Nachrichten > Mittelhessen >

Uni Gießen prüft Doktorarbeit von Europaparlaments-Mitglied Sven Simon

Uni Gießen prüft Doktorarbeit - Plagiatsvorwürfe gegen EU-Politiker Simon

© dpa

Sven Simon (CDU) ist seit 2019 Mitglied des Europäischen Parlaments.

Plagiatsvorwürfe gegen Europaparlaments-Mitglied Sven Simon: Die Uni Gießen bestätigt auf FFH-Nachfrage, dass die Doktorarbeit des Politikers derzeit dem Promotionsausschuss zur Prüfung vorliegt.

Auch Simon selbst habe nach Angaben der JLU-Sprecherin um die Prüfung geben. Sven Simon hat an der Gießener Uni Rechtswissenschaft studiert, dort 2008 promoviert und unterricht neben seiner politischen Arbeit im Europäischen Parlament mittlerweile auch als Professor an der Marburger Universität. Simon war bei der Europawahl 2019 Spitzenkandidat der Hessen-CDU.

Erste Plagiatsvorwürfe kamen vor anderthalb Jahren auf

Mitte April 2021 habe es laut JLU die ersten Vorwürfe, die die Doktorarbeit von Prof. Dr. Sven Simon betreffen, gegeben. In seiner Arbeit geht es um die „Liberalisierung von Dienstleistungen der Daseinsvorsorge im WTO- und EU-Recht“. Eine unparteiische Person der Uni hatte die Vorwürfe als erstes geprüft, anschließend habe die Kommission zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis die Arbeit untersucht, so die Sprecherin weiter.

Verfahren läuft noch

Der Fall ist nach wie vor in Bearbeitung, sagt die Uni Gießen. Der Promotionsausschuss des Fachbereichs für Rechtswissenschaft kümmert sich um die Angelegenheit und wird erst nach Abschluss des Verfahrens Stellung zu den Erkenntnissen beziehen. Seit einigen Wochen weiß nun auch der Präsident der Uni Marburg Bescheid, teilt wiederum eine Sprecherin der Philipps-Uni auf Nachfrage von HIT RADIO FFH mit.

Simon arbeitet als Professor an der Uni Marburg

Prof. Dr. Evelyn Korn, Vizepräsident für Universitätskultur und Qualitätsentwicklung von der Uni Marburg sagt uns: "Wir haben vollstes Vertrauen darin, dass die zuständigen Stellen der Universität Gießen den Vorwurf sorgfältig prüfen. Wir kennen Prof. Dr. Sven Simon als sehr fähigen Professor des Völker- und Europarechts und behalten uns daher vor, das Ergebnis dieser Prüfung abzuwarten, bevor wir seitens der Marburger Universität ggf. weitere Schritte einleiten."

Vorsätzliche Täuschung hätte Konsequenzen

Liegt bei Sven Simons Arbeit letztlich tatsächlich eine vorsätzliche Täuschung vor und die Uni Gießen ihm seinen Doktortitel entziehen, dann werde auch die Uni Marburg dienstrechtliche Konsequenzen prüfen, heißt es.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop