Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Eltviller Erklärung: Bürgermeister wollen mehr Geld für Nachhaltigkeit

Eltviller Erklärung - Mehr Geld für Nachhaltigkeit

Auf 17 Nachhaltigkeitsziele hatte sich die Nationen geeinigt, am Ende müssen diese Ziele auch die kleinsten Kommunen umsetzen ....

310 Kommunen in Hessen, Bayern und Niedersachsen haben eine Hilferuf an das Bundeskanzleramt gerichtet. Sie fühlen sich mit der UN Agenda 2030 allein gelassen. In der Agenda werden 17 Ziele genannt, die fast alle Lebensbereiche in Richtung Nachhaltigkeit verändern sollen.

Die Kommune haben eine Erklärung unterzeichnet, in der sie finanzielle und personelle Unterstützung einfordern, um Nachhaltigkeitsprojekte beim Klimaschutz, Energiemanagement und Digitalisierung anstoßen zu können. Die Erklärung hatten die Bürgermeister von Eltville (Hessen), Zwiesel (Bayern) und Brake (Niedersachsen) auf den Weg gebracht. In dem von ihnen unterzeichneten Erklärung sprechen sich die Rathauschefs für die Unterstützung kleinerer und mittlerer Kommunen von Bund und Ländern aus, um die 17 Nachhaltigkeitsziele - die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs) -  auf lokaler Ebene umzusetzen.

Bürgermeister setzen auf noch mehr Stimmen

Gemeinsam haben sie die gut 310 Unterschriften an Staatsministerin Sarah Ryglewski  in Berlin übergeben, die im Bundeskanzleramt für die Beziehungen von Bund und Ländern und die Nachhaltige Entwicklung zuständig ist. Die Bürgermeister hoffen, das am Ende noch mehr Kommunalverantwortliche die Forderung unterstützen. 

Die Ziele teilen alle Länder

Mit 17 Zielen und 169 Unterzielen ist die Agenda sehr umfangreich. Neben dem Kampf gegen den Hunger gehört der Kampf gegen Armut, gegen Diskriminierung von Frauen ebenso dazu wie Bildung für alle, der Schutz des Klimas und der Biodiversität, mehr Engagement für Frieden und Rechtsstaatlichkeit, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Die Agenda hatten die Staats- und Regierungschefs von 189 Ländern unterzeichnet. Die Bundesregierung bekennt sich ausdrücklich zu den Zielen. 

Konrad Neuhaus

Redakteur
Konrad Neuhaus

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop