Nachrichten > Südhessen >

Unfallzahlen 2023 in Südhessen: Starker Anstieg bei E-Scootern

Unfallbilanz 2023 in Südhessen - E-Scooter-Unfälle stark gestiegen

© dpa

Die Verkehrsunfallzahlen in Südhessen bleiben auf einem relativ konstanten Niveau - nur bei den E-Scootern gibt die Entwicklung der Polizei zu denken (Symbolbild).

In Südhessen sind die Unfallzahlen im Jahr 2023 leicht gestiegen, wie das Polizeipräsidium Südhessen bekanntgegeben hat.

Es wurden insgesamt 24.667 Verkehrsunfälle erfasst, was einem Anstieg von 2 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Weniger Tote und Schwerverletzte

Obwohl die Gesamtzahl der Unfälle leicht angestiegen ist, gab es positive Entwicklungen bei den Unfallopfern: Die Zahl der Unfalltoten ist auf ein historisches Tief gefallen, mit 30 Personen, die ihr Leben verloren haben. Das sind 19 % weniger als im Jahr davor. Auch die Zahl der Schwerverletzten ist gesunken und liegt bei 597, was einen Rückgang von 42 Schwerverletzten bedeutet.

Besorgniserregender Anstieg bei E-Scooter-Unfällen

Besonders auffällig ist hingegen der Anstieg von Unfällen mit Elektrokleinstfahrzeugen. Die Unfälle mit E-Scootern und Verletzten sind um 27 % gestiegen. Auch die Zahl der Unfälle mit Pedelecs hat um über 9 % zugenommen.

Zunehmende Verkehrsverstöße unter Drogeneinfluss

Während Fahrten unter Alkoholeinfluss um ein Viertel zurückgegangen sind, ist die Zahl der festgestellten Fahrten unter Drogeneinfluss um 12 % gestiegen. Das Polizeipräsidium wird hier vermehrt Kontrollen durchführen, insbesondere auch aufgrund der Teillegalisierung von Cannabis seit April.

Schwerpunkte und Kontrollen in 2024

Die Polizei Südhessen plant, ihre Anstrengungen fortzusetzen, um die Unfallsicherheit zu erhöhen. Dazu gehören gezielte Kontrollen von E-Scootern, Pedelecs und motorisierten Zweirädern. Dabei soll auch der entstehende Verkehrslärm miniert werden. Polizisten werden technische Kontrollen durchführen, insbesondere während der Motorradsaison.

Appell des Polizeipräsidenten

Polizeipräsident Björn Gutzeit appelliert an alle Verkehrsteilnehmer: "Viele Verkehrsunfälle könnten vermieden werden, wenn sich alle an die Verkehrsregeln hielten und Rücksichtnahme zeigten. Gemeinsam können wir unsere Straßen sicherer machen."

Auch interessant
Auch interessant

Ein Fußgänger überquert unachtsam die Straße - ein herannahender Linienbus muss…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop