Nachrichten > Rhein-Main >

Eine Million für die Türkei: Fraport spendet an Erdbebenopfer

Eine Million Euro in die Türkei - Fraport spendet an Erdbebenopfer

Fraport spendet 500.000 Euro an die Opfer des Erdbebens in der Türkei (Symbolbild).

Zusammen mit dem Unternehmen TAV Airports Holding spendet die Fraport AG eine Million Euro an die Erdbebenopfer in der Türkei.

Beide Unternehmen arbeiten auf dem türkischen Markt eng im Betreiberkonsortium des Flughafens Antalya zusammen. Die Joint Venture-Partner spenden jeweils 500.000 Euro. Derzeit laufen Gespräche mit den türkischen Behörden, wo das Geld am dringendsten benötigt wird.

Fraport-Vorsitzende gedenken den Opfern

„Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Dr. Stefan Schulte. „Jetzt ist schnelle Unterstützung gefragt, die wir gemeinsam mit unserem Partner TAV Airports Holding in die Wege geleitet haben. Damit leisten wir einen Beitrag, um das Leid der Menschen in den betroffenen Regionen zu lindern.“  Auch der Betriebsratvorsitzende Hakan Bolükmese  schließt sich an: „Viele unserer Beschäftigten haben türkische Wurzeln oder Familie im Land. Uns allen geht das Schicksal der Menschen nach dieser Naturkatastrophe nahe."

Auch erster Hilfsflug geplant

Nach der Erdbeben-Katastrophe in der Türkei plant die Lufthansa Cargo für Freitag einen ersten Hilfsflug von Frankfurt nach Antalya. Derzeit würden am Flughafen die von türkischen Gemeinden gesendeten Hilfsgüter gesammelt, berichtete eine Unternehmenssprecherin am Mittwoch. Aus der ganzen Region seien bereits Dutzende Lastwagenladungen angekündigt. Besonders benötigt würden Babynahrung, Konserven, Hygieneartikel, warme Kleidung und vieles mehr.

Boeing 777 in die Türkei

Die Frachtgesellschaft Lufthansa Cargo übernimmt das Handling und Zollformalitäten für die Sendungen an die türkische Katastrophenschutzbehörde Afad. Eingesetzt werden soll die größte verfügbare Maschine vom Typ Boeing 777, die rund 110 Tonnen Fracht transportieren kann. Laut der Flughafengesellschaft Fraport werden Hilfsgüter auch als Beiladung in den planmäßigen Passagiermaschinen in die Türkei mitgenommen. Dort bereite man sich laut eines Sprechers auf ein größeres Aufkommen an Hilfsgütern vor. So werde zum Beispiel mehr Abfertigungspersonal eingeplant.

Zusätzlicher Spendenaufruf im Unternehmen

Zusätzlich ruft die Fraport AG ihre Beschäftigten zu Spenden für die Erdbebenopfer auf. Über die gemeinnützige Hilfsorganisation „Luftfahrt ohne Grenzen“ können Beschäftigte Geld spenden. Fraport wird diese Summe dann im Anschluss noch verdoppeln. „Es ist uns ein großes Anliegen, ein Zeichen aus der Belegschaft in die betroffenen Regionen zu senden. Deshalb ruft auch der Betriebsrat die Beschäftigten zu Spenden auf“, so Bolükmese

Über 20 Jahre in Antalya aktiv

Die Fraport AG ist bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten am Standort Antalya aktiv. Seit Übernahme des Engagements im Jahr 1999 ist es Fraport gelungen, die herausragende Bedeutung des Flughafens für den internationalen Tourismus in der Mittelmeerregion zu festigen und auszubauen. 2022 hat die Fraport AG gemeinsam mit ihrem Partner TAV Aiports Holding den Zuschlag für die Konzessionsverlängerung um weitere 25 Jahre erhalten.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop