Nachrichten > Rhein-Main >

Frankfurt: Bau des neuen Rebstockbads ist offiziell gestartet

Bauzeit rund 3,5 Jahre - Bau des neuen Rebstockbads ist gestartet

Es rollen die Bagger am Rebstockbad in Frankfurt: Zwei Jahre nach dem Abriss ist heute offiziell der Bau des neuen Bades gestartet. Bis alles fertig ist, dauert es wohl rund dreieinhalb Jahre.

„Mit dem Start des Rohbaus des Rebstockbads ist ein weiterer Meilenstein für die Bäder in Frankfurt erreicht. Wir schaffen damit weitere Wasserflächen und Trainingsmöglichkeiten insbesondere für Schülerinnen und Schüler sowie Vereine, aber auch für viele Menschen unserer Stadt und der Region“, sagt Oberbürgermeister Mike Josef.

Ein Bad für jedermann

Das neue Rebstockbad wird ein Bad für jedermann. Am Ende gibt es ein Sprungbecken, Rutschen, Saunen, ein Becken im Freien und – darauf warten besonders die Sportler – ein 50-Meter-Wettkampfbecken. Gleichzeitig wird das neue Bad klimaneutral geplant. Unter anderem sollen Fernwärme und Sonnenernergie genutzt werden. Die Fassade wird begrünt und soll sich in den Park einfügen.

Oberbürgermeister Josef zu FFH: ein Bad für jedermann

Der Baubeginn ist ein wichtiger Meilenstein, sagt Oberbürgermeister Josef im FFH-Gespräch.

© HIT RADIO FFH

Bäderchef Zielinski zu FFH: Zeitkapsel am 50-Meter-Becken versenkt

In der Zeitkapsel sind unter anderem eine Zeitung und eine Badeente, sagt der Chef der Bäderbetriebe, Zielinski, im FFH-Gespräch.

© HIT RADIO FFH

Zeitkapsel versenkt

Am Rande des 50-Meter-Beckens wurde eine Zeitkapsel versenkt. Darin eine aktuelle Zeitung, eine Badeente und ein Foto mit den Unterschriften derjenigen, die zum offiziellen Baustart vor Ort waren.

20.000 Kubikmeter Beton und 400 Tonnen Stahlbau

Beim Rohbau werden neben circa 20.200 Kubikmeter Beton, rund 400 Tonnen Stahlbau auch circa 330 Quadratmeter Mauerwerk sowie 1.700 Quadratmeter Klinker verbaut. Das Gebäude wird laut Stadt eine Bruttogrundfläche von circa 23.000 Quadratmetern und eine Wasserfläche von circa 3.000 Quadratmetern haben.

Fertigstellung 2027 geplant

Läuft alles nach, dauern die Bauarbeiten rund dreieinhalb Jahre, sagt Oberbürgermeister Josef.

Redakteurin Simone Gutberlet

Auch interessant
Auch interessant

Ob als Bademeister, Rettungsschwimmer, Reinigungskraft oder an der Kasse:…

Er soll rund 19 Millionen Dollar ergaunert haben - mit Scheckbetrug in den…

Frankfurt ist gleich zweimal der Austragungsort einer Europameisterschaft: Nach…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop