Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

2:2 gegen Mexiko: DFB-Team verpasst zweiten Sieg auf USA-Reise

"Ergebnis in Ordnung" - DFB spielt im Test gegen Mexiko 2:2

Deutschlands Ilkay Gündogan (r) und Mexikos Erick Sanchez kämpfen um den Ball.
© dpa

Deutschlands Ilkay Gündogan (r) und Mexikos Erick Sanchez kämpfen um den Ball.

Zweites Spiel, zweiter Mutmacher, aber noch ganz viel Arbeit: Julian Nagelsmann kann auch dank Torgarant Niclas Füllkrug mit einem Lächeln aus Amerika nach Hause fliegen. Das zweite Spiel der Fußball-Nationalmannschaft mit ihrem neuen Bundestrainer gegen Mexiko endete 2:2.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft demonstrierte vor 62 284 Zuschauern im Financial Field von Philadelphia aber wie schon beim 3:1 gegen die USA einen Aufwärtstrend. Für ein neues Sommermärchen bei der Heim-EM 2024 hat Nagelsmann aber noch reichlich zu tun.

Einsatz und Elan zurück

Im Schnellverfahren hat der 36-Jährige der DFB-Auswahl bei seiner Premierenreise in Übersee immerhin ein taktisches Konzept vermittelt. Einsatz und Elan sind zurück, auch wenn defensiv noch manche Lücke klafft. Füllkrug (51. Minute) erzielte zur deutschen Nachtzeit am Mittwoch mit seinem neunten Tor im elften Spiel für Deutschland den Endstand. Antonio Rüdiger hatte die DFB-Elf (25.) in Führung gebracht, Uriel Antuna (37.) und Erick Sanchez (47.) trafen für die Mexikaner.

Intensität und Tempo

Wie gegen die USA: Intensität und Tempo stimmten. Nagelsmann bekam die erhoffte zweite ernsthafte Probe weit über gängigem Testspielniveau. Und die Stimmung war ein Vorgeschmack auf die noch fern wirkende WM 2026. Die NFL-Spielstätte der Philadelphia Eagles verwandelten Zehntausende mexikanische Fans in eine Partyzone - Feuerwerk auf dem Rasen und den Rängen vor dem Anpfiff inklusive.

Zwei Startelf-Wechsel

Bei der DFB-Elf spielte Thomas Müller in seinem 125. Länderspiel eine Halbzeit anstelle von Füllkrug im Sturm. Den Torriecher des Dortmunders hatte der Münchner aber in Amerika nicht. Nagelsmanns zweiter Startelf-Wechsel war eine Dortmunder Rochade. Niklas Süle für Mats Hummels, damit war der Belastungs-Debatte vor der Bundesliga-Fortsetzung des BVB schon am Freitag gegen Werder Bremen Genüge getan. Das Borussia-Quartett konnte relativ stressfrei die frühere Heimreise per Charter-Jet antreten.

Pärchen-Bildung in Zentrale

Nagelsmann wollte seine gegen die USA gestartete Pärchen-Bildung gerade in der Zentrale fortsetzen. Automatismen statt Experimente. Pascal Groß und Ilkay Gündogan, davor Jamal Musiala und Wirts - das ist das neue Herzstück. In der DFB-Defensive fand Gimenez aber immer wieder die Lücken in den Schnittstellen. Einmal schoss er knapp vorbei (10.), einmal hatte Robin Gosens (27.) Glück, dass sein Schubser vom amerikanischen Schiedsrichter Rubiel Vazquez nicht mit einem Elfmeter bestraft wurde.

Abseitstreffer zählt nicht

Offensiv war Gosens effektiver. Seine Kopfballverlängerung nach einem Eckball von Leroy Sané lenkte Rüdiger ebenfalls per Kopfball ins Tor. Müller jubelte später schon über das vermeintliche 2:0, die Abseitsentscheidung von Vazquez quittierte er mit einem erhobenen Zeigefinger. Doppelt bitter: Im Gegenzug konnte Süle 2018er-Torschütze Lozano nicht blocken, Antuna war vor Rüdiger zum Ausgleich am Ball.

Füllkrug gleicht aus

Mexiko startete furios in die zweite Hälfte. Gosens ließ Antuna flanken, Sanchez übersprang den einen Kopf größeren Süle. Wie gegen die USA lag Deutschland zurück. Doch Füllkrug zeigte wieder seine Effektivität und staubte zum schnellen Ausgleich ab. Die Mexikaner drängten auf den Siegtreffer, Deutschland versuchte über den agilen Leroy Sané zu kontern, klare Torchancen gab es in einer taktisch und kämpferisch geprägten Schlussphase nicht mehr.

Nächste Tests gegen Türkei und Österreich

Die nächste Bewährungsprobe für Nagelsmann gibt es mit den Spielen gegen die Türkei am 18. November und in Österreich am 21. November - elf Tage später werden dann schon in Hamburg die EM-Gegner ausgelost.

Redakteurin Simone Gutberlet

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop