Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Umfrage: Bürokratie demotiviert viele Selbstständige

Hohe Abwanderungsbereitschaft - Bürokratie schreckt Selbstständige ab

Bürokratie ist für Selbstständige eine Herausforderung, vor der manche am Ende kapitulieren. Vor allem Unternehmer, die ihr Geschäft allein betreiben, resignieren oft (Symbolbild).
© dpa

Bürokratie ist für Selbstständige eine Herausforderung, vor der manche am Ende kapitulieren. Vor allem Unternehmer, die ihr Geschäft allein betreiben, resignieren oft (Symbolbild).

Nach einer Umfrage des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) denken 36 Prozent der Solo-Selbstständigen darüber nach, Deutschland zu verlassen. 27 Prozent der Befragten sagten, sie wollten ihre Selbstständigkeit wieder aufgeben.

Als wichtigste Ursache dafür wurde überbordende Bürokratie genannt. Das Institut hat für die Studie im Auftrag des Bundesverbands für selbstständige Wissensarbeit, des Verbands der Gründer und Selbstständigen Deutschland und der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft 6300 Solo-Selbstständige befragt.

Aufwändige Statusfeststellungsverfahren

Zentraler Grund für die Abwanderungstendenzen ist demnach das aufwändige und mit vielen Unsicherheiten behaftete Statusfeststellungsverfahren, in dem für jeden einzelnen Auftrag separat geprüft wird, ob eine Person scheinselbstständig ist oder nicht. Das sorge für Rechtsunsicherheit bei Selbstständigen und bei Kunden.

Hohe Abwanderungsbereitschaft bei jungen Selbstständigen

Die Folge sei, dass immer mehr Auftraggeber keine Solo-Selbstständigen mehr beauftragen. Besonders hoch sei die Abwanderungsbereitschaft bei jungen, gut ausgebildeten Selbstständigen wie zum Beispiel IT-Freelancern, so die Studie.

Mehr Respekt und Rechtssicherheit gefordert

Der Verbandschef und Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft der Selbstständigenverbände (BAGSV), Andreas Lutz, sagte am Montag, die Selbstständigen wünschten sich mehr Respekt und Rechtssicherheit. "Doch unsere Regierung behandelt uns als Störfaktor." Laut Ifo-Institut ist das Geschäftsklima für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen schlechter als in der Gesamtwirtschaft.

Auch interessant
Auch interessant

Im Mai sind die Exporte der deutschen Elektro- und Digitalindustrie um 7,6…

Lithium ist ein wichtiger Rohstoff für die Herstellung von wiederaufladbaren…

\"Aus technischen Gründen vorübergehend geschlossen\" steht auf einem Zettel am…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2024
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop