Nachrichten > Rhein-Main >

Mordversuche in Oberursel: Täter muss dauerhaft in Psychiatrie

Mordversuche an seinen Nachbarn - Oberurseler muss dauerhaft in Psychiatrie

© dpa

Ein paranoider Mann wurde vom Landgericht Frankfurt wegen versuchten Mordes verurteilt und muss dauerhaft in die Psychiatrie (Symbolbild).

Wegen einer lebensgefährlichen Messerattacke auf zwei Nachbarn in einem Oberurseler Mehrfamilienhaus (Hochtaunuskreis) wird ein Mann dauerhaft in einer speziellen psychiatrischen Einrichtung untergebracht.

Es handle sich in beiden Fällen um versuchten heimtückischen Mord, sagte der Vorsitzende Richter im Frankfurter Landgericht bei der Urteilsverkündung am Dienstag.

Täter war im völligen Wahn

"Es hätte jeden treffen können, der ihm in seinem Wahn in die Quere gekommen wäre." Mit ihrer Entscheidung folgte die Schwurgerichtskammer den Anträgen von Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Nebenklage. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

Unvermittelte Messer-Attacke auf Nachbarn

Der an paranoider Schizophrenie leidende Mann hatte im April 2023 seine beiden Nachbarn, die sich vor seiner Haustür unterhielten, mit Messern attackiert. Zunächst stieß er die Klinge einem damals 39-Jährigen von vorn in den Hals, dann stach er unter anderem auf den Kopf einer 57-Jährigen ein. Der Mann schwebte in Lebensgefahr, die Frau wäre ohne ärztliche Hilfe verblutet.

Nach der Tat flüchtete der heute 26-Jährige zurück in seine Wohnung und fügte sich selbst mit dem Messer laut Richter "schwerste Verletzungen" zu.

Mann hörte Stimmen

Der Deutsche hatte bereits in den Monaten zuvor zunehmend unter Halluzinationen und Verfolgungswahn gelitten. In dem Prozess erklärte der frühere Informatikstudent, an dem Nachmittag wieder Stimmen gehört zu haben, wonach seine Nachbarn ihn umbringen wollten. Seit seiner Entlassung aus dem Krankenhaus ist er bereits vorläufig in einer psychiatrischen Einrichtung für Straftäter untergebracht.

Dauerhaft in psychiatrische Einrichtung

Der Fall wurde wegen der Schuldunfähigkeit des Mannes nicht in einem regulären Strafverfahren, sondern in einem sogenannten Sicherungsverfahren verhandelt. Dabei entscheidet ein Gericht, ob der Täter dauerhaft in einem speziellen psychiatrischen Krankenhaus untergebracht wird.

Auch interessant
Auch interessant

Dieser Fall aus Darmstadt hat viele Menschen fassungslos gemacht: Ein…

Der frühere US-Präsident Donald Trump will eigenen Angaben zufolge bei seinem…

Erstmals in der US-Geschichte sitzt in einem Strafprozess ein Ex-Präsident auf…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop