Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

"Klimaterroristen" - Marburger Jury kürt das Unwort des Jahres 2022

Marburger Jury hat entschieden - "Klimaterroristen" ist Unwort des Jahres

Jurysprecherin Constanze Spieß präsentiert das Unwort des Jahres 2022.
© HIT RADIO FFH

Jurysprecherin Constanze Spieß präsentiert das Unwort des Jahres 2022.

Das "Unwort des Jahres" 2022 lautet "Klimaterroristen". Das gab die sprachkritische "Unwort"-Aktion am Dienstag in Marburg bekannt. Der Ausdruck sei im öffentlichen Diskurs benutzt worden, um Aktivisten und deren Proteste für mehr Klimaschutz zu diskreditieren, begründete die Jury ihre Wahl.

Sie kritisierte die Verwendung des Begriffs, weil Aktivistinnen und Aktivisten mit Terroristen "gleichgesetzt und dadurch kriminalisiert und diffamiert werden". Gewaltlose Protestformen zivilen Ungehorsams und demokratischen Widerstands würden so in den Kontext von Gewalt und Staatsfeindlichkeit gestellt, rügte die Jury.

Jurysprecherin Constanze Spieß begründet die Wahl zum Unwort des Jahres

Klimagruppierungen mit Terroristen gleichzusetzen, diffamiert die Aktivisten und setzt deren Aktionen in Zusammenhang mit Gewalt und Staatsfeindlichkeit.

© HIT RADIO FFH

Unwörter spiegeln öffentliche Debatten wider

Aber auch in Bezug auf die Corona-Pandemie wurden zu Beginn des Jahres noch Worte genannt, zum Beispiel "Hygienespaziergang". Mit Ausbrauch des Ukraine-Kriegs seien diese Vorschläge dann aber schlagartig zurückgegangen, sagt die Sprachwissenschaftlerin. Die vorgeschlagenen Unwörter spiegelten somit sehr deutlich die öffentlichen Debatten und großen Ereignisse des vergangenen Jahres wider.

Wahl durch unabhängige Jury 

Seit 1991 kürt eine sechsköpfige Jury aus Sprachexperten das jeweilige "Unwort des Jahres". Mit der Aktion will das unabhängige Gremium vor allem auf unsachgemäßen Sprachgebrauch aufmerksam machen. So werden beispielsweise Wörter ausgewählt, die gegen die Prinzipien der Menschenwürde oder Demokratie verstoßen. Auch diskriminierende oder irreführende Formulierungen können zu den den möglichen "Unwörtern" gehören.

Was ist Ihr persönliches "Unwort des Jahres"?

HIT RADIO FFH hat in der Marburger Oberstadt nachgefragt, welche Wörter die Menschen im vergangenen Jahr besonders nervig fanden.

© HIT RADIO FFH

Platz zwei ging in diesem Jahr an das Unwort "Sozialtourismus". Der Ausdruck war bereits 2013 Unwort des Jahres. 2022 wurde Sozialtourismus von Friedrich Merz zur Bezeichnung von Menschen aus der Ukraine, die Zuflucht vor dem Krieg suchen, verwendet. Der dritte Platz geht an "defensive Architektur". Der Begriff beschreibt eine Bauweise, die das Verweilen von Menschen ohne festen Wohnsitz erschwert. In diesem Jahr hat die Jury über 1400 Einsendungen mit Vorschlägen bekommen.

Jurysprecherin Constanze Spieß zu den Plätzen zwei und drei.

Auf Platz zwei landete das Wort "Sozialtourismus". Platz drei belegt "defensive Architektur".

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

In Hessen fahren während der Sommerferien weniger Busse und Bahnen. Das teilen…

Die mittelhessische Blaulichtfamilie bittet Bürgerinnen und Bürger um mehr…

"Sicherheit in Marburg" soll künftig groß geschrieben werden. Heute haben die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop