Nachrichten > Sport >

Eintracht Frankfurt-Frauen: Überraschendes Aus im Pokal-Achtelfinale

Eintracht Frankfurt-Frauen - Überraschendes Aus im Pokal-Achtelfinale

Das Team von Trainer Niko Arnautis ist im DFB-Pokal bereits ausgeschieden
© dpa

Das Team von Trainer Niko Arnautis ist im DFB-Pokal bereits ausgeschieden

Die Fußball-Frauen von Eintracht Frankfurt sind im Achtelfinale des DFB-Pokals überraschend gescheitert. Der Tabellenzweite der Bundesliga verlor am Samstag beim Zweitliga-Spitzenreiter RB Leipzig mit 1:2 (1:0) und schied aus.

Nationalspielerin Laura Freigang brachte die Hessinnen in der 19. Minute zwar in Führung, doch nach dem Wechsel drehte Marlene Müller mit einem Doppelschlag (55./89.) die Partie zugunsten der Gastgeberinnen.

In der Bundesliga wartet nun Leverkusen

Am kommenden Samstag geht es für das Team von Trainer Niko Arnautis in der Bundesliga mit einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen weiter. Die Frankfurterinnen belegen mit 17 Punkten derzeit Rang zwei hinter Meister VfL Wolfsburg (21), bei dem sie am 3. Dezember antreten müssen.

"Wir sind sehr enttäuscht"

Eintracht-Trainer Niko Arnautis nach dem Pokalaus in Leipzig.

Kann man kaum in Worte fassen, will not to sehr enttäuscht. Wann das uns heute auf Annes Wolfsfell Gorman Lersner,

Nerze Super gemacht im Haus Bibis Lohr, das eine eines Sicherheit geben muss. Im Umland. Ja, viel gelungen. Es scheint zu der den Ball von der kratzen, aber insgesamt von nicht einfach auch genervt von der Essener zur des weh? Ja, zum schön.

Dann aber auch zu nicht so kompakt waren.

Sie nimmt man heute und am Ende auch.

Packe ich 's nicht so richtig aufs Feld gebracht haben im Gleis es mehr Torchancen hatten auf gute Torchancen Gewinn. Dann ist es halt so, dass gewinne dann einen Du kommst.

Steht eins eins kurz Beschluss. Wenn du siehst, du Käsemasse.

Zwei, drei nicht, die du machst. Du musst zum Inseln von Lohn gehen. Darf sich nicht auskontern lassen. Deswegen. Wir haben wir heute einiges dazu beigetragen, dass wir am Ende dann das Spiel verloren haben. Muss man mitnehmen.

Abhaken, aber auch, weil die Lehren daraus ziehen. Es wär genau auch. Sieht 's ja, kurz sind

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant
    1:0-Sieg gegen Leverkusen Eintracht-Frauen weiter ungeschlagen

Die Fußballfrauen von Eintracht Frankfurt bleiben dank eines Last-Minute-Tores…

  Eintracht Frankfurt will einen positiven Abschluss in Japan

Zum Abschluss der Japan-Reise will Eintracht Frankfurt nach der Niederlage gegen…

    1. Eintracht-Wintertransfer Frankfurt verpflichtet US-Talent Aaronson

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat das US-amerikanische…

nach oben