Nachrichten > Mittelhessen >

Marburg: Angriff auf Rettungswagen im Dienst

Schläge und Tritte in Marburg - Angriff auf Rettungskräfte im Dienst

In Marburg haben mehrere Personen die Arbeit einer Rettungswagen-Besatzung gestört.
© dpa

In Marburg haben mehrere Personen die Arbeit einer Rettungswagen-Besatzung gestört (Symbolbild).

Große Aufruhr in Marburg: Die Besatzung eines Rettungswagens wurde bei der Versorgung eines hilflosen Mannes durch mehrere Personen belästigt.

Außerdem stellte sich später heraus: Gegen den Patienten liegt ein Haftbefehl vor.

Tritte, Schläge und Geschrei beim RTW-Einsatz

Die Einsatzkräfte waren gerade dabei einen betrunkenen, 38 Jahre alten Mann im Rettungswagen zu versorgen, als mehrere, mutmaßlich Bekannte von die Versorgung störten, heißt es von der Polizei. Die Streife vor Ort hatte daraufhin die Türen des Wagens geschlossen, was von außen mit Tritten oder Schlägen gegen das Fahrzeug und lautem Geschrei einer betrunkenen 23-jährigen Marburgerin quittiert wurde. Als die Frau versuchte, wegzugehen, hielten Polizeibeamte sie fest. 

Polizei zieht Pfefferspray

Ein 52-jähriger Mann und eine 53-jährige Frau kommen hinzu und störten die Polizei dabei. Die zwei Beamten müssen schließlich das Pfefferspray ziehen, um die beiden auf Abstand zu halten, wodurch die dann stürzten - vermutlich auch weil sie betrunken waren und die Frau offenbar gesundheitliche Probleme hatte, so die Polizei. Der Mann wurde durch den Sturz leicht verletzt.

Offener Haftbefehl gegen den Mann im Rettungswagen

Die 23-Jährige landete schließlich auf der Polizeiwache. Und auch den Patienten aus dem Rettungswagen brachten die Beamten nach der medizinischen Behandlung auf die Polizeistation. Da stellte sich heraus: Gegen ihn liegt ein offener Haftbefehl vor. Er kam in eine JVA. Die Polizisten blieben bei dem Einsatz alle unverletzt, am RTW entstand kein Schaden.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Tödlicher Flugzeugabsturz in Aarbergen im Rheingau-Taunus-Kreis. Auf dem…

Mit hoffentlich traumhaftem Wetter und einem großen Programm begrüßt die Stadt…

Von wegen internationale Filmstars gibt es nur in Hollywood! Ab heute sind…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop