Nachrichten > Südhessen, Wiesbaden/Mainz >

Mückenalarm nach Rhein-Hochwasser: Experten befürchten Plage

Nach Hochwasser am Rhein - Es droht eine Stechmücken-Plage

Durch den kurzen Winter und den vielen Regenfällen der letzten Wochen steht Hessen ein mückenreicher Sommer bevor. Besonders betroffen sind Überflutungsgebiete am Rhein. Welche Mücken sich jetzt vermehren und und warum Bekämpfer oft machtlos sind.

Bereits im April hatten wir es mit Hausmücken zu tun. Jetzt wird die sogenannte Auwaldmücke (Aedes vexans) in den Überflutungsgebieten zum Problem. Diese Stechmückenart ist klein und besonders aggressiv.

Experten befürchten Mückenplage

Durch die Hochwasserwellen Anfang Mai konnten viele Stechmückenlarven in den gefluteten Brutstätten schlüpfen. Die Eier der Auwaldmücke können nämlich über Jahre im Boden überleben und bei günstigen Bedingungen, wie nach Hochwassern, zur Massenvermehrung zu führen. Somit bietet das hohe Wasser in Rheinhessen ideale Brutbedingungen.

Von Lampertheim bis Bingen

Xenia Augsten, Pressesprecherin der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS), erklärt, dass dieses Jahr mit einer starken Stichbelästigung zu rechnen ist – zunächst vor allem entlang des Rheins, von Lampertheim bis Bingen: "Das wird wahrscheinlich bis in den August hin bemerkbar sein." 

Xenia Augsten von der KABS: Mückenplage kann bis August andauern

Laut Xenia Augsten von der KABS wird sich die Mückenplage in den nächsten Wochen vor allem entlang des Rheins bermerkbar machen wird.

© HIT RADIO FFH
© dpa

Mit einem Hubschrauber verteilt die KABS Eisgranulat, indem sich der Wirkstoff Bacillus thuringiensis israelensis befindet.

Bekämpfung nur schwer möglich

Zur Bekämpfung der Mückenlarven setzt die KABS unter anderem Helikopter ein, die über den betrofenen Flächen Eisgranulat verteilt, indem sich der für die Mücken tödliche Wirkstoff Bacillus thuringiensis israelensis befindet. Augsten erklärt, dass die Bekämpfung der Larven im Wasser erfolgen muss, bevor sie sich verpuppen. Die KABS sei in den letzten Wochen in den Überflutungsgebieten bereits im Einsatz gewesen, um die Mückenplage einzudämmen, allerdings gibt es große Flächen, die durch die Überflutung nicht mehr zugänglich seien. Auf diesen Flächen können die Larven jetzt ungestört heranwachsen.

Schutz vor Mückenstichen

Zum Schutz vor Mückenstichen im Wohnraum rät Augsten zu Fliegengittern an den Fenstern. Im Freien rät die Sprecherin der KABS zu langer, heller und luftiger Kleidung – die stelle eine physische Barriere für die Mücken dar. Außerdem kann helfen, Insektenschutzmittel auf der Haut aufzutragen.

Xenia Augsten von der KABS: Tipps gegen Mückenstiche

Die Sprecherin der KABS verrät, wie man Mückenstiche vermeiden kann.

© HIT RADIO FFH

Mehr zum Thema

 

Tipps gegen fiese Stiche Die 11 größten Mücken-Mythen

Am Mücken-Morgen in der FFH-Morningshow klären wir mit euch, was gegen Mücken…

Büsra Dagli

Autorin
Büsra Dagli

Auch interessant
Auch interessant

Sterilisieren statt töten: Das ist der neue Plan für Wiesbadens Stadttauben. Wie…

Akkus einfach in den Müll geworfen - und im Müllfahrzeug explodieren sie mit…

Sie bieten eine hohe Sitzposition, gute Übersicht und viel Platz: Auch in Hessen…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop