Nachrichten > Mittelhessen >

Taxi-Fahrer verhindert 45.000-Euro-Betrug im Lahn-Dill-Kreis

Schockanruf in Aßlar - Taxi-Fahrer verhindert 45.000-Euro-Betrug

© dpa

Symbolbild

Fast wäre eine 89 Jahre alte Frau in Aßlar (Lahn-Dill-Kreis) Opfer von Betrügern geworden. Ein aufmerksamer Taxi-Fahrer konnte das gerade noch verhindern.

Der Taxi-Fahrer zweifelte, als er die alte Dame zu ihrer Hausbank fuhr, damit sie dort Bargeld und Münzen im Wert von rund 45.000 Euro abholen kann. Ehe es zur Geldübergabe kam, verständigte er die Polizei.

Senioren bekommt Schockanruf

Betrüger haben die 89 Jahre alte Frau letzten Mittwoch angerufen, teilt die Polizei heute mit. Sie sagten, ihr Sohn hätte einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Dabei sei ein Radfahrer schwerverletzt worden und schließlich im Krankenhaus gestorben. Ihr Sohn sitze nun in einer Polizeizelle ein. Der Anrufer teilte mit, durch die Zahlung einer Kaution könne der Sohn freikommen. Die Polizei schicke ein Taxi vorbei, welches die Dame zur Bank fahre, damit sie die vereinbarte Kaution holen könne.

Wenn's um Geld geht: Gespräch beenden!

"Achtung!", sagt die Polizei: Die Betrüger passen ihr Vorgehen an die Ängste der potentiellen Opfer an. Anhaltende Telefonate mit den Tätern während der Betrugshandlung verhindern den Kontakt mit nahestehenden Personen. Hierdurch wird der Betrugsirrtum aufrecht gehalten und die Opfer sind bereit, hohe Wertbeträge zu zahlen.

Das sind die Tipps der Polizei

Legen Sie auf und informieren Sie sich anschließend selbst darüber, ob an der gehörten Geschichte, egal wie schlimm sie sich zunächst angehört hat, überhaupt etwas dran ist! Die Polizei ruft niemals an, um über Unglücksfälle zu informieren, um über Festnahmen zu berichten oder um auf eventuell bevorstehende Straftaten oder aktuelle Ermittlungsverfahren hinzuweisen.

Oma und Opa warnen!

Die Polizei kommt nie vorbei, um irgendwelches Vermögen abzuholen und die Polizei erfragt am Telefon keine persönlichen Daten. Geben Sie diese Infos auch an Ihre älteren Freunde und Verwandten weiter, bittet die Polizei. Außerdem verweist die Polizei auf die Infos auf Ihrer Präventionsseite.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Zwei Landräte, fünf Bürgermeister und zwei Bürgerentscheide.

Beratung  direkt vor Ort: Ab dem 1. Juni 2024 bietet der Lahn-Dill-Kreis im…

Es ist das einzige Kino im Lahn-Dill-Kreis und hatte erst Ende letzten Jahres…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop