Nachrichten > Mittelhessen >

Zalando-Großprojekt in Gießen wird um 2 Jahre verschoben

Logistikpark am Alten Flughafen - Zalando-Großprojekt um 2 Jahre geschoben

Arg gebeutelt derzeit: Der Online-Modehändler Zalando. Jetzt verschiebt er ein geplantes Großprojekt am Alten Flughafen in Gießen 
© dpa

Arg gebeutelt derzeit: Der Online-Modehändler Zalando. Jetzt verschiebt er ein geplantes Großprojekt am Alten Flughafen in Gießen 

Es ist Gießens Mega-Bauprojekt: Das Logistikzentrum vom Modehändler Zalando am Alten Flughafen. Ursprünglich war die Inbetriebnahme bereits für diesen Sommer geplant, jetzt wird das Projekt voraussichtlich auf 2025 verschoben, heißt es von Zalando gegenüber HIT RADIO FFH.

130.000 Quadratmeter sind für den XXL-Logistikpark geplant. Doch bis es soweit ist, wird es jetzt wohl länger dauern. Eine Unternehmenssprecherin bestätigt uns, dass Zalando seine Expansionspläne verlangsamen will. Der angekündigte große Stellenabbau im Unternehmen habe aber keinen direkten Einfluss auf die Baupläne in Gießen. 

1700 neue Stellen am Gießener Logistikpark

Man wolle an den Plänen für das Logistikzentrum in Gießen zwar festhalten. Doch aus einer Inbetriebnahme im Sommer 2023 wird nun wohl ein Start in 2025, so Zalando. Das Unternehmen möchte zudem weiterhin an dem mittelhessischen Standort rund 1700 neue Stellen schaffen. In der Vergangenheit war das Unternehmen stark gewachsen, dadurch sei man nicht mehr so agil wie gewünscht.

Zalando auf Sparkurs

Die Zalando-Gründer Robert Gentz und David Schneider hatten darum kürzlich in einem internen Schreiben über die Entscheidung, mehrere Hundert der insgesamt 17.000 Jobs in Berlin und im Ausland zu streichen, informiert. Betroffen sind vorrangig Verwaltungsstellen. Mitarbeiter in Logistikzentren, dem Kundendienst und den stationären Outlet-Läden seien davon aber nicht betroffen, sagt uns die Unternehmenssprecherin. Damit werde die Maßnahme auch keinen grundsätzlichen Einfluss auf das geplante Logistikzentrum am Alten Flughafen in Gießen haben.

Zalando an der Börse

Die Zalando-Aktie gehörte teilweise in den vergangenen Wochen zu den großen Verlierern an der Börse. Mittlerweile geht es aber wieder spürbar bergauf.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Nach dem Einbruch in einen Gießener Handyladen hat die Polizei eine 17-Jährige…

Vor dem EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn am Mittwoch (19.06) steigt nicht nur…

Rund 1770 Bauarbeiter im Kreis Gießen bekommen mehr Geld. Wie die IG-Bau…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop