Nachrichten > Südhessen >

Darmstadt demonstriert für Demokratie und Toleranz

Kundgebung in Darmstadt - Demo für Demokratie und Menschenrechte

© dpa

Nach dem Angriff auf den SPD-Europaabgeordneten Ecke fand vor dem Brandenburger Tor in Berlin eine Solidaritätskundgebung statt.

In Darmstadt wird am Mittwoch (8. Mai) erneut für Demokratie, Menschenrechte und eine tolerante Gesellschaft demonstriert - auch als Antwort auf den jüngsten Angriff auf einen SPD-Europapolitiker in Dresden und die zunehmende Präsenz rechter Parteien in ganz Europa.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund Südhessen und das Bündnis gegen Rechts Darmstadt erwarten nach ihren Angaben einige hundert Teilnehmende.

Brutaler Angriff auf SPD-Spitzenkandidaten

Der SPD-Spitzenkandidat für die Europawahl in Sachsen wurde vergangenen Freitag in Dresden während einer Plakatieraktion heftig angegriffen und musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert und operiert werden. Dieser Fall sei kein Einzelfall, sondern füge sich in eine Reihe ähnlicher Ereignisse ein, so die Initiatoren der Demo in Darmstadt.

Forderung nach Erinnerung und Engagement

Jens Liedtke vom Deutschen Gewerkschaftsbund Südhessen hob hervor, dass fast 80 Jahre nach der Befreiung Europas vom Faschismus nun eine besorgniserregende Rückkehr rechter Tendenzen zu beobachten sei. Liedtke und Markus Zwilling vom Bündnis gegen Rechts Darmstadt forderten einen aktiven Einsatz gegen diesen Trend und eine Politik, die das Gemeinwohl fördert.

Kundgebung auf dem Marktplatz ab 18 Uhr

Die Demonstration soll um 17:00 Uhr am DGB-Haus in der Rheinstraße beginnen, daran schließt sich um 18:00 Uhr eine Kundgebung auf dem Marktplatz an. Unter dem Motto "Für Demokratie und Menschenrechte - Zivilgesellschaft gegen Rechts" rufen die Organisatoren zu einem starken Zeichen gegen Rechtsextremismus auf. Rednerinnen und Redner aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen, von Gewerkschaften, der Kirche und migrantischen Verbänden, wollen dabei die Bedeutung der Verteidigung demokratischer Prinzipien unterstreichen, so die Ankündigung.

 

LKA: Ein Täter des Angriffs auf SPD-Politiker aus rechtem Spektrum

Sachsens Polizei hat im Fall der Attacke auf Wahlkämpfer in Dresden einen hohen…

Marc Wilhelm

Leiter Studio Südhessen
Marc Wilhelm

Auch interessant
Auch interessant

Brisante Demos am Samstag (25. Mai) in Frankfurt: Die rechte Initiative…

Im Citytunnel in Darmstadt gibt es am Sonntag (26.5.) mehrere Rauch- und…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop