Nachrichten > Sport, Mittelhessen >

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar verpflichtet Zelenovic

Personalplanung abgeschlossen - Wetzlar verpflichtet Nemanja Zelenovic

© HSG Wetzlar

HSG Wetzlar verpflichtet den serbischen Linkshänder Nemanja Zelenovic

Wenige Tage vor dem ersten Testspiel der Sommervorbereitung gegen den Zweitligisten VfL Potsdam hat der Handball-Erstligist HSG Wetzlar seine Personalplanungen für die neue Bundesliga-Saison abschließen können. Die Mittelhessen haben den erfahrenen Linkshänder Nemanja Zelenovic unter Vertrag genommen. Der 33-jährige Serbe kommt als Ersatz für seinen langzeitverletzten Landsmann Jovica Nikolic, der nach einer Knie-OP bis Jahresende nicht zur Verfügung stehen wird. Zelenovic hat in Wetzlar einen Arbeitsvertrag bis Saisonende unterzeichnet.

Vor der Vertragsunterzeichnung musste sich der zweifache Familienvater einem umfangreichen Medizincheck bei den Grün-Weißen unterziehen, war der Linkshänder doch in der vergangenen Saison, noch im Trikot des VfL Gummersbach, viele Monate wegen einer Schulterverletzung ausgefallen. „Nemanja hat die orthopädische Testung inklusive MRT und Röntgen, alle Krafttests und auch die kardiologische Untersuchung problemlos gemeistert und ist absolut bereit, ab sofort ins Training einzusteigen und unserer Mannschaft zu helfen“, so HSG-Teamarzt Marco Kettrukat. Eventuell wird Zelenovic schon am Freitag im Testspiel gegen Potsdam (Anwurf: 18 Uhr, Sporthalle Dutenhofen) erstmals im brandneuen Wetzlarer Trikot mit der Rückennummer 42 auflaufen.

Serbe hat schon viel Erfahrung in Handball-Bundesliga

Der in Kroatien geborene Serbe verfügt über jede Menge internationale Erfahrung und spielt bereits seit acht Jahren in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Im Sommer 2015 war der Rückraumspieler von Wisla Plock zum SC Magdeburg gewechselt. Danach folgten Stationen in Göppingen und Gummersbach. In 225 Bundesliga- und Pokalspieler erzielte Zelenovic bislang 549 Tore.

Carstens begeistert von neuem Schützling

„Einen Spieler wie Nemanja zum jetzigen Zeitpunkt ins Team zu bekommen, ist wirklich klasse“, so Wetzlars Coach Frank Carstens. „Ich bin sehr froh, dass er bei den Tests unter Beweis stellen konnte, dass er fit und bereit für sein Comeback ist. Nemanja wird uns mit seiner großen Erfahrung, seiner Abwehrstärke sowie seiner Art, Handball zu spielen, bereichern und ein tolles Gespann mit Stefan Cavor im rechten Rückraum bilden. Es ist wichtig, dass wir die offene Linkshänder-Position jetzt, noch zu Beginn der Vorbereitung, besetzen konnten, so bleibt ausreichend Zeit, um bis zum Saisonstart die Prozesse einzuspielen.“ 

Auch interessant
Auch interessant

In der Handball Bundesliga darf sich die HSG Wetzlar über einen beeindruckenden…

Nach drei Heimniederlagen in Folge peilt Handball-Bundesligist HSG Wetzlar am…

Starke Leistung, aber am Ende keine Punkte: Die Bundesliga-Handballer der HSG…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop