Nachrichten > Rhein-Main >

"Mord ohne Leiche" - Prozess in Hanau startet mit Befangenheitsantrag

Prozess um "Mord ohne Leiche" - Befangenheitsantrag gegen Hanauer Richter

© dpa

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass ein 58-Jähriger seinen Vermieter getötet und die Leiche dann entsorgt hat (Symbolbild).

Eine Leiche ist bis heute nicht gefunden worden - trotzdem steht jetzt ein 58-Jähriger wegen Mordes vor dem Hanauer Landgericht. Der Prozess ist jetzt am Dienstag mit einem Befangenheitsantrag gegen das Gericht gestartet.

Er soll den Vermieter seiner Autowerkstatt in Hammersbach heimtückisch umgebracht haben, weil er mit der Miete im Rückstand war. Das sagt ein Sprecher der Hanauer Staatsanwaltschaft unserem Reporter.

"Zu lange Verfahrensdauer"

Einer der Verteidiger des Angeklagten monierte jetzt aber die zu lange Verfahrensdauer gegen seinen Mandanten: Im bisherigen Verfahren seien die Verhandlungstermine zu weit auseinandergezogen und die wöchentliche durchschnittliche Verhandlungsdauer gering gewesen. Damit sei gegen den verfassungsrechtlich gebotenen Beschleunigungsgrundsatz verstoßen worden. Ein weiterhin gegen seinen Mandanten bestehender Untersuchungshaftbefehl sei nicht verhältnismäßig, so der Anwalt.

Blutspuren in der Werkstatt

Vor gut zwei Jahren wurde ein 79-Jähriger vermisst gemeldet. Die Polizei fand kurz darauf seinen Wagen in Maintal - in der Nähe lag sein blutverschmiertes Handy, aber keine Leiche. Auch in der Werkstatt des Angeklagten in Hammersbach im Main-Kinzig-Kreis fanden Ermittler Blutspuren.

Prozess nach Abbruch jetzt neu gestartet

Deshalb geht die Staatsanwaltschaft davon aus, dass der 58-Jährige seinen Vermieter dort getötet und die Leiche dann entsorgt hat. Der Prozess musste im Februar abgebrochen werden, weil ein Schöffe dauerhaft krank ist. Er beginnt jetzt mit neuem Schöffen mal von vorne. 

Streit wegen Miete als Tatmotiv

Hintergrund für die Tat sollen nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft Auseinandersetzungen und Rechtsstreitigkeiten aus dem Mietverhältnis gewesen sein. Der 59-Jährige habe das Opfer in einen für Kunden uneinsehbaren Stromverteiler-Raum gelockt und ihn dort von hinten auf nicht genau bekannte Weise umgebracht. In zwei Fällen wird dem Mann zudem vorgeworfen, unerlaubt diverse Waffen und Gegenstände besessen zu haben.

Auszubildender sagte als Zeuge aus

Der Angeklagte, der nach einer Untersuchungshaft unter Auflagen auf freien Fuß gekommen war, machte zum Prozessauftakt keine Angaben. Als Zeuge wurde ein früherer Auszubildender befragt, der den Angeklagten als strengen Chef schilderte, der auch mal "angepisst" sein konnte - "je nachdem, wie es mit den Kunden lief". Ob es Streitigkeiten mit dem Opfer gab, wisse er aber nicht.

Entscheidung über Befangenheitsantrag folgt noch

Für den Prozess sind mehr als 30 weitere Verhandlungstermine bis in den August hinein angesetzt. Eine Entscheidung über den Befangenheitsantrag wird erst bei einem der kommenden Sitzungstage fallen. Staatsanwältin Lisa Pohlmann zeigte sich verwundert darüber, dass die Verteidigung "das Terminierungsverhalten einer nicht mehr zuständigen Kammer" als Grund für einen Befangenheitsantrag gegen die jetzige Kammer nutze.

Sprecher der Staatsanwaltschaft erklärt Mord-Vorwurf

"Es ist nicht von einem freiwilligen Verschwinden des Opfers auszugehen", sagt Markus Jung, Sprecher der Hanauer Staatsanwaltschaft.

© HIT RADIO FFH
Yanik Schick

Redakteur
Yanik Schick

Auch interessant
Auch interessant

Ein Mann sitzt in Hanau auf seinem Balkon - plötzlich stürzt der ein und reißt…

Wer ist der Wolfs-Papa? Das ist gerade die große Frage im Hanauer Wildpark Alte…

Ab diesem Wochenende erwachen in Hanau die Märchen der Brüder Grimm zum Leben.…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop