Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Rhein-Main >

Morgen Bankenstreik Rhein-Main-Gebiet, auch NASPA-Filialen geschlossen

Bankenstreik Rhein-Main-Gebiet - NASPA-Filialen könnten geschlossen sein

Ein Warnstreik-Plakat.
© dpa

Zum Streik aufgerufen wurden auch die Naspa-Angestellten. (Symbolbild)

Für Morgen (Mittwoch) hat Verdi die Bankangestellten im Rhein-Main-Gebiet zum Streik aufgerufen. Zu Einschränkungen bei der Kundenbetreuung wird es auch bei der Naspa kommen. In Frankfurt wird es am Vormittag eine Streikkundgebung geben.

Zum Streik  aufgerufen sind Angestellte von mehreren Banken. Dazu gehören die Commerzbank, die Deutsche Bank und die ING. Auch die Frankfurter Sparkasse, die Nassauische Sparkasse sowie die Helaba und die KfW sind vom Streik mehr oder weniger betroffen. Die Streikteilnehmer wollen sich um 9:30 Uhr am Willy-Brandt-Platz in Frankfurt treffen. Anschließend startet ein Demonstrationszug durch das Bankenviertel. 

Hintergrund des Streiks

Der Streik flankiert die dritte Tarifverhandlungsrunde für das private Bankgewerbe. Die Runde findet am gleichen Tag statt, ebenfalls in Frankfurt. Die Arbeitgeber haben 8,5 % Gehaltserhöhung bei einer Laufzeit von 36 Monaten angeboten. Zudem gibt es vier Nullmonate. Für ver.di ist dies ein unzumutbares Angebot.

Auswirkungen auf die Nassauische Sparkasse

Die Nassauische Sparkasse (Naspa) ist ebenfalls vom Streik betroffen. Finanzcenter könnten geschlossen bleiben oder nicht zu den üblichen Zeiten öffnen. Kunden erhalten durch Aushänge in den Finanzcentern Informationen. Die Nutzung von Online-Banking, Mobil-Banking und SB-Geräten wie Geldautomaten ist jedoch wie gewohnt möglich. Allerdings sind Verzögerungen im Zahlungsverkehr nicht auszuschließen.

Geöffnete Standorte der Naspa

Einige Standorte der Naspa werden voraussichtlich geöffnet bleiben. In Wiesbaden betrifft dies das Private Banking-Center und das Finanzierungscenter. In Frankfurt sind unter anderem die Standorte Mainzer Landstraße, Nordend und Bockenheim offen. Auch Standorte in weiteren Kreisen wie dem Main-Taunus-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis sowie im Hochtaunuskreis und Westerwaldkreis bleiben teilweise geöffnet.

Konrad Neuhaus

Redakteur
Konrad Neuhaus

Auch interessant
Auch interessant

Es passiert selten, dass ein Computerproblem weltweit zu spüren ist. Doch jetzt…

Die Polizeidirektion Wiesbaden hat die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2023…

Ein Wasserrohrbruch beeinträchtigt weiter den Verkehr am Hauptbahnhof in…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop