Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Schnellere Sicherheitskontrolle: CT-Scanner am Flughafen Frankfurt

Schnellere Sicherheitskontrolle - Neue CT-Scanner am Flughafen Frankfurt

Viele Passagiere am Frankfurter Flughafen dürften demnächst deutlich weniger Stress haben.

Die Sicherheitskontrollen sollen schneller gehen durch hochmoderne CT-Scanner.

Scanner durchwühlen virtuell das Gepäck

Den Handgepäckskoffer einfach aufs Band legen und durchgehen. Kein nerviges Rauskramen von Flüssigkeiten, Laptops und I-Pads mehr. Das verspricht Flughafenbetreiber Fraport. Die Geräte erstellen 3D-Bilder, durchwühlen virtuell den gesamten Koffer und erkennen, wenn etwas Gefährliches wie Sprengstoff darin sein sollte. Sieben dieser Super-Scanner sind bereits seit Jahresbeginn in Betrieb. Wie viele der 170 Kontrollstellen mit CT ausgestattet werden, ist laut Fraport noch offen.

FFH-Reporter über die neuen Scanner

"Die Geräte erstellen 3D-Bilder, durchwühlen virtuell den gesamten Koffer und erkennen, wenn etwas gefährliches drin sein sollte", FFH-Reporter Yanik Schick über die neuen CT-Scanner.

© HIT RADIO FFH

Zur Vorstellung kommt auch Bundesinnenministerin Faeser

Endlich!" - Der Stoßseufzer von Lufthansa-Chef Carsten Spohr zeigt den Druck, unter dem Deutschlands größter Flughafen in Frankfurt und auch die größte Airline des Landes standen. In Anwesenheit von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) wurden die neuen Spuren für die Kontrolle der Passagiere und ihres Handgepäcks präsentiert.

Sie sollen helfen, dass sich das Abfertigungschaos aus dem vergangenen Sommer nicht noch einmal wiederholt. "Spätestens der Sommer 2022 hat gezeigt, dass es so nicht weitergehen kann", sagte Spohr. Einen mehr als doppelt so hohen Passagierdurchsatz pro Spur sollen neuartige Scanner schaffen.

Hunderte Aufnahmen des Gepäckstücks

Die Geräte durchleuchten das Handgepäck mit der aus der Medizin bekannten Technik der Computer-Tomographie (CT). Statt weniger unscharfer Aufsichtsbilder liefern sie ohne Tempoverlust Hunderte Aufnahmen des Gepäckstücks, was am Kontrollschirm dreidimensionale Ansichten und die schichtweise Durchleuchtung des Tascheninhalts ermöglicht.

Auch feste und flüssige Sprengstoffe können von den Geräten erkannt werden. Die Flüssigkeitsbeschränkungen im Luftverkehr waren 2006 zur Terrorabwehr eingeführt worden.

Bundesinnenministern Nancy Faeser

"Mitarbeiter werden entlastet"

© HIT RADIO FFH
Andreas Kohl

Redakteur
Andreas Kohl

Auch interessant
Auch interessant

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport ist trotz der Streiks im ersten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop