Nachrichten > Sport >

Eintracht Frankfurt vor Augsburg: Der Knoten soll platzen

Eintracht Frankfurt - Gegen Augsburg soll der Knoten platzen

Jesper Lindström hat nach seiner Verletzung erstmals wieder mit dem Team trainiert
© dpa

Jesper Lindström hat nach seiner Verletzung erstmals wieder mit dem Team trainiert

Die Negativserie von acht sieglosen Spielen in der Fußball-Bundesliga nagt an Oliver Glasner. "Ich weiß nicht, ob ich mehr graue Haare bekommen habe. Aber natürlich ist es eine Phase, in der es mir innerlich nicht so gut geht.", sagt der Coach.

" Ich bin genauso unzufrieden und stehe in der Verantwortung, das wieder zu drehen", sagte der Trainer von Eintracht Frankfurt am Donnerstag.Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Heimspiel gegen den FC Augsburg. Wollen die Hessen im Kampf um einen internationalen Startplatz dabei bleiben, muss endlich ein Sieg gelingen. Der bisher letzte datiert von Mitte Februar, als es ein 2:0 gegen Werder Bremen gab."Jeder gibt alles, um die Situation wieder zum Guten zu wenden", sagte Glasner und stellte klar: "Ich habe mich nicht wochenlang durch Frankfurt tragen lassen, als wir die Europa League gewonnen haben. Und ich verkrieche mich jetzt auch nicht, weil wir eine nicht so gute Phase haben. Oliver Glasner ist kein besserer Mensch, weil wir Europa-League-Sieger sind, aber auch kein schlechterer Mensch, weil wir acht Spiele nacheinander nicht gewonnen haben."

Coach und Mannschaft hoffen auf den Turnaround

Dennoch hofft der 48 Jahre alte Österreicher natürlich darauf, dass sich seine Mannschaft gegen Augsburg mit drei Punkten belohnt. "Das Spiel hat einen hohen Stellenwert. Es ist klar, dass wir einen Heimsieg feiern wollen", betonte Glasner. "Dafür werden wir alles tun." Vor allem die Effizienz im Angriff muss wieder gesteigert werden.Zwei Tore in einem Bundesligaspiel gelangen der Eintracht letztmals Anfang März beim 2:2 in Wolfsburg. "Wir spielen zu viel in die Breite. Dadurch haben wir zwar eine bessere Passquote, aber weniger Punkte", analysierte Glasner und forderte: "Wir müssen wieder mehr Zielstrebigkeit in Richtung gegnerisches Tor entwickeln und dürfen uns nicht am eigenen Ballbesitz ergötzen. Wir müssen mit mehr Risiko spielen."

Lindström wieder im Kader 

Die Nachricht von der Rückkehr von Offensivspieler Jesper Lindström, der sich Anfang März im Training eine Sprunggelenkverletzung zugezogen hatte und seither ausgefallen war, kommt da gerade recht. Der Däne wird nach fast achtwöchiger Verletzungspause erstmals wieder im Kader stehen und könnte laut Glasner vielleicht sogar ein Kurz-Comeback feiern. "Er ist noch nicht ganz schmerzfrei, kann aber mittrainieren. Ich habe heute mit ihm gesprochen und er hat gesagt, dass er sich sehr gut fühlt. Er befindet sich gerade in einer Euphorie, die wollen wir auch mitnehmen", berichtete der Frankfurter Coach und ergänzte: "Es kann sein, dass er in den 10, 15 Minuten, die er vielleicht zum Einsatz kommt, einen guten Einfluss auf unser Spiel hat."

N'Dicka und Max fehlen weiter

Verzichten müssen die Frankfurter weiterhin auf die verletzten Evan Ndicka, Philipp Max, Hrvoje Smolcic und Kristijan Jakic. Stürmerstar Randal Kolo Muani musste im Training wegen Problemen an den Adduktoren zwar kürzertreten, soll aber ebenso wie Mittelfeldregisseur Mario Götze nach überstandenem Magen-Darm-Infekt zum Einsatz kommen.

Glasner: "Wollen einen Heimsieg feiern"

Eintracht-Trainer Oliver Glasner vor dem Heimspiel gegen den FC Augsburg.

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant

Torwart Kevin Trapp hat Kritik an den jüngsten Auftritten von Eintracht…

Der ehemalige Frankfurter Bundesligaprofi Evan N'Dicka ist nach seinem…

Eintracht Frankfurt hat im Kampf um Europa einen herben Rückschlag erlitten. Die…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop