Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

82 Prozent sind mit Windrädern in ihrer Nähe einverstanden

Windräder in direkter Nähe - 82 Prozent finden das in Ordnung

82 Prozent sagen in einer Umfrage, dass sie Windenergie- und Solaranlagen in ihrer unmittelbaren Nähe akzeptieren.
© dpa

82 Prozent sagen in einer Umfrage, dass sie Windenergie- und Solaranlagen in ihrer unmittelbaren Nähe akzeptieren.

Die Bereitschaft der Menschen, in ihrer unmittelbaren Nähe Windenergie- und Solaranlagen sowie Stromtrassen zu akzeptieren, ist laut einer Umfrage hoch.

So gaben 82 Prozent der Befragten an, mit solchen Anlagen einverstanden zu sein, wenn es für die Versorgungssicherheit erforderlich ist, wie das Beratungsunternehmen EY in Stuttgart mitteilte. Mehr als die Hälfte der Befragten stimmte der Aussage zu, dass die Politik angemessene Maßnahmen für die Sicherung der zukünftigen Energieversorgung ergreift. Die Antworten sind Teil einer Umfrage, die für das "EY Energie-Radar" durchgeführt worden ist.

Politik muss mutig voranschreiten

EY-Partner Andreas Siebel, Leiter des Sektors Energie- und Rohstoffwirtschaft, sagte, die Akzeptanz für die Maßnahmen sei da. "Jetzt ist es an der Politik, mutig voranzuschreiten und den für die Energiewende notwendigen Umbau der Infrastruktur pragmatisch umzusetzen." Dass es gehe, zeige beispielsweise der zügige Bau der LNG-Terminals.

Zweifel am Erfolg

Aber die Menschen in Deutschland zweifeln, ob die Energiewende erfolgreich umgesetzt werden kann. 72 Prozent der Befragten gingen davon aus, dass sie in der vorgesehenen Form nicht klappen werde, und befürworteten einen Plan B mit flexibleren Laufzeiten für Kohle und Gaskraftwerke, teilte das Beratungsunternehmen weiter mit.

Windräder sollen schneller gebaut werden

Die Ampel-Fraktion hatte sich vor wenigen Wochen auf Details zum schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien geeinigt. Allein die Windkraft an Land soll sich von 58 Gigawatt im Jahr 2022 auf 115 Gigawatt bis 2030 verdoppeln. Derzeit dauern Planung, Genehmigung und Bau eines Windrads im Schnitt aber fünf bis sieben Jahre.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop