MusikNeu bei FFH >

Neu bei FFH: Linkin Park - Friendly Fire

Greatest-Hits-Album ab April - Linkin Park mit "Friendly Fire"

© Thomas Frey/dpa

Chester Bennington, der verstorbene Sänger der US Rockband LINKIN PARK, 2014 beim Rockfestival "Rock am Ring".

Diese Woche haben wir gleich fünf Songs neu auf Hessens Playlist: Ein bisher unveröffentlichter LINKIN PARK Song, eine Hommage an die Musik von Rea Garvey und Picture This, magische Momente mit Glockenbach, ein Reminder an die Schönheit des Lebens von KAMRAD und Country-Vibes von Beyoncé.

Linkin Park - "Friendly Fire"

LINKIN PARK haben mit ihren Hymnen eine ganze Generation geprägt. Nun hat die kalifornische Band ein Greatest-Hits-Album angekündigt, das erstmals die Singles aus ihrer gesamten Karriere versammelt. „Papercuts (Singles Collection 2000-2023)” – so der Titel – erscheint am 12. April. Zuletzt hatten LINKIN PARK die 20TH Anniversary Editions zu „Hybrid Theory“ (2020) und Meteora (2023) veröffentlicht, die von den Fans jeweils enthusiastisch aufgenommen wurden und Platz 2 bzw. 1 der deutschen Album-Charts erreichten. Diese Reaktionen gaben letztlich den Ausschlag dafür, dass sich die Band zusammensetzte und mit viel Sorgfalt das kuratierte, was am Ende „Papercuts“ werden sollte. Gebündelt auf einem Album, bietet die Sammlung eine umfassende Retrospektive ihres bisherigen Weges, die von „Crawling“ und „Somewhere I Belong“ bis hin zu der begehrten Rarität „QWERTY“ reicht. Das vollständige Tracklisting gibt es unten in der Übersicht.

2017 aufgenommen, jetzt veröffentlicht

Neben ihren Klassikersongs teilen LINKIN PARK auch erstmals den Track „Friendly Fire“ mit der Welt. Aufgenommen während der 2017er-Sessions für ihr siebtes Album „One More Light“ (DE #2), zeigt der im selben Jahr verstorbene Chester Bennington hier, was stimmlich in ihm steckt. Cineastische Synthies und ein zurückgenommener Beat untermalen die emotional aufgeladenen Strophen, bevor satt brummende Gitarren den Weg in den Refrain weisen. „We’re pulling apart for no reason, we’re pulling a trigger in a useless warwhat are we fighting for”, liefert Bennington nachdenkliche Zeilen in diesem Song, der stilistisch, emotional und in seiner gesamten Haltung all das hat, was man in einem klassischen LP-Track sucht.

Brad Delson über "Friendly Fire"

„‘Friendly Fire‘ war immer einer unserer Lieblingssongs aus den ‚One More Light‘-Sessions“, kommentiert Brad Delson. „Irgendetwas daran war jedoch nicht ganz rund, daher beschlossen wir damals, ihn vorerst zurückzustellen, obwohl er kurz vor Fertigstellung war. Als wir uns auf die Suche nach einem unveröffentlichten Track für unsere Greatest-Hits-Sammlung machten, war ich einfach nur überwältigt von der Kraft des Songs – seinem Storytelling, dem Gesang, den Klanglandschaften. Ich dachte bei mir: ‚Vielleicht waren wir damals doch weiter, als uns bewusst war.‘ Wir haben uns zusammengesetzt und einige der fehlenden Teile miteinander verbunden, die sich – aus welchem Grund auch immer – während der Aufnahmen von ‚One More Light‘ nicht offenbart hatten. Ich kann es kaum erwarten, es nun dem Rest der Welt zu zeigen. Es ist eine so schöne, packende, herzzerreißende, hoffnungsvolle Geschichte, dich mich noch heute sehr berührt.“

Das sagt Mike Shinoda über das Album "Papercuts"

Mike Shinoda fügt hinzu: „Wenn wir ein Linkin-Park-Album machen, ist es mir wichtig, dass ich jeden einzelnen Song liebe und komplett an ihn glaube. Ich hoffe, dass jeder einzelne Track, wenn er für sich genommen da draußen gehört wird, etwas ist, worauf ich stolz sein kann und das zugleich bei den Hörer:innen andockt. Auf diese Weise sind wir alle durch dieselbe Energie miteinander verbunden. Das Kuratieren der Tracks für ‚Papercuts‘ war eine Freude. Jeder Song der Sammlung ist sowohl ein einzigartiger Moment auf unserem Weg als auch Teil einer fortlaufenden Geschichte – unserer eigenen ebenso wie eurer. Von unserem ersten Release ‚One Step Closer' bis zum brandneuen ‚Friendly Fire' umspannt diese Tracklist alle unsere bisherigen Kapitel. Danke, dass ihr Teil unserer Reise wart. Wir hoffen, ihr habt viel Freude an ‚Papercuts‘.

Tracklisting Papercuts

PAPERCUTS (Singles Collection 2000-2023) Tracklisting:

1. Crawling

2. Faint

3. Numb/Encore

4. Papercut

5. Breaking The Habit

6. In The End

7. Bleed It Out

8. Somewhere I Belong

9. Waiting For The End

10. Castle Of Glass

11. One More Light

12. Burn It Down

13. What I’ve Done

14. QWERTY

15. One Step Closer

16. New Divide

17. Leave Out All The Rest

18. Lost

19. Numb

20. Friendly Fire

So klingt "Friendly Fire"

Rea Garvey- "Somewhere Close To Heaven"

Die Wurzeln eines Menschen sind das Fundament für alles, was im Leben möglich ist. Wenn man weiß und versteht, woher man kommt, kann man mit festem Schritt und einem freien Herzen in die Welt hinausgehen. Rea Garveys Wurzeln führen nach Irland. Von dieser Verbindung hat sich der Wahlberliner niemals losgesagt – ganz im Gegenteil. Dass irisches Blut in seinen Adern fließt, ist in all seinem Schaffen und Tun spürbar. Wie auch auf seiner neuen Single „Somewhere Close To Heaven“ – eine Kollaboration mit Picture This, einer Band, die ebenfalls aus Irland stammt. Die mittlerweile dritte Single-Auskopplung aus dem für Herbst dieses Jahres folgenden Album „HALO“ erscheint am 15.03.2024 und ist eine aus tiefstem Herzen kommende Liebeserklärung an ihr gemeinsames Heimatland.

Rea Garvey über die Kollaboration mit Picture This

„Ich habe Picture This vom ersten Tag im Blick gehabt und wurde zu einem noch größeren Fan, nachdem sie mit mir auf Deutschlandtournee waren. Ich wollte unbedingt mit ihnen arbeiten,“ erklärt Rea Garvey. Im Januar 2023 waren beide endlich in Berlin und fanden die Zeit, gemeinsam ins Studio zu gehen. „‚Somewhere Close To Heaven‘ ist der erste Song, den wir geschrieben haben,“ ergänzt Ryan Hennessey, Sänger und Songwriter von Picture This. „Es war ein sehr organischer und natürlicher Prozess und wir merkten beide ziemlich schnell, dass wir musikalisch die gleiche Sprache sprechen. Wir wollten einen Song schreiben, der sich sowohl für uns als auch für den Hörer wie zu Hause anfühlt. Ich denke, das ist uns tatsächlich gelungen.“

Bei den Lyrics von „Somewhere Close To Heaven“ schwingen Wehmut und Sehnsucht nach der Heimat mit – ein bittersüßer Schmerz wohl wissend, dass man eines Tages wieder dort sein wird. „Wir lieben es zu singen, zu tanzen und das Leben zu feiern - dann sind wir sofort wieder zu Hause - wenn auch nur in unseren Herzen und Köpfen,“ fasst Garvey zusammen.

Hommage an die Musik

„Somewhere Close To Heaven“ ist auch eine Hommage an die Musik selbst, die sowohl für Rea Garvey als auch die Jungs von Picture This einen großen Stellenwert im Leben hat. „Ich muss lieben, was ich tue - das ist die letzte Freiheit eines Musikers. Wir haben das Studio erst verlassen, als uns das Ergebnis umgehauen hat. Ryan Hennessy ist einer der besten Textschreiber, die ich seit langem gehört habe, mit einem Reichtum an Melodien, der mich tief beeindruckt,“ findet Rea Garvey anerkennende Worte über seinen Landsmann.„Somewhere Close To Heaven“ ist also eine Momentaufnahme, die als Blaupause über ein ganzes Leben gelegt werden kann. Es ist ein immerwährendes warmes, tragendes Lebensgefühl, dass sich unaufhörlich aus den heimatlichen Wurzeln speist und gelebt werden möchte. „Dieses Lied ist durch und durch irisch, es ist ein gutes Gefühl, es ist wie ich mich fühle - wie ich mich fühlen möchte,“ schließt Rea Garvey und lädt den Zuhörer ein, sich selbst auf seine eigenen Wurzeln zu besinnen.

Rea Garvey Live

Ab dem 21.04. ist Rea Garvey live - zusammen mit Special Guest Picture This - im Rahmen seiner großen HALO Arena Tour 2024 quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz zu sehen.

21 APR 2024 MUNICH | Olympiahalle

24 APR 2024 COLOGNE | LANXESS Arena

25 APR 2024 FRANKFURT | Festhalle

27 APR 2024 BERLIN | Mercedes Benz Arena

29 APR 2024 HAMBURG | Barclays Arena

01 MAY 2024 ZURICH CH | The Hall

02 MAY 2024 STUTTGART | Porsche Arena

04 MAY 2024 VIENNA AT | Wiener Stadthalle

Hier in "Somewhere Close To Heaven" reinhören

Glockenbach ft. Chris de Sarandy - "Magic Moment"

GLOCKENBACH ist mehr als nur ein Name auf einer Platte; er ist ein mysteriöses Phänomen in der Musikindustrie, das sich hinter einer schwarzen Maske verbirgt. Mit dem bewussten Entschluss, seine Identität geheim zu halten, legt er den Fokus voll und ganz auf seine Musik. Er ist der Überzeugung, dass Musik kein Gesicht oder eine Marke braucht. Wenn die Menschen seine Songs hören, sollen sie den Alltag vergessen und einfach die Musik genießen. Etabliert in den globalen Musikmetropolen von Los Angeles über New York bis hin zu Stockholm und Berlin, ist GLOCKENBACH vor allem für seine Fusion aus Electro und Pop bekannt, so dass er mittlerweile eines der aufregendsten neuen Projekte in der Musikszene ist.

Darum geht es in "Magic Moment"

2024 startet direkt mit dem nächsten Ohrwurm „Magic Moment“. In dem Song geht es darum, die Schönheit der Gegenwart zu feiern, selbst angesichts der Ungewissheit über das Morgen. Der Songtext ist eine moderne Abwandlung des Sprichworts "carpe diem". Die Lyrics zielen darauf ab, dass Hoffnungslosigkeit vorübergehend ist, aber Erinnerungen dauerhaft sind. Während das Leben wie eine Reihe von Illusionen ist, die uns in die Enge treiben können, fordert "Magic Moment" uns auf, das Licht zu umarmen. Erinnerungen sind zeitlos und werden uns immer begleiten.

Dabei bleibt ein Element immer konstant: sein unerschütterliches Bestreben, dem Publikum ein unvergessliches Musikerlebnis zu bieten. GLOCKENBACH liefert mehr als nur Musik; er liefert ein Gefühl und das ist erst der Anfang der Reise für GLOCKENBACH.

So klingt der Song

Kamrad - "So Good"

"Kennst du diese Tage, an denen sich das Leben einfach richtig anfühlt und du einfach im Moment lebst? Für mich gibt es nichts Schöneres als diesen Zustand und ich wollte schon lange einen Song darüber schreiben", sagt KAMRAD. "Bei "So Good" habe ich versucht, nicht zu viel über meine Gefühle nachzudenken (ausnahmsweise, haha) und einfach laut zu singen, wie ich mich fühlen wollte. Ich betrachte diesen Song als eine Manifestation des Glücks und meine persönliche Erinnerung daran, wie schön das Leben sein kann. Vielleicht kann er ein wenig Positivität in das Leben der Menschen bringen, ich denke, wir alle brauchen das."

So gut klingt "So Good"

Beyoncé - "Texas Hold 'Em"

GET READY für eine neue Ära von Queen B! Vergangene Woche erst fiel Beyoncé durch ihren großen Cowboyhut bei der 66. Verleihung der Grammys Awards in Los Angeles auf und hinterließ bei ihren Fans so manches Fragezeichen. Spätestens jedoch seit der Werbepause des Super Bowls aus dem Allegiant Stadium in Pradise ist die Katze aus dem Sack als Beyoncé mit 2 neuen Titeln sowie dem Veröffentlichungsdatum ihres 8. Studioalbums. die Zuschauer überraschte. Die beiden veröffentlichten Singles "16 CARRIAGES" und „TEXAS HOLD 'EM“ sind der Vorbote für ihr am 29. März erscheinenenden Albums. "TEXAS HOLD EM" ist dabei die Leadsingle.

Hier in "Texas Hold Ém" reinhören

Auch interessant
Auch interessant

Ein Reisebus der Band von Mark Forster ist auf dem Rückweg von einem Konzert in…

Deutschlands Musikthema der Woche: Influencer Twenty4Tim veröffentlicht mit…

Der Superstar dominiert die deutschen Quartals-Charts. Erfolgreich ist aber auch…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop