am Haupt-Badegebiet, sondern nur an den Stellen, an denen keine kleinen Kinder auf den Liegewiesen sind

Im Seepark Kirchheim dürfen Hunde ins Wasser. Allerdings nicht in der eigentlichen Badebucht, sondern nur außerhalb davon.

Im Kinzig-Stausee bei Bad Soden-Salmünster gibt es ein Badeverbot für Menschen – Hunde dürfen aber rein.

blog comments powered by Disqus
nach oben