Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Polizeieinsatz in ganz Hessen: Schlag gegen sexuellen Kindesmissbrauch

Razzia gegen Kindesmissbrauch - Über 60 Beschuldigte in ganz Hessen

© dpa

Mehr als Polizeikräfte waren in ganz Hessen im Einsatz gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Es gab 59 Wohnungsdurchsuchungen innerhalb einer Woche (Symbolfoto)

Großer Schlag der hessischen Polizei im Kampf gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen: Mehr als 60 Beschuldigte sollen ihre Opfer sexuell missbraucht oder etwa Kinderpornos besessen haben.

59 Durchsuchungen innerhalb einer Woche

Die Vorwürfe gegen die 63 Männer und Frauen wiegen schwer: Nach Angaben des Hessischen Landeskriminalamts (LKA) sollen sie Kinder oder Jugendliche sexuell missbraucht oder pornografische Bilder und Videos, die Minderjährige zeigen, besessen oder verbreitet haben. In der vergangenen Woche stand dann die Polizei unangekündigt vor der Tür Verdächtigen.

Besondere Einheit der Polizei

Von Montag bis Freitag waren demnach insgesamt 218 Kräfte der hessischen Polizei im Einsatz, um die Ermittler einer besondere Einheit der hessischenn Polizei zu unterstützen. Diese beschäftigt sich ausschließlich mit Sexualdelikten zum Nachteil von Kindern und Jugendlichen. Von Nord- bis Süd- und Ost- bis Westhessen wurden insgesamt 59 Wohnungen und weitere Räumlichkeiten von Beschuldigten durchsucht.

Einsätze im ganzen Bundesland verteilt

Die Einsätze fanden nach LKA-Angaben in den Städten Frankfurt, Gießen, Hanau, Offenbach sowie in den Landkreisen Gießen, Lahn-Dill-Kreis, Marburg-Biedenkopf, Wetteraukreis, Kassel, Waldeck-Frankenberg, Schwalm-Eder-Kreis, Werra-Meißner-Kreis, Fulda, Hersfeld-Rotenburg, Bergstraße, Groß-Gerau, Darmstadt-Dieburg, Main-Kinzig-Kreis, Offenbach, Main-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis und Rheingau-Taunus-Kreis statt.

75 Smartphones sichergestellt

Die Beschuldigten seien bis zu 78 Jahre alt. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen stehen die Männer und Frauen untereinander nicht in Kontakt, so eine LKA-Sprecherin. 17 der Beschuldigten wurden im Anschluss an die Durchsuchung in der nächstgelegenen Polizeidienststelle vernommen. Es wurden insgesamt 75 Smartphones, 40 Computer und Laptops, 48 USB-Sticks, 14 CDs und DVDs sichergestellt.

Marc Wilhelm

Leiter Studio Südhessen
Marc Wilhelm

Auch interessant
Auch interessant

Seit mehr als zwei Jahren gilt "Compact" als gesichert rechtsextremistische…

Die Polizei hat in Südhessen und in Rheinland-Pfalz eine mutmaßliche…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop