AktionenFFH-Aktionen >

Fischers Müll Mission 2.0 - dein Beitrag zum Klimaschutz

Dein Beitrag zum Klimaschutz - Fischers Müll Mission 2.0

Fischers Müllmission 2.0 wird unterstützt von den dualen Systemen.

Dieses Thema liegt vielen Hessen und auch FFH-Moderator Daniel Fischer persönlich sehr am Herzen - der Schutz unserer Umwelt. Dazu gehört auch die Mülltrennung - gerade bei Plastikmüll.

Wie war das jetzt nochmal genau? Den Aludeckel am Joghurtbecher abmachen oder nicht? Und wohin mit dem Kassenzettel vom Einkauf! Wir frischen unser Wissen auf, denn immer noch 30 Prozent des Mülls, den wir in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack werfen, gehört da gar nicht rein.

Also, können wir es besser machen? Finden wir es raus - gemeinsam!

Mülltrennung wirkt. Mülltrennung ist einfach. Leiste deinen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz und mach mit! Mehr auf mülltrennung-wirkt.de.

500 Euro bei Daniels Mülltrennungs-Quiz gewinnen

Gelbe Tonne oder nicht? Ihr habt Daniel zu euch und eurer Gelben Tonne oder eurem Gelben Sack eingeladen - und ihr habt, wenn ihr alles, was Daniel Fischer mitbringt, richtig sortiert habt, bis zu 500 Euro gewonnen.

Wie ihr euch beim Mülltrennen geschlagen und wieviel ihr gewonnen habt - das hört ihr jetzt bei HIT RADIO FFH.

Unsere Gewinner

Dein Beitrag zum Umweltschutz

Wir alle nehmen eine zentrale Rolle im Recycling ein. Viele trennen ihren Abfall jedoch nicht richtig oder zumindest nicht konsequent.

Richtige Mülltrennung führt zu einer deutlichen Reduzierung von Ressourcenverbrauch und Treibhausgas-Ausstoß und entlastet damit Umwelt und Klima. Gleichzeitig werden durch Verpackungsrecycling im Jahr rund vier Millionen Tonnen Sekundärrohstoffen erzeugt und Ressourcen dadurch geschont.

Zehn Müll-Mythen

Mülltrennung zum Hören

Mülltrennung wirkt

Axel Subklew, Sprecher der Initiative „Mülltrennung wirkt“ der dualen Systeme.

Problem und Gefahr: Fehlwürfe

Wenn der Akku in der falschen Tonne landet...

Was wird aus so einem Joghurtbecher?

Alles mögliche, nur kein neuer Joghurtbecher.

Getrennt, geleert und nicht gestapelt...

Müll trennen ist eigentlich ganz einfach.

Trennen, trennen, trennen

Aber nicht päpstlicher als der Papst...

© HIT RADIO FFH

Axel Subklew, Sprecher der Initiative „Mülltrennung wirkt“ der dualen Systeme im FFH-Interview.

So trennst du richtig

Wenn du einen wesentlichen Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz leisten möchtest, solltest du die wichtigsten Regeln zur richtigen Mülltrennung kennen und umsetzen. Nur so können wertvolle Ressourcen aus Verpackungen im Kreislauf gehalten werden.

Die wichtigste Trennregel lautet: In die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack gehören ausschließlich gebrauchte und restentleerte Verpackungen, die nicht aus Papier, Pappe, Karton oder Glas sind!

Um deinen Hausmüll zu trennen, stehen bei dir zuhause verschiedene Tonnen zur Verfügung:

  • Die graue oder schwarze Tonne - für Restmüll
  • Die Papiertonne - für Papiermüll (Papier, Pappe und Karton)
  • Die Biotonne - für organische Abfälle
  • Die Gelbe Tonne / der Gelbe Sack - für Leichtverpackungen aus Kunststoff, Aluminium, Blech oder Verbundmaterialien wie Getränkekartons

Mancherorts gibt es auch regionale Besonderheiten, wie die Sammlung auf Wertstoffhöfen oder die Wertstofftonne, in der auch Materialien aus Kunststoff und Metall gesammelt werden, die keine Verpackung sind.

Alle Trenntabellen findest du hier.

Die Gelbe Tonne / der Gelbe Sack

Das solltest du dir merken...

  • In die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack gehören alle leeren Verpackungen, außer sie sind aus Papier, Pappe, Karton oder aus Glas.
  • Ganze Produkte aus Kunststoff, Metall oder sonstigen Materialien gehören nicht in die Gelbe Tonne / den Gelben Sack, da sie keine Verkaufsverpackungen sind. (Regionale Ausnahmen bestehen, Stichwort: Wertstofftonne).
  • Bepfandete Verpackungen gehören nicht in die Gelbe Tonne / den Gelben Sack.
  • Unterschiedliche Verpackungsbestandteile (z.B. Joghurtbecher aus Kunststoff und Deckel aus Aluminium) sollten vor der Entsorgung voneinander getrennt werden.
  • Verpackungen sollten nicht ineinander gestapelt werden.
  • Verpackungen müssen nicht ausgewaschen werden, sollten aber restentleert sein.

Mehr Infos zur Gelben Tonne

Wo kommt was rein?

Einige Abfälle kannst du nicht bei dir zuhause entsorgen. Für diese Abfälle stehen öffentliche Sammelbehälter und Sammelstellen zur Verfügung, beispielsweise:

  • Die Altglascontainer - um Glasverpackungen (Glasbehälter- und -flaschen) nach den Farben Weiß, Braun und Grün sortiert zu entsorgen.
  • Die Recycling- und Wertstoffhöfe - die Sondermüll wie z. B. Farbreste, Elektroschrott und Tapetenreste entgegennehmen und die Abholung von Sperrmüll organisieren.
  • Papiercontainer - in denen größere Mengen Pappe, Kartons und Papier entsorgt werden können, gibt es nur mancherorts in Deutschland.
  • Wertstofftonnen - In manchen Regionen gibt es Wertstofftonnen, in denen alle Abfälle aus Kunststoff, Aluminium, Weißblech und Verbundmaterialien entsorgt werden können, auch wenn sie keine Verpackung sind.
  • Container für Altkleider - in denen ausrangierte Kleidung zur Wiederverwertung gesammelt wird.
  • Sammelbehälter - Der Handel stellt mancherorts Sammelbehälter für recyclebare Abfälle oder Sondermüll auf, zum Beispiel für Korken oder leere Batterien.
  • Einzelhändler - nehmen defekte Elektrogeräte wie Handys, Batterien oder Tintenpatronen / Drucker-Toner zurück. Diese sorgen für eine fachgerechte Entsorgung.

Alle Infos: Was gehört in welche Tonne

Mülltrennung - Das Quiz

Ein Quiz für die Tonne! Wie gut kennst du dich wirklich mit dem Thema Mülltrennung aus? In welche Tonne wandert Geschenkpapier und wie sieht's aus mit alten Sektgläsern oder Glühbirnen? 

Start

Falsch trennen hat Folgen

Restmüll, der falsch in die Gelbe Tonne bzw. in den Gelben Sack, die Papiertonne oder die Glassammlung gelangt, erschwert den Sortierprozess erheblich und kann das Recycling der Verpackungen sogar unmöglich machen. Das sind die Folgen:

Verlust von wertvollen Ressourcen: Verpackungen, die in der Restmülltonne entsorgt werden, gehen dem Kreislauf für immer verloren.

Umweltbelastung: Mit der richtigen Mülltrennung steigt auch die Menge der Recyclingmaterialien, die für die Herstellung neuer Produkte eingesetzt werden können. Es müssen dadurch weniger Primärrohstoffe zum Einsatz kommen, die deutlich mehr Energie verbrauchen. Der Einsatz von Recyclingmaterialien hingegen kommt der Umwelt zugute.  

CO2-Belastung: Das Öko-Institut hat berechnet, dass die dualen Systeme mit der Verwertung von Glas-, Papier- und Leichtverpackungen jährlich 1,95 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente einsparen. Das ist so viel, als würde eine Person 1,38 Millionen Mal von Berlin nach New York fliegen.

Hohe Kosten: Durch den Aufwand zur maschinellen und manuellen Sortierung des Abfalls entstehen hohe Kosten. Diese tragen die Produkthersteller, die Verpackungen für ihre Produkte benötigen und für die Entsorgung der Verpackungen Beteiligungsentgelte an ihr duales System bezahlen. Diese Kosten werden letztlich an die Verbraucher*innen weitergegeben, die die Produkte erwerben.

Das Ziel ist daher: Der Restmüllanteil in den Gelben Tonnen und Gelben Säcken soll reduziert und damit sowohl Sammelmengen als auch Qualität der Verpackungsabfälle für die Sortierung und Verwertung verbessert werden. Auf diese Weise sollen mehr Wertstoffe im Kreislauf gehalten werden – zum Schutz von Klima und Ressourcen.

Fischers Müllquiz in Fritzlar

Fischers Müllquiz in Neuental

Fischers Müllquiz in Stadtallendorf

Fischers Müllquiz in Kirch-Göns

Fischers Müllquiz in Edermünde

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop