Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Anklage gegen KZ-Aufseher abgelehnt – Urteil am Hanauer Landgericht

Landgericht Hanau - Anklage gegen KZ-Wachmann abgelehnt

Kein Prozess gegen mutmaßlichen KZ-Wachmann - so lautet das Urteil des Hanauer Landgerichts (Symbolbild).
© dpa

Kein Prozess gegen einen mutmaßlichen KZ-Wachmann - so lautet das Urteil des Hanauer Landgerichts (Symbolbild).

Beihilfe zum Mord in über 3300 Fällen: So lautete die Anklage gegen einen mutmaßlichen früheren KZ-Wachmann. Der Fall soll nun aber doch nicht vor Gericht kommen, so das Landgericht Hanau.

Der 99-jährige Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis sei gesundheitlich nicht verhandlungsfähig, erklärte das Gericht. Deshalb wurde das Hauptverfahren abgelehnt.

Anklage im vergangenen Jahr erhoben

Nachdem die Staatsanwaltschaft Gießen im letzten Jahr Anklage erhoben hatte, entschied die Jugendkammer Hanau am 6. Mai diesen Jahres, die Anklage nicht zuzulassen. Hanau war aufgrund des Wohnortprinzips für den Fall verantwortlich. Diese erste Entscheidung war damals aber noch nicht rechtskräftig. 

Gericht folgt psychatrischem Gutachten

Ein psychiatrisches Gutachten hatte im Oktober letzten Jahres bereits eine eingeschränkte Verhandlungsfähigkeit des Mannes festgestellt. Ein weiteres Gutachten im Februar bestätigte, dass sich der Zustand des Mannes verschlechtert habe und keine Besserung zu erwarten sei. Das Gericht folgte diesen Gutachten und lehnte die Anklage ab.

Schwere Vorwürfe 

Dem Mann wird vorgeworfen, zwischen Juli 1943 und Februar 1945 in über 3300 Fällen Beihilfe zum Mord geleistet zu haben. Er soll als SS-Wachmann die Tötung Tausender Häftlinge unterstützt haben. Er sei für die Bewachung von Häftlingen und deren Transport zuständig gewesen.

Mehr als 3.300 Tote im KZ Sachsenhausen

Zwischen 1943 und 1945 starben im KZ Sachsenhausen mindestens 3318 Häftlinge durch die schlechten Lebensedingungen, Erschießungen und Giftgas. Das Straflager liegt etwa 35 Kilometer nördlich von Berlin. Ab 1936 brachten die Nazis etwa 204.000 Menschen dorthin.

Auch interessant
Auch interessant

Ein in Prag festgenommener Tatverdächtiger im Fall der neunjährigen Valeriia aus…

Weil er seinen Vater getötet haben soll, muss sich ein Angeklagter vor dem…

Der frühere Chefstratege von Ex-US-Präsident Donald Trump, Steve Bannon, hat…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop