MusikHit-News >

Movember: Stars im Schnurrbart-Fieber

Movember - Stars im Schnurrbart-Fieber

Im Rahmen des "Movember" ließen sich bereits Millionen von Menschen einen Schnurrbart für den guten Zweck wachsen. Auch einige Stars machten bereits mit. Welche Stars sich die Haare im Gesicht wachsen lassen - ob "Movember" oder nicht - , erfahrt ihr hier.

Der November wird zum "Movember". Jedes Jahr lassen sich Männer anlässlich dieses Events 30 Tage lang einen Schnurrbart wachsen. Das ganze wurde von der Movember Foundation ins Leben gerufen, die mit der Aktion Spenden für ein besseres Männer-Leben sammelt. Mit dem Geld setzen sie sich unter anderem gegen Prostata-Krebs, Hoden-Krebs und Bewegungsmangel oder für seelisches Wohlbefinden ein. Das Ziel ist es, dass Männer gesünder, glücklicher und länger leben. Der Schnurrbart soll dabei als Erkennungsmerkmal und als Anstoß zum Gespräch dienen. 

Movember: Auch Frauen dürfen mitmachen 

Beim "Movember" sind allerdings nicht nur Männer die sich einen Bart wachsen lassen gefragt. Auch weibliche Unterstützung ist gefragt. Frauen können sich zum Beispiel an der "Move" Challenge beteiligen. Hierbei soll man sich 30 Tage lang jeden Tag bewegen. Über das Thema Männergesundheit zu sprechen oder eine Spende da zu lassen hilft allerdings auch schon. Mehr Infos zu der "Movember Foundation" gibt es hier. 

Stars im Schnurrbart-Fieber

Auch die Prominenz verziert ihr Gesicht gerne mal mit einem Moustache. Und das nicht nur anlässlich des "Movembers." Welcher Promi die Gesichtsbehaarung trägt und wie der Schnauzer ihnen steht, seht ihr hier: 

blog comments powered by Disqus
nach oben