MusikNeu bei FFH >

Rosa Linn mit "Snap": Über Tiktok in die Charts

Rosa Linn mit "Snap" - ESC-Song stürmt dank Tiktok in die Charts

© Nvak Collective

Spätsommerliche Sounds, sorgenfreie Popnummern und ein ESC-Spätzünder: Vier neue Hits haben es in dieser Woche auf Hessens Playlist geschafft. Viel Spaß beim Reinhören!

Später Erfolg für ESC-Song aus Armenien

Beim Eurovision Song Contest 2022 erreichte Armenien nur Platz 20. Doch jetzt ist "Snap" von Rosa Linn dabei, im Nachhinein alle Songs des Wettbewerbs zu übertreffen.

Einen großen Anteil am späten Erfolg von "Snap" haben – wenig überraschend für das Jahr 2022 –  TikTok und Instagram. Hunderttausende Videoclips und Reels wurden dort mit Rosa Linns Song hinterlegt, der sich innerhalb kürzester Zeit zu einem echten Viral-Hit entwickelte. Für einen Song, der im ESC-Finale gerade einmal 21 Publikumspunkte erhalten hat, ist der Durchbruch von "Snap" nahezu beispiellos. 

Die 21-jährige Rosa Linn sagt über ihre Singel: "Ich glaube, wir waren alle schon einmal an einem Punkt, an dem wir das Gefühl hatten, dass es keinen Ausweg mehr gibt und die ganze Welt um uns herum zusammenbricht. Man beginnt alles in Frage zu stellen, auch sich selbst. [...] Es geht vor allem um Selbstliebe und darum, zu akzeptieren, dass man genug ist. Das Schreiben von ‚Snap‘ war eine Art Therapie für mich, und ich hoffe, dass es das auch für andere sein kann, die ebenfalls schwere Zeiten durchmachen."

Musikvideo zu "Snap" von Rosa Linn

Robin Schulz & Tom Walker

Es ist nie zu spät für einen (Spät-)Sommer-Hit: Die gemeinsame Single von Robin Schulz und Tom Walker ist laut dem deutschen Producer und DJ der "perfekte Soundtrack für einen Sonnenuntergang".

Über das Zustandekommen der Kollaboration mit Tom Walker aus Schottland freut sich der Osnabrücker Robin Schulz ganz besonders: "Ich bin ein riesiger Fan von ihm und endlich hat es geklappt, dass wir zusammen eine Single releasen können. Auch dass Steve Mac (u.a. Ed Sheeran, BTS, Tones And I, Biffy Clyro) die Nummer mitgeschrieben hat, empfinde ich als große Ehre."

Tom Walker kommentiert: "Ich habe diesen Song ursprünglich als Ballade für mein Album geschrieben. Es geht darum, dass egal welche Probleme man heute hat, morgen ein neuer Tag mit neuen Möglichkeiten und hoffentlich etwas Sonnenschein ist. Robin ist eine Dance-Legende und ich freue mich, dass ich mit ihm für diesen Song zusammenarbeiten durfte und er ihn in einen Feel-Good-Summer-Banger verwandelt hat."

OneRepublic mit Soundtrack zu "Top Gun: Maverick"

OneRepublic machen sich keine Sorgen: Mit ihrer neuen Single “I Ain't Worried“ schafft die Pop-Rock-Band aus Colorado eine eingängige Popnummer. FFH präsentiert OneRepublic am 28.10.2022 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt.

Die Single ist Teil des Soundtracks des Action-Dramas "Top Gun: Maverick". Über 35 Jahre nach seinem ersten Auftritt als Kampfpilot setzte sich Tom Cruise für die Hauptrolle erneut in den Düsenjet – musikalisch begleitet unter anderem von OneRepublic und Lady Gaga.

"I Ain't Worried" beschreibt die Unbeschwertheit, das Leben im Jetzt zu genießen: "I don't know what you've been told but time is running out, no need to take it slow". Im Video zur Single gibt es zahlreichen Film-Szenen. Von Action im Düsenjet und auf dem Motorrad bis zu den legendären Sport-Szenen am Strand. Sonne, Meer und Palmen, mittendrin jetzt auch OneRepublic mit ihrem Feel-Good-Sound von "I Ain't Worried".

Musikvideo: Ab an den Strand mit "I Ain't Worried"

Toby Romeo & Leony

DJ & Producer Toby Romeo und Singer-Songwriterin Leony vereinen ihre Kräfte und veröffentlichen die gemeinsame Single „Crazy Love“.

Der Österreicher Toby Romeo hat bereits mit 12 Jahren in seinem Kinderzimmer das Abenteuer "Musikproduktion" gestartet. Nur wenige Jahre später schaffte es der DJ auf die Mainstage des über die Grenzen Österreichs bekannten Electric Love Festivals - und das, obwohl er das Mindestalter noch nicht erlangt hatte. Heute produziert er Remixes für Künstler wie Clean Bandit, Alan Walker, Joel Corry, David Guetta, Hook & Sling/Galantis, Nicky Romero, Kungs, Alok oder Felix Jaehn.

Auch Leony entdeckte früh, dass sie eine musikalische Ader hat. Sie nahm schon früh Gitarren- und Klavierunterricht und trat bei Schulveranstaltungen auf. Mittlerweile arbeitet sie mit Größen wie Alan Walker, Sam Feldt, Dimitri Vegas, Steve Aoki, Pascal Letoublon, VIZE, Capital Bra u.v.m. zusammen.

So klingt "Crazy Love"

Auch interessant
Auch interessant
    "Hold Me Closer" mit Elton John Erster Song von Britney Spears seit 2016

In dieser Woche haben es vier neue Songs auf Hessens Playlist geschafft: Und auf…

    Neuer Song „Sharks“ Imagine Dragons mit genialem Musikvideo

Neu bei FFH: Gleich vier neue, coole Sommer-Hits haben es diese Woche auf Hessen…

    Neuer Song "Irrelevant" Pink macht Ansage an ihre Kritiker

So gegensätzlich kann Musik sein: In "Irrelevant" verarbeitet Pink all ihre Wut…

nach oben