Nachrichten > Nordhessen >

Bürger packen selbst an: Dorfgemeinschaftshaus in Knickhagen gerettet

Dorfgemeinschaftshaus gerettet - Bürger in Knickhagen packen selbst an

Das Dorfgemeinschaftshaus in Knickhagen (Fuldatal) wurde von einer Bürgerinitiative gerettet
© HIT RADIO FFH

Die beiden Vereinsvorsitzenden Erich Ueckert (links) und Andreas Heinemann (rechts) freuen sich darauf, den Saal im Dorfgemeinschaftshaus umzugestalten, damit dort große Veranstaltungen stattfinden können 

Vor zwei Jahren drohte der Abriss vom Dorfgemeinschaft in Fuldatal-Knickhagen (Kreis Kassel) –  jetzt gibt es dort wieder ganz neues Leben und viele Ideen. Eine Bürgerinitiative hat das Dorfgemeinschaftshaus vor dem Abriss gerettet und renoviert es jetzt in Eigenarbeit.

Statt zu meckern haben die Bürger selbst angepackt, eine Initiative gegründet und so das Haus gerettet. Erst vor ein paar Wochen wurde ein neuer Verein gegründet, mehr als jeder Fünfte im Ort ist Mitglied. Unter dem Motto "Alter Treffpunkt, neuer Anstrich" wird das veraltete Gebäude jetzt für Veranstaltungen Stück für Stück wieder schön gemacht. Für dieses Jahr stehen auch schon viele Veranstaltungen an, wie etwa das Frühlingsfest im Mai.

Viel Arbeit 

Die alten Fenster, die kaputte Heizung und auch das Dach sind in einem schlechten Zustand. Für die Erneuerung bekommt der vor kurzem gegründete Verein Unterstützung von Gremien und dem Bürgermeister. "Wir haben hier einiges gemacht", erzählt der Vereinsvorsitzende Andreas Heinemann stolz. Die Außenanlage mit Sitzgelegenheiten und Pflanzen wurde bereits letztes Jahr gebaut. Jetzt warten sie auf den Bauantrag für den Dachausbau. 

Unterstützung aus dem ganzen Ort

"Es hat sich viel Interesse gezeigt", sagt Heinemann im FFH-Gespräch. Er ist froh über den starken Zusammenhalt: Viele Knickhagener wollen das Haus im Herzen des Dorfes erhalten und packen bei den Sanierungsarbeiten an - mit Bauchzeichnungen, Werkzeugen oder auch mit der Versorgung von selbst gebackenem Kuchen. Sein Vereins-Kollege Erich Ueckert freut sich: "Wir haben wieder einen Zusammenhalt hinbekommen, von ganz jung bis ganz alt." Demnächst soll der Innenausbau weitergehen - in Eigenarbeit versteht sich. 

Redaktion Jana Kessler

Auch interessant
Auch interessant

In Fuldatal sind zwei Radfahrer am Wochenende in eine Schranke geprallt. Sie…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop