Nachrichten > Südhessen >

Künstlerin aus Heidelberg baut große Kunstwerke im Miniformat nach

"Mini-Masters" in Heidelberg - Große Kunst im Kleinen

Sie sehen fast so aus wie das Original - nur 87-mal kleiner. Hinter diesen besonderen Nachahmungen berühmter Kunstwerke steckt eine Heidelbergerin.

Ob Leonardo da Vincis "Abendmahl" oder Edward Hoppers "Nachtschwärmer": Die Heidelberger Künstlerin Susanne Ochs hat Kunstwerke bedeutender Maler im Maßstab 1:87 dreidimensional nachempfunden und in einer Makrofotografie in Szene gesetzt.

Ausstellung bis zum 22. Dezember

Über 20 fotografische Stillleben mit den dazugehörigen 3D-Schaukästen zeigt Ochs bis 22. Dezember in der Ausstellung "Die Mini-Masters" in ihrer Galerie "SO mini!" in Heidelberg. Die Gemälde hat sie mit Figuren aus dem Modelleisenbahn-Zubehör nachgestellt. 1:87 ist dort das gängige Maß - die Nachbildungen sind 87-mal kleiner als die Originale.

Michelangelo, Monet, Picasso

Ihren Streifzug durch die Kunstgeschichte mit Werken von Michelangelo, Monet, Picasso und anderen großen Malern versteht Ochs als spielerische Beschäftigung mit großer Kunst im Kleinen. "Ich möchte Anreiz schaffen, sich mit diesen rebellischen, genialen und prägenden Persönlichkeiten und ihrer Kunst zu befassen", sagte sie.

Historische Kunst-Vorbilder

Die Abbildung vom Großen ins Kleine ist dabei keine neue Idee. Schon im 15. Jahrhundert schuf Properzia de' Rossi Skulpturen aus Steinobstkernen. David Levinthal fotografierte für "Hitler Moves East" Miniaturfiguren in künstlichen Kriegssettings. Der Bildhauer Willard Wigan ist bekannt für seine mikroskopischen Skulpturen "World's Tiniest Masterpieces" in einem Nadelöhr oder auf einem Stecknadelkopf. In Deutschland brachte Bernd Schloemer 2012 seine "Colognies" heraus, für die er kleine Figuren in allen möglichen und auch unmöglichen Alltagssituationen in Köln fotografiert hatte.

Vorreiterin in Deutschland

Susanne Ochs sieht sich als Vorreiterin des Genres in Deutschland. Ihre Fotos seien nicht als einzelnes Kunstwerk zu verstehen. Das gemeinsame Wirken mit den Modellkästen stehe im Vordergrund ihrer Kunst. "Ich muss es fühlen", beschreibt sie den Ursprung der Ideen.

Auch interessant
Auch interessant

Erst brennt ein Tesla - dann beschädigen die Flammen auch die Fassade eines…

Malaika Mihambo hat sich zum zweiten Mal zur besten Weitspringerin Europas…

Die Technik Museen Sinsheim Speyer haben die finale Reiseroute für das…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop