MusikHit-News >

Prinz Harrys Autobiografie: Adelsexpertin ordnet Aussagen bei FFH ein

Prinz Harrys Autobiografie - Adelsexpertin ordnet bei FFH Aussagen ein

Prinz Harry im Interview für ITV
© picture alliance/dpa/PA Wire | Harry: The Interview On Itv1

Im Dezember 2022 erschien bei Netflix die sechsteilige Doku „Meghan & Harry“, in der Prinz Harry und seine Frau ihre Sicht auf die Entwicklungen im Königshaus darlegten und ihre Liebesgeschichte erzählten. Zum Erscheinen von Prinz Harrys Autobiografie „Reserve“ hat er im TV-Interview Fragen zu seinem mit Spannung erwartetem Buch beantwortet. Adelsexpertin Leontine von Schmettow ordnet Prinz Harrys Aussagen für uns ein.

Wie sehr sind Prinz Harry und Prinz William wirklich zerstritten? Wer hat wo Fehler gemacht und gibt sie nicht zu? Will Prinz Harry die Versöhnung mit seiner Familie?

Prinz Harrys brisante Biografie

Mit dem Titel "Reserve" spielt Prinz Harry auf seinen Platz in der Thronrangfolge hinter Kronprinz William an. Und obwohl das Buch erst am 10. Januar 2023 im Handel erscheint, sind erste Exemplare der Autobiografie durch einen Fauxpas bereits in der vergangenen Woche in Spanien in den Verkauf gelangt. Erste Zitate und Anekdoten daraus verbreiteten sich wie Lauffeuer: Prinz William soll Prinz Harry im Streit am Kragen gepackt, dabei seine Kette zerrissen und ihn dann zu Boden geworfen haben, so dass sich Prinz Harry am Hundenapf verletzte.

"Ich war sehr erstaunt im Interview zu hören, dass William und Harry eigentlich schon seit dem Tod ihrer Mutter 1997 getrennte Wege gehen. Man dachte immer, dass die beiden das Schicksal zusammenschweißt, aber so war es gar nicht", sagt Adelsexpertin Leontine von Schmettow im FFH-Interview. 

Es geht in „Spare“, wie Prinz Harrys Buch im englischen Original heißt, um viele pikante Details aus dem Leben des zweifachen Familienvaters: Seine wilde Jugend, Drogen, Sex und natürlich auch seinen Umgang mit dem Tod seiner Mutter.

Reserve: Deutsche Ausgabe von »Spare«
21.99 €
Anzeige

"Habe geglaubt, meine Mutter sei nicht tot"

Im TV-Interview mit Anderson Cooper für das amerikanische Fernsehen erklärt Harry, dass er als damals 12-Jähriger erst geweint habe, als der Sarg seiner Mutter in die Erde gelassen wurde. Er habe sich schuldig gefühlt, als er beim Händeschütteln mit den vielen wartenden Menschen rund um den Buckingham Palace deren tränennasse Hände gespürt habe und selbst nicht weinen konnte.

Dass er die Blumen der Menschen in Empfang nahm, um sie ein paar Meter weiter zu hunderten anderen Blumen zu legen, habe ihn fühlen lassen „wie ein Mittelmann für deren Trauer“. Noch bis er 23 Jahre alt war habe er nicht geglaubt, dass seine geliebte Mutter wirklich gestorben sei: „Ich glaubte, dass sie nur einige Zeit verschwunden sei und sich dann bei uns melden würde, damit wir wieder zusammen sein können.“

Um mit dem Verlust besser umgehen zu können, habe er sich sogar durch den "Todestunnel" in Paris fahren lassen - im selben Tempo, in dem auch Lady Dianas Fahrer unterwegs war. 

Das steckt hinter dem Streit im Königshaus

Adelsexpertin Leontine von Schmettow bei FFH

Also Prinz Harry hat unter anderen von einem Streit gesprochen, der eskaliert ist. Es war ein Streit zwischen den beim Budak zweitausendneunzehn. Da hat William behauptet, Magon würde die Angestellten schlecht grob behandeln. Und Erben sei schwierig. Und es ist dann so eskaliert, dass William offensichtlich sein Bruder zu Boden gestoßen hat und der auf den Hunnen abgefallen ist, der Verfahren und ihn verletzt hat. Handgreiflichkeiten im Königshaus. Wer sind die beiden Brüder, den wirklich zu zerstritten oder ist der hat doch auch re einiges an Show dabei? Ich glaube, es geht gar nicht um,

schaue ich mir im Grunde doch sehr erstaunt im Internet zu hören, dass dieser Streit schon sehr lange zurückreicht. Er hat gestern in dem Interview mit ITB, den britischen Sender Gesang im Grunde simple. Schon nach dem Tod unserer Mutter Konfetti hintereinander hat siebenundneunzig getrennte Wege gegangen. Die haben offensichtlich ihre Trauer, der um schädlich aufgearbeitet. Und er spricht immer wieder vorne. Rivalität von competition. Also ganz offensichtlich erben. Wir haben mir immer gedacht, die beiden die Schweißer Schicksals Name bei gar nicht. Wird denn das Buch die Beziehungen der Brüder als endgültig zerstören? Oder gibt 's ja doch nur ne Chance auf Versöhnung. Auch mit dem Palast vor, im wie Brüder anbetrifft. Man war ja nie nie sagen.

Aber wir hören es gibt im Moment gar keine Kommunikation. Also weder zu sein oder noch zwischen Prince Harry und seinem Vater. Und William ist ja jemand, der sehr emotional es aufbrausend sein kann.

Und ich glaube, der ist jetzt an dem Punkt versagt. No Way Merkel, keine Versöhnung. Wobei ich meinen, wir können uns Sicilian widerspreche. Ich hoffe für die beiden Brüder für die ganze Familie. Das ist ein anders aussieht. Und dass es im Grunde auch als Prince Harry will. Ob alt da den richtigen Weg wie Geld. Das wage ich zu bezweifeln.

© HIT RADIO FFH
Prinz William, Herzogin Kate, Prinz Harry und Meghan Markle winken
© dpa

Aus den "Fantastic Four" wird nichts

Im Buch kommt Prinz Harry natürlich auch auf das Verhältnis zwischen ihm und seinem Bruder William zu sprechen. Er und seine Frau, Herzogin Catherine, seien von Anfang an nicht wirklich mit Meghan Markle zurecht gekommen: Es sei ein Mix verschiedener Gründe gewesen; dass sie afroamerikanische Schauspielerin und bereits geschiedesei, wurde als nicht ideal aufgefasst. 

Dabei habe er immer die Hoffnung gehabt, zusammen mit Prinz William und Kate und seiner Partnerin eine Art „Fantastic Four“ zu sein und zusammen Termine wahrnehmen zu können. Doch die Realität war anders.

Gibt Camilla brisante Infos weiter? 

Auch Camilla bekommt in „Reserve“ ihr Fett weg: Prinz Harry erzählt, dass er und William ihren Vater, König Charles, gebeten hätten, Camilla nicht zu heiraten, sondern sie nur als Partnerin zu haben. Charles und Camilla heirateten am 9. April 2005. 

Prinz Harry verdächtigt Camilla, direkt an der Weitergabe brisanter Insider-Informationen an die Presse beteiligt gewesen zu sein.

Königshaus wird sich nicht äußern

"Ich glaube, dass König Charles eine Versöhnung will, damit die Familienkrise vom Tisch ist und er seine eigenen Themen setzen kann", vermutet Adelsexpertin Leontine von Schmettow im FFH-Gespräch.

Sie ist sich sicher, dass das Königshaus zu Prinz Harrys Ausssagen kein Statement veröffentlichen wird, sonst würde alles zu einer "never ending story". 

"Ich erzähle die Wahrheit"

Es wird also weiterhin extrem viel dreckige Wäsche gewaschen. Prinz Harry sieht es allerdings als seine Pflicht an, Dinge richtig zu stellen oder seine Sicht der Dinge zu verkünden.

„Anstatt Lügen an die Klatschpresse weiterzuleiten, die am Ende vielleicht meiner Frau und meinen Kindern schaden, erzähle ich die Wahrheit“, sagt Prinz Harry beispielsweise im Interview mit Anderson Cooper für den amerikanischen Sender CBS.

Inhalt wird geladen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn darüber ein Produkt gekauft wird, erhalten wir eine kleine Provision. Der Preis für den Käufer bleibt unverändert.

Auch interessant
Auch interessant
    Prinz Harry lässt Bombe platzen: Diese Geschichte über ihn und William war gelogen

Prinz Harry lässt den normalen Bürger hinter die Kulissen des britischen…

    Doku-Regisseurin von „Harry & Meghan“: Der Palast wollte sie schlecht machen

Prinz Harry und Herzogin Meghan sorgten für sehr viele Schlagzeilen. Unter…

    König Charles' Krönung: Riesiger Dämpfer für Harry und Meghan

Trotz Harrys Aussagen gegen die britische Königsfamilie sind er und seine…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio