Nachrichten > Sport >

Elfmeterschießen bringt Entscheidung: Frankreich ist im EM-Halbfinale

Elfer-Krimi bringt Entscheidung - Frankreich steht im EM-Halbfinale

Die französischen Spieler stehen vor Anpfiff für ein Gruppenfoto zusammen.
© dpa

Die französischen Spieler stehen vor Anpfiff für ein Gruppenfoto zusammen.

Frankreich hat sich am Freitagabend in Hamburg das Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft gesichert. Die Mannschaft von Kylian Mbappé besiegte Portugiesen um Superstar Cristiano Ronaldo mit 5:3 im Elfmeterschießen. In der regulären Spielzeit und Verlängerung fiel kein Tor.

Der 39-jährige Rekordspieler Cristiano Ronaldo absolvierte sein letztes EM-Spiel. Er kündigte an, bei der nächsten Europameisterschaft 2028 nicht mehr teilzunehmen. Beim Elfmeterschießen traf Ronaldo, doch sein Teamkollege João Félix verfehlte und setzte den Ball nur an den Pfosten.

Chancen auf beiden Seiten

Vor 47.789 Zuschauern im Volksparkstadion hatte Portugal zu Beginn leichte Vorteile, besonders über die linke Seite mit Rafael Leão. Ronaldo blieb unauffällig, während Mbappé als Ballverteiler agierte. Größere Torchancen blieben Mangelware, beide Abwehrreihen dominierten.

Mehr Action in der zweiten Halbzeit

Nach der Pause nahm das Spiel Fahrt auf. Portugals Bernardo Silva sorgte mit einem Kopfball für Aufregung, der Mbappé traf und liegen ließ. In der 61. Minute scheiterte Portugals Bruno Fernandes, kurz darauf hielt Maignan gegen Vitinha. Auf der Gegenseite verhinderte Rúben Dias einen Rückstand, und Eduardo Camavinga vergab eine Chance.

Dramatische Verlängerung endet torlos

In der Verlängerung hatte Ronaldo eine große Möglichkeit, doch er schoss über das Tor. Portugal drängte weiter, erzielte aber keinen klaren Abschluss. Frankreich setzte auf Konter, angeführt vom schnellen Dembélé. Mbappé, der wegen einer Gesichtsverletzung behandelt wurde, kam nicht mehr zum Einsatz.

Elfmeterschießen bringt die Entscheidung

Letztlich musste das Elfmeterschießen entscheiden. Frankreichs Spieler trafen souverän, während João Félix den Pfosten traf. So sicherte sich Frankreich den Sieg und zieht ins Halbfinale ein.

Frankreich trifft auf Spanien

Kylian Mbappé darf weiter auf Frankreichs dritten EM-Titel hoffen. Frankreich trifft im Halbfinale am Dienstag in München auf Spanien, das zuvor Gastgeber Deutschland mit 2:1 nach Verlängerung besiegt hatte.

Auch interessant
Auch interessant

Gareth Southgate, der Trainer der englischen Fußballnationalmannschaft, hat zwei…

Ab sofort gilt im deutschen Fußball die sogenannte "Mecker-Regel". Laut der…

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft darf weiter vom zweiten EM-Titel…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop