Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Mann fährt in Rauenberg betrunken und mit einem Blaulicht zur Kneipe

Lust auf Weinschorle - Betrunkener rast mit Blaulicht zur Kneipe

Mit einem Magnet-Blaulicht auf dem Autodach ist am Wochenende ein Mann in Rauenberg im Rhein-Neckar-Kreis nachts zu einer Kneipe gefahren
© dpa

Mit einem Magnet-Blaulicht auf dem Autodach ist am Wochenende ein Mann in Rauenberg im Rhein-Neckar-Kreis nachts zu einer Kneipe gefahren (Symbolbild).

Betrunken und mit einem illegalen Blaulicht zu einer Kneipe gefahren ist am Wochenende ein Mann in Rauenberg im Rhein-Neckar-Kreis.

Laut Polizei benutzte der 33-Jährige während der Fahrt zur Kneipe ein transportables Magnet-Blaulicht auf seinem Autodach.

Mann habe Lust auf eine Weinschorle gehabt

Der Mann habe in der Nacht zum Sonntag (22.10.) "Lust auf eine Weinschorle bekommen", so ein Polizeisprecher. Deshalb entschloss er sich, mit seinem Auto zu einer Kneipe in Rauenberg zu fahren. Um dort schneller anzukommen, benutzte der Mann während der Fahrt zur Kneipe nach Polizeiangaben ein portables Magnetblaulicht. Dieses befestigte er kurzerhand auf dem Dach seines Wagens. Mit eingeschaltetem Blaulicht fuhr er los.

Blaulicht und farbiges Blinklicht

Dies fiel Zeugen auf, die die "echte" Polizei alarmierten. Die eingesetzten Polizeibeamten fanden das Auto mit dem noch auf dem Dach befindlichen Blaulicht vor einer Kneipe in Rauenberg. Außerdem sei hinter der Windschutzscheibe ein sogenannter Flasher angebracht gewesen, ein farbiges Blinklicht.

Alkoholtest: 2,26 Promille

Die Beamten konnten den Mann dann in der Kneipe ausfindig machen, beim Trinken der Weinschorle. Ein Atem-Alkoholtest ergab schließlich einen Wert von 2,26 Promille. Zuvor gab sich der Mann, so der Sprecher weiter, in der Kneipe gegenüber Zeugen als Polizeibeamter aus mit einer "Bonuslizenz zum betrunken Auto fahren".

Ermittlungsverfahren eingeleitet

Der 33-Jährige kam dann mit aufs zuständige Polizeirevier in Sinsheim. Hier wurde unter anderem eine Blutprobe entnommen. Das benutzte Blaulicht und den Flasher stellten die Beamten sicher. Gegen den Mann sei ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Amtsanmaßung eingeleitet worden.

Marc Wilhelm

Leiter Studio Südhessen
Marc Wilhelm

Auch interessant
Auch interessant

Tragisches Unglück an der Grenze zu Südhessen: Auf der A5 ist laut Polizei ein…

Schwerer Betriebsunfall in Ladenburg im Rhein-Neckar-Kreis: Dabei sind laut…

Ein 16-Jähriger ist auf einem Roller vor der Polizei in Brühl im…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop