Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht-Manager Krösche zu Barcelona: «Fahren hin und schlagen die»

Barcelona-Abenteuer startet - Eintracht will die Sensation schaffen

© dpa

Nach dem 1:1 im Hinspiel gegen Barcelona (Archivbild) will die Eintracht das Wunder schaffen und ins Euro-League-Halbfinale einziehen.

Großes Europa-League-Abenteuer für Eintracht Frankfurt in Barcelona: Die Hessen treffen im Viertelfinal-Rückspiel auswärts auf den großen FC Barcelona. 

Eintracht Frankfurt will in der Europa League auch den großen FC Barcelona ausschalten und zum zweiten Mal nach 2019 den Einzug ins Halbfinale perfekt machen. Der Fußball-Bundesligist spielt am Donnerstagabend (21.00 Uhr/RTL) im Camp Nou und benötigt nach dem 1:1 im Hinspiel einen Auswärtssieg, spätestens im Elfmeterschießen. Verzichten muss das Team von Trainer Oliver Glasner auf den gesperrten Tuta.

Djibril Sow mit dabei

Hoffnunf gibt es dagegen bei Mittelfeldspieler Djibril Sow. Der 25 Jahre alte Schweizer Nationalspieler ist mit den Hessen nach Barcelona geflogen, wie der Verein mitteilte. Sow hatte sich am Sonntag beim Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Freiburg eine Kniezerrung zugezogen und musste ausgewechselt werden. Auf seiner Position könnte am Donnerstag aber dennoch Sebastian Rode beginnen.

Über 20.000 Eintracht-Fans vor Ort

Ticket-Probleme bei Eintracht-Fans

Einige Eintracht-Fans haben Probleme an Tickets zu kommen. Der FC Barcelona meldet ausverkauft. Im Online-Ticketshop der Katalanen gibt es zwar noch Karten zu kaufen, aber nicht mit einer deutschen Kreditkarte.

Krösche: "Wir schlagen die"

Sportvorstand Markus Krösche sagte unserer Reporterin deutlich: "Wir machen die Abläufe so wie bisher auch, fahren da hin und schlagen die!" Die Mannschaft hat ihr Quartier in einem Hotel in Strandnähe in Barcelona aufschlagen. Mehr als 20.000 Eintracht-Fans sind ebenfalls vor Ort.

Gruß an die Fans von Hrustic

Vor dem Kracher schickte Frankfurts Mittelfeldspieler Hrustic noch einen Gruß an alle Eintracht-Fans per Sprachnachricht. Er sagte zu FFH: "Wir werden in Barcelona Vollgas geben und wir brauchen euren Support. Gemeinsam schaffen wir es!"

Krösche zu FFH: "Fahren da hin und schlagen die"

Gegen Barcelona sei im Rückspiel "alles drin", sagt Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche im Gespräch mit FFH-Reporterin Sonja Pahl.

Hrustic-Gruß an alle Fans: "Geben in Barcelona Vollgas"

Mit den Fans werde man die Sensation und den Einzug ins Halbfinale schaffe, sagte Eintrachts Mittelfeldspieler Ajdin Hrustic zu FFH.

© HIT RADIO FFH

Glasner mit Selbstvertrauen aber auch Respekt

Die Mannschaft geht mit großem Selbstvertrauen in die entscheidende K.o.-Partie beim FC Barcelona. Das machte Trainer Oliver Glasner bei der Pressekonferenz vor dem Spiel klar: "Es kann nur ein Ziel geben, nämlich den Aufstieg ins Halbfinale. Uns ist bewusst, dass es eine schwierige Aufgabe ist", sagte der Chefcoach. "Wir gehen mit sehr, sehr viel Respekt vor dem FC Barcelona ins Spiel. Wir freuen uns auf einen wunderbaren Europa-League-Abend", sagte Glasner vor dem Kräftemessen im riesigen Camp Nou, bei dem über 90 000 Fans in der Arena sein werden.

Trapp: "Wir dürfen uns mit einer der besten Mannschaften der Welt messen"

Auch Eintracht-Keeper Kevin Trapp machte im Gespräch mit FFH-Reporterin Sonja Pahl deutlich, wie groß die Vorfreude ist. "Wir freuen uns einfach auf dieses Spiel. Wir dürfen uns mit einer der besten Mannschaften der Welt messen." Trotzdem sei man sich auch bewusst, dass man eine bessere Leistung als im Hinspiel brauche, um als Sieger vom Platz zu gehen.

Eintracht Trainer Glasner vor dem Spiel:

"Es kann nur ein Ziel geben: den Aufstieg ins Halbfinale. Wir freuen uns auf einen wunderbaren Europa-League-Abend."

Eintracht-Keeper Trapp im Gespräch mit FFH-Reporterin Sonja Pahl:

"Wir freuen uns einfach auf dieses Spiel. Wir dürfen uns mit einer der besten Mannschaften der Welt messen."

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Nach knapp 700 Partien wird Makoto Hasebe seine beeindruckende Profilaufbahn zum…

Eintracht Frankfurt und Sportchef Markus Krösche haben sich auf eine weitere…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop