Nachrichten > Mittelhessen >

Bahnhof Butzbach: 18-Jähriger bei brutalem Überfall ausgeraubt

18-Jähriger niedergeschlagen - Brutaler Raub am Bahnhof Butzbach

Ein Polizeiauto fährt mit Blaulicht durch die Nacht
© dpa

Der Mann erlitt bei dem Überfall zum Glück nur leichte Verletzungen (Symbolbild)

In Butzbach in der Wetterau haben drei Unbekannte einen 18-Jährigen brutal überfallen und ausgeraubt. Die Tat geschah in der Nacht zum Sonntag (29.01.) am Bahnhof von Butzbach. Nach den Tätern wird noch gesucht. 

Laut Polizei stieg der junge Mann gegen halb 3 Uhr nachts in Butzbach aus einer Regionalbahn aus. Auf der Treppe zur Unterführung versetzte ihm dann einer der Täter mit einem Schlagring einen Hieb auf den Hinterkopf. Daraufhin stürzte der 18-Jährige zu Boden, was einen zweiten Täter jedoch nicht davon abhielt, weiter mit einem Schlagstock auf ihn einzuprügeln. 

Bargeld und Wertsachen geraubt

Die Räuber forderten das Opfer schließlich auf, seine Taschen zu leeren und ihnen Bargeld zu überlassen. Auch Parfüm und Bluetoth-Kopfhörer raubten sie dem Mann. Anschließend rannte der 18-jährige durch die Unterführung in Richtung Butzbach davon. Trotz der brutalen Vorgehensweise der Täter erlitt er bei dem Überfall zum Glück nur leichte Verletzungen.

Polizei fahndet nach Tätern

Die Kriminalpolizei Friedberg ermittelt nun in dem Fall und sucht nach den Räubern. Laut Polizeibericht sollen die Männer gemeinsam mit dem späteren Opfer in Friedberg in die RB 41 eingestiegen sein, die gegen 2:23 Uhr abfuhr. Wohin die Täter nach dem Überfall flüchteten, ist bisher nicht bekannt. Allerdings liegen der Polizei zu zwei der Täter detailierte Personenbeschreibungen vor, die bei der Aufklärung helfen sollen.

Täterbeschreibung

Den Angaben zufolge soll es sich bei einem der Räuber um einen etwa 170 cm großen und ungefähr 25-jährigen Mann handeln. Er soll eine leicht athletische Statur mit faltigem Gesicht, kurze blonde Haare und Vollbart besitzen. Außerdem sprach er mit osteuropäischem Akzent und trug zur Tatzeit eine olivgrüne Jacke. Der zweite Täter wird beschrieben als dunkelhäutiger, 180 bis 185 cm großer Mann, der einen Zopf mit kurzrasierten Seiten besitzt. Er war mit einer blauen Winterjacke (vermutlich einem Parka) und einer schwarzen Jogginghose bekleidet. Ein Dritter hatte bei der Tat offenbar "Schmiere" gestanden und sich weitestgehend passiv verhalten.


Die Kriminalpolizei in Friedberg fragt nun:

Wem sind die beschriebenen Personen bereits zuvor am Friedberger Bahnhof oder auf der Fahrt nach Butzbach aufgefallen? Hat jemand die Tat im Bereich der dortigen Unterführung beobachten können? Wo wurden die Tatverdächtigen im Anschluss gesehen?

Zeugen, die  Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo unter Tel. 06031/6010 zu melden.

Auch interessant
Auch interessant

Dieses Fest hat schon eine Jahrhundert alte Tradition: Rosbach vor der Höhe in…

Eine Frau aus der Wetterau hielt über 30 Tiere unter schlechten Bedingungen.…

In der mittelhessischen Kirschenhauptstadt Ockstadt in der Wetterau sind schon…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop