Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Traktoren-Demo in Mainz und Worms

Es kam zu Verkehrsproblemen - Traktoren-Demo in Mainz und Worms

Nach Polizeiangaben blockierten Bauern mit etwa 40 Traktoren die Zufahrt zu einem Industriegebiet am Industriehafen in Mainz-Mombach (Symbolbild).
© dpa

Nach Polizeiangaben blockierten Bauern mit etwa 40 Traktoren die Zufahrt zu einem Industriegebiet am Industriehafen in Mainz-Mombach (Symbolbild).

Landwirte haben am Mittwochmorgen in der Umgebung der Binnenhäfen in Mainz und Worms gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung protestiert.

Nach Polizeiangaben blockierten Bauern mit etwa 40 Traktoren die Zufahrt zu einem Industriegebiet am Industriehafen in Mainz-Mombach. Dadurch sei es auch zu einem Rückstau auf der Rheinallee in Richtung Mainzer Innenstadt gekommen, sagte ein Polizeisprecher.

Protest in Hafen-Nähe

Auch in Worms hätten sich Landwirte mit etwa 40 Traktoren am Festplatz in der Nähe des Hafens versammelt. Die Demonstration löse sich wieder auf, sagte der Polizeisprecher. Zeitweise sei es zu Verkehrsbehinderungen gekommen, die jedoch nicht groß gewesen seien.

Organisatoren: "Wirtschaftsfeindliche Politik"

Aufgerufen zu dem Protest hatte der Verband Landwirtschaft verbindet Rheinland-Pfalz. Es gehe nicht darum, gegen die Hafenarbeiter oder die Speditionen zu demonstrieren, sondern darum, "Aufmerksamkeit auf die wirtschaftsfeindliche Politik aus Berlin zu lenken", teilte der Verein mit. Immer neue Steuern, Abgaben und Verordnungen machten nicht nur den Landwirten das Leben schwer, sondern auch dem Mittelstand, Fuhrleuten, Handwerkern und Bürgern.

Umweltstandards und Arbeitsbedingungen

Gerade Binnenhäfen seien großer Umschlagplatz von Marktfrüchten aus aller Welt und nicht zuletzt aus der Ukraine. "Wir verstehen, dass gerade für die Ukraine die Agrarexporte einen extrem hohen Stellenwert und Wertschöpfung haben", erklärten die Initiatoren des Protests. Dennoch müsse man darauf aufmerksam machen, dass die dortigen Umwelt- und Sozialstandards im Vergleich mit der hiesigen Landwirtschaft nicht mithalten könnten.

Auch interessant
Auch interessant

Der Bahnverkehr rund um den Wormser Hauptbahnhof ist nach einem Zusammenstoß…

Im Mainzer Volkspark sind zwei Männer beim Grillen verletzt worden - es war zu…

Weitere Ermittlungen und eine Obduktion sollen klären, wer die tote Person ist,…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop