Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Prozessstart: Wollte Terrorgruppe Lauterbach entführen?

Prozessstart in Koblenz - Wollte Terrorgruppe Lauterbach entführen?

Die sechs Angeklagten sind im Alter von 44 bis 74 Jahren. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, dass sie geplant hätten, Gesundheitsminister Karl Lauterbach zu entführen (Symbolbild).
© dpa

Die fünf Angeklagten sind im Alter von 44 bis 74 Jahren. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, dass sie geplant hätten, Gesundheitsminister Karl Lauterbach zu entführen (Symbolbild).

Sie wollten dem Vorwurf zufolge Bundesgesundheitsminister Lauterbach entführen, deutschlandweit die Stromversorgung lahmlegen und die Staatsordnung stürzen. Deshalb wird einer Gruppe von Reichsbürgern in Koblenz der Prozess gemacht.

Den vier Männern im Alter zwischen 44 und 56 Jahren und der 75-jährigen Frau wird demnach vorgeworfen, eine inländische terroristische Vereinigung gegründet zu haben oder darin Mitglied gewesen zu sein. Sie werden der Vorbereitung eines "hochverräterischen Unternehmens gegen den Bund" verdächtigt. Die Angeklagten wurden 2022 an verschiedenen Orten in Deutschland festgenommen.

War die 75-Jährige die Chefideologin der Gruppe?

Die frühere Gymnasiallehrerin soll wohl der Kopf der Gruppe gewesen sein. Sie wohnte bis zu ihrem Ruhestand in Wiesbaden und zog dann nach Sachsen. Demnach soll sie auf eine schnelle Umsetzung der Umsturz-Pläne gedrängt haben. Laut Anklage hatte die Gruppe die Idee, zunächst Anschläge auf das Stromnetz auszuüben. Dann sollte Gesundheitsminister Karl Lauterbach entführt werden. Das Töten seiner Personenschützer wollte die Gruppe dabei in Kauf nehmen, so der Vorwurf. Ihr Ziel war es demnach, bürgerkriegsähnliche Zustände auszulösen.

Durch verdeckte Ermittler aufgeflogen

Aus den mutmaßlichen Plänen der Gruppe wurde nichts - sie gerieten beim Waffenkauf an einen verdeckten Ermittler. Die vier Männer wurden im April 2022 an verschiedenen Orten in Deutschland festgenommen. Bei bundesweiten Durchsuchungen wurden Schusswaffen und Munition, Bargeld, Goldbarren, Silbermünzen und Devisen sichergestellt.

Gefährlich, aber auch absurd

Sprengstoff wollte die Gruppe sich laut Staatsanwaltschaft im ehemaligen Jugoslawien besorgen. Vieles klingt aber auch absurd: Ein Schauspieler sollte den Bundespräsidenten imitieren, der im Fernsehen verkündet, dass die Verfassung von 1871 gelte. Eine andere Idee war es, sich auf einem Schiff von der russischen Marine aufnehmen zu lassen, verknüpft mit der Hoffnung, so zu Putin zu gelangen. Er sollte die Gruppe unterstützen.  

Lauterbach: "Vertrauen in unseren Rechtsstaat gestärkt"

"Verfahren und Vorgeschichte haben mein Vertrauen in unseren Rechtsstaat gestärkt. Dafür bin ich den Beamten, die an der Verhaftung beteiligt waren, und meinen Personenschützern, die auf mich aufpassen, sehr dankbar. Sie riskieren ihr Leben für uns", sagte Lauterbach dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Die mutmaßlichen Täter hätten "ihre eigenen Möglichkeiten dramatisch überschätzt". "Es ist abwegig zu glauben, eine Regierung könnte stürzen, nur weil einer ihrer Minister erschossen würde. In meiner Arbeit lasse ich mich durch diese Vorfälle nicht irritieren. Es besorgt mich aber, dass sich solche Gruppen jederzeit bilden können und auch Zugang zu Waffen haben."  

Konrad Neuhaus

Redakteur
Konrad Neuhaus

Auch interessant
Auch interessant

Vor dem Landgericht Frankenthal hat ein Totschlagsprozess gegen eine 25 Jahre…

Wegen der vorsätzlichen Gefährdung des Straßenverkehrs, des unerlaubten…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop