Nachrichten > Wirtschaft aktuell, Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Gewerbesteuer-Plus in Hessen: Frankfurt führt mit Milliardensumme

Spitzenreiter ist Frankfurt - Mehr Gewerbesteuer für Hessens Kommunen

Skyline Frankfurt
© dpa

Die Gewerbesteuereinnahmen der Kommunen sind - hessenweit betrachtet - 2023 stärker gesprudelt. Während es das Land freut, findet der Städte- und Gemeindebund eher mahnende Worte (Symbolfoto).

Die Gewerbesteuereinnahmen der hessischen Kommunen sind 2023 erneut gestiegen. Das Steueraufkommen kletterte im Vergleich zum Vorjahr nach vorläufigen Zahlen um 3,1 Prozent auf rund 7,4 Milliarden Euro, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Allein Frankfurt war laut mit 2,9 Milliarden Euro für 39 Prozent des Gewerbesteueraufkommens verantwortlich.

"Nach einem starken Rückgang im Pandemiejahr 2020 sind die Gewerbesteuereinzahlungen stetig angestiegen", erläuterte das Landesamt.

Über die Hälfte der Komunen mit mehr Gewerbesteuer

58 Prozent der Kommunen hätten eine Steigerung ihrer im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet. Hinter Frankfurt folgen im Gesamtaufkommen Wiesbaden mit 412 Millionen und Eschborn mit 244 Millionen Euro.

Rückgang in Marburg

Den stärksten Rückgang wies Marburg auf. Die Universitätsstadt hatte 2022 ein besonders hohes Aufkommen von 437 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr schmolz diese Summe auf 189 Millionen Euro. Der Impfstoffhersteller Biontech hatte im Herbst 2021 ein Produktionswerk in Marburg übernommen.

Optimismus für die finanzielle Zukunft Hessens

Hessens Finanzminister Alexander Lorz erklärte, das gute Gesamtergebnis 2023 sei nur möglich gewesen, weil die Ertragslage der hessischen Unternehmen nach wie vor gut sei. "Dies stärkt meine Hoffnung, dass auch 2024 ähnlich gute Ergebnisse erzielt werden können und damit die Kommunalhaushalte weiterhin auf stabiler Grundlage stehen."

Städte- und Gemeindebund mahnt

Der Hessische Städte- und Gemeindebund mahnte, die gestiegenen Einnahmen dürften nicht über die prekäre Finanzlage vieler Kommunen hinwegtäuschen. Die Gewerbesteuer sei lokal sehr unterschiedlich ergiebig und in Hessen in erster Linie eine Großstadtsteuer.

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop