Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Frankfurter Polizei stellt EM-Sicherheitskonzept vor

EM-Sicherheitskonzept - Frankfurter Polizei ist gut vorbereitet

Kommandozentrale Frankfurter Polizei
© FFH

Kommandozentrale Frankfurter Polizei

Die Frankfurter Polizei bereitet sich rund 100 Tage vor der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland mit Konzepten für Sicherheit und Verkehrssteuerung auf das Großevent vor. "Die Frankfurter Polizei freut sich auf ein tolles Fußballfest. Wir werden unseren Teil dazu beitragen und ganz sicher nicht im Wege stehen", sagte Polizeisprecher Thomas Schmidl heute im Frankfurter Polizeipräsidium.

EM-Sicherheitskonzept

Gewalttätiges Fanverhalten und Terrorgefahr seien aber große Themen für die Einsatzkräfte. "106 Tage vor der EM gibt es allerdings keinen konkreten Hinweis auf einen Anschlag in Frankfurt." Bereits seit zwei Jahren laufen demnach die Vorbereitungen zum Großeinsatz im Polizeipräsidium. Hessens Innenminister Roman Poseck blickt mit Optimismus auf die EM in Frankfurt: "Wir werden alles dafür tun, dass die Menschen in Hessen eine friedliche und sichere Fußballeuropameisterschaft feiern können. Wir freuen uns auf das Großereignis und werden gute Gastgeber sein."

Polizei bereitet sich vor

Einige Sicherheitsmaßnahmen werden laut Polizei während der EM sichtbar sein: Zusätzlich zu den fest installierten Videoschutzanlagen im Bahnhofsviertel und an anderen Stellen im Stadtgebiet sollen weitere mobile Anlagen eingesetzt werden. Dazu werde ein "Video-Operation-Center" im Präsidium eingerichtet. Die Polizei setze zudem auf mehrsprachige Kommunikation mit den Fans aus den verschiedensten europäischen Ländern. Die Polizei sieht vor allem in der Verkehrssteuerung eine Schwierigkeit: "Es wird für uns eine Herausforderung, Menschen, die zum ersten Mal am Stadion sind, zu lenken und zu leiten." Zur besseren Steuerung sollen "Fan Meeting Points" am Opernplatz und Roßmarkt eingerichtet werden, um dort etwa Fanmärsche der Fans spielender Mannschaften beginnen zu lassen.

Es gebe keine Spielpaarungen, die ganz besonders viel Sorge bereiten würden, erklärte Schmidl. "Wir werden damit zurechtkommen - auch mit problematischen Fans."Vier Spiele in der Vorrunde und ein Achtelfinale finden in der Frankfurter Arena statt. Darunter die Spiele Schweiz gegen Deutschland und Dänemark gegen England. Die Polizei freue sich aber auf ein friedliches Fußballfest unter dem Frankfurter Motto"United by football. Vereint im Herzen Europas".

Daniel Granitzny

Leiter Studio Rhein-Main
Daniel Granitzny

Auch interessant
Auch interessant

Uli Hoeneß hat bei seiner Zeugenaussage im Sommermärchen-Prozess in Frankfurt…

Eine 72-jährige Frau erhält einen sogenannten Schockanruf von einer angeblichen…

Als zwei mutmaßliche Diebe in Richtung einer Autobahn rennen, sehen Polizisten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop