AktionenFFH-Aktionen >

Stefan Füll, Chef der hessischen Handwerkskammer, im FFH-Interview

Handwerkskammer-Chef bei FFH - "Wir bieten super Zukunftsaussichten!"

© FFH

Stefan Füll, Präsident der hessischen Handwerkskammer, im FFH-Interview. 

130 Berufe gibt es im Handwerk. Zu den bekanntesten zählen sicherlich Bäcker, Schreiner, Fleischer, Friseur oder Bauarbeiter. Dabei gibt’s noch so viele weitere spannende Ausbildungsberufe. Wir haben mit Stefan Füll, Präsident der hessischen Handwerkskammer, gesprochen. In FFH Guten Morgen, Hessen verrät er, was seine liebsten „kleinen“ Gewerke sind, wie man schnell an einen Handwerker kommt und warum es toll ist, im Handwerk zu arbeiten.

"Dem Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern"

In vielen Gewerken gibt’s Nachwuchsprobleme. Kommende Azubis entscheiden sich eher für „glamourösere“ Ausbildungen, als die in Gewerken wie zum Beispiel bei den Fleischern, Konditoren oder auf dem Bau. „Wir bieten super Zukunftsaussichten!“, sagt Stefan Füll am FFH-Mikro. Der Chef der hessischen Handwerkskammer erklärt, dass Leute im Bau- & Ausbaugewerbe immer gebraucht werden würden, gerade, weil stetig mehr Wohnraum benötigt wird. Wie wichtig Friseure seien, habe man während der Corona-Lockdowns gesehen. „Mit einer Ausbildung und anschließender Karriere im Handwerk, hat man immer die Möglichkeit, dem Kunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, findet er.

Werben für Berufe im Handwerk

Trotzdem setze man als Verband nicht alleine auf die Zukunftschancen, sondern man tue auch viel dafür, dass junge Menschen diese Zukunftschancen sehen und erleben. In Schulen gebe es beispielsweise die klassischen Berufsorientierungstage. In Städten gehe man neue Wege, indem man leerstehende Räume nutze, um über Berufe im Handwerk zu informieren. Ganz aktuell wurden 30 Videos produziert, die verschiedene Handwerksberufe vorstellen und die per VR-Brille in Schulen gezeigt werden können. Handwerk per Virtual Reality.

Schnell an Handwerker kommen

Bis man als Kunde den Fachkräftemangel nicht mehr spüren wird, wird noch einige Zeit vergehen. Lange Wartezeiten, wenn man einen Handwerker braucht, sind mittlerweile an der Tagesordnung. Stefan Füll kennt aber einen ganz einfachen Trick, um trotzdem an einen Termin zu kommen: „Mein Tipp lautet: Anrufen statt E-Mail schreiben“, sagt er in FFH Guten Morgen, Hessen. „Gerade wegen Lieferengpässen und –verzögerungen geht es jetzt oft spontan und flott, einen Termin mit einem Handwerker unkompliziert auszumachen.“

Er selbst sei der Jagd verbunden und finde deshalb den recht unbekannten Handwerksberuf des Büchsenmachers spannend, „aber auch Bootsbauer ist ein spannender Beruf, den nicht jeder auf dem Schirm hat. Aber viele Gesundheitsberufe wie Augenoptiker, Hörgeräteakustiker oder Orthopädieschuhmacher sind super spannende Handwerksberufe.“

Wer mehr Informationen sucht über alle 130 Berufe im Handwerk, der wird hier fündig.

Wir suchen Hessens Next Top-Handwerker

Und wer eh schon ein 1A-Handwerker ist, der sollte sich schnell bei uns bewerben, um am Ende vielleicht Hessens Next Top-Handwerker zu werden!

Stefan Füll: Junge Leute begeistern

Ja, schönen guten Morgen. Frau Nissel Jetzt ist es ja leider in vielen Gewerken so bei den Bäckern zum Beispiel Konditoren bei mir zu Hause. Mein Haus Metzger in Anführungszeichen. Jetzt montags immer geschlossen, weil 's einfach nicht mehr genug Mitarbeiter gibt. Es gibt so große Nachwuchsprobleme in vielen Bereichen. Was, sagen Sie. Warum sollten sich, wenn junge Menschen für eine Handwerkslehre entscheiden? Also, ich glaube, es gibt keinen schöneren Wilk.

Elsner Ausbildung im Handwerk und Maria auch nur Karriere im Handwerk. Weil im Moment fehlt uns vielleicht mal ein bisschen die Wertschätzung. Aber wir haben immer die Möglichkeit, den Kunden doch ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern mit all dem, was wir machen. Also zu unserm Handwerkern. Ja, die Friseure.

Auf die möchte, glaube ich, niemand verzichten. Hat man in der Pandemie gemerkt, wie wichtig auf Friseure sehen, ruhen Herr, Lebensmittel, Handwerker, Fleischer. Alles wichtig, aber auch Bau und Ausbau. Auch die Klimaziele Hund auch sie Wohnraum Erhöhungen her, dass man sagt, wir brauchen mehr Wohnraum, bezahlbaren Wohnraum ist ohne Handwerker nicht zumachen. Und der sind so gute Zukunftsaussichten, dass die selbst in der jetzigen Zeit einfach dazu motivieren sollten, an Weg ins Handwerk zu finden. Was Äh, was können Sie denn als Verband leisten, um junge Menschen fürs Handwerk zu begeistern? Also.

Wir probieren viel, ist mehr wissen. Einfach in den Schulen auch die Berufsorientierung weiter vorantreiben. Aber es gibt auch neue Wege. Heute Maker Space das Wehr in Städten. Leere Räume nutzen, um auf Sand Bergs aufmerksam zu machen. Herr wir haben Videos, trägt gedreht für viele Berufe, die jetzt über VR-Brillen in Schulen gezeigt werden können. Damit man da ein bisschen Handwerk vorstellt. Das ist.

Das sind jetzt die ersten dreißig Filme abgedreht. Es geht dabei kontinuierlich weiter, weil wir ja Hundert, dreißig Berufe, Handwerk, beten. Und da ist, glaube ich, für jeden was dabei

Stefan Füll: So kriegt man schnell einen Handwerker

Ja, schönen guten Morgen Na. Ganz praktisch gefragt. Wenn wir jetzt den Handwerks Präsidenten schon da haben, ist es ja gerade megaschwer überhaupt an Handwerker zu kommen für zu Hause. Man muss ewig warten, sie einen ultimativen Trick. Wie kriege ich einen? Ich glaube, besser als nur E-Mail schreiben ist tatsächlich.

Den hören wir uns zu nehmen und einfach mal anzurufen. Dadurch Schlosses wegen Materialknappheit und Lieferengpässen immer wieder zu Verzögerungen, kommt die sklavisch auch eine Großzahl der Handwerker im Moment sehr spontan zur bekommen. Morgen Ich, glaube man, kriegt das schon ein formal Hörer in die Hand nehmen, anrufen. Dann geht das auch relativ flott.

Das ist ja auf jeden Fall schon mal ein guter Tipp. Vielen Dank. Jetzt kennen wir natürlich so die großen sage ich einfach mal Handwerksberufe ne Elektriker Maurer als Schreiner Straßenbauer.

Jetzt gibt sie aber auch viele gar nicht so bekannt. M gibt 's denn so eins zwei kleinere Gewerke, wo Sie sagen Ort, die mag ich total gerne.

Ja Ardaschir, privat auch der Jagd etwas verbunden bin öffentlicher Büchsenmacher, einen sehr spannenden Beruf Bauherr oder auch Bootsbauer? Natürlich schon spannender Beruf die jetzt nich so auf dem klassischen Scherben sind aber auch viele Gesundheitsberufe.

Augenoptiker Hörgeräteakustiker Orthopädieschuhmacher sind super. Spannende Handwerksberufen, Am. Ende werden wir zwölf Handwerker bei unserer Hessens Next Top Handwerker Aktionen einem Kalender abbilden. Wenn Sie sich aussuchen dürfen, welche Pose Sie da auf so 'nem Foto einnehmen, wäre das auch klassisch beim beim Malern, oder wie würden wir Sie sehen? Ja, ich glaube schon klassisch bei Malern. Und wenn es geht, natürlich an einem Objekt, wo man auch im schönen Ausblick hat. Tim Wendel, Fassaden, eingerüstet, zehn oder Kirchtürme. Is ja neben der schönen Arbeitnehmern.

Man hat auf der schöne Ausblick was hören, dass man durchaus genießen kann.

Stefan Füll macht den Handwerksberufe-Klischee-Check

Ja, schönen guten Morgen. Frau, Nissel Peveril. Jetzt gibt 's ja er diverse Vorurteile und Sprüche über Handwerker, ne Wir machen mit Ihnen jetzt mal den Klischee Check. Was würden Sie jeweils sagen? Stimmt oder stimmt auf keinen Fall Okay Okay. Es gibt ja den Spruch Pünktlich wie die Maurer.

Sind die dann immer pünktlich? Die Maurer? Nur die Maurer, auch die Maler Hund Installateure. Ja.

Also Handwerkes schon sehr pünktlich. Klischee Nummer. Zwei Handwerker trinken alle Bier und arbeiten. Oberkörperfrei. Stimmt, oder stimmt nicht. Das stimmte. Mag ist aber tatsächlich, glaube schon dreißig Jahre her. Zwischenzeitlich spielt Alkohol und auf Zigaretten auf den Baustellen. Gar keine Rolle mehr. Das mit Oberkörper frei. Hey, kann natürlich an schönen Tagen schon noch vorkommen. Klischee, Nummer drei. Und jetzt wird 's fies Handwerker arbeiten mit dem Körper und nicht mit dem Kopf. Das stimmt auch nicht, aber ich starb.

Das hat er früher nicht gestimmt. Zum Handwerk gehört beides Ich. Sag immer die besten Arbeiten mit Hand und kopfunter sind dann gute Handwerker gewordener Von. Daher unterscheidet sich das ein bisschen und Klischee Nummer. Vier Handwerker machen immer alles schmutzig. Auch dass es nicht mehr so rum.

Weil wir ja wissen, dass wir uns auch von Konkurrenz oder Kollegen unterscheiden müssen, indem wir also wenn Sie jetzt Hunger Wand bestellen und sagen, wir hätten Sie gerne weiß gestrichen, dann können Sie sich bei jedem Maler drauf verlassen, dass das Endergebnis natürlich nur weiß gestrichene Wand ist er neuer unterscheiden? Tun wir uns natürlich. Ilm Wie sieht es aus. Und da sind die Profis schon. Sodass sie Wert darauf legen, dass sie auch erinnernde saubere Arbeit hinterlassen.

Und wenn Sie wechseln, sehen sie in der Regel nicht, dass der Handwerker überhaupt da war.

© HIT RADIO FFH
Auch interessant
Auch interessant
    Weihnachtsmärkte eröffnet: So leuchtet es in diesem Jahr

Glühwein, Geschenke, gebrannte Mandeln: Die Weihnachtsmärkte haben in einigen…

    Kammerbezirk Wiesbaden: Im Handwerk wieder trübere Aussichten

Die Aussichten im Bezirk der Handwerkskammer Wiesbaden trüben sich wieder ein.…

nach oben