MusikNeu bei FFH >

Michael Patrick Kelly und Rea Garvey feiern den "Best Bad Friend"

Neu bei FFH - Song über den besten schlechten Freund

Michael Patrick Kelly und Rea Garvey im Musikvideo zu "Best Bad Friend"
© Instagram.com/reagarvey/michael.patrick.kelly.official

Auf Hessens Playlist treffen diese Woche zwei gewaltige Poprock-Größen aufeinander: Michael Patrick Kelly und Rea Garvey singen in ihrem neuen Song "Best Bad Friend" über den einen besten Freund, der zugleich der schlechteste Freund sein kann - und auch kleines bisschen über ihre eigene Freundschaft. 

„Ein „Best Bad Friend“ ist die Person in deinem Kontaktverzeichnis, die du als erstes anrufst, wenn du wirklich in Trouble bist“, sagt Michael Patrick Kelly zum gemeinsamen Werk. „Genauso kann dieser Freund aber auch ein Troublemaker sein, der dich immer wieder in Schwierigkeiten bringt und mit dem Du trotzdem über jeden Unsinn lachen kannst."

Michael Patrick Kelly und Rea Garvey sind ziemlich beste, musikalische Freunde

Die beiden Sänger verbindet nicht nur eine Bandvergangenheit und ihre irische Herkunft, sondern auch eine gute Freundschaft zueinander. Alles begann vor drei Jahren mit einem Anruf von Rea Garvey, der Michael Patrick Kelly etwas später zu seinem Youtube-Format „The Yellow Jacket Sessions“ einlud. Während der Produktion haben sich die Musiker so gut verstanden, “als würden wir uns schon aus Jugendtagen kennen“, so Michael Patrick Kelly. Es ist also kein Wunder, dass nun ein Song über die Freundschaft der irischen Landsmänner entstanden ist.

„Man sagt, dass man sich seine Familie nicht aussuchen kann, aber seine Freunde schon. Ich glaube, Michael Patrick Kelly ist im Herzen ein Garvey, und unsere Freundschaft ist weniger etwas, das wir begonnen haben, als vielmehr etwas, das wir gefunden haben. Das Video fängt nicht nur den Song ein, den wir zusammen geschrieben haben, sondern auch unsere Liebe zum Lachen und das Bedürfnis, ein Lächeln auf die vielen Gesichter derer zu zaubern, die es im Moment schwer haben, die gute Seite des Lebens zu sehen", erzählt Rea Garvey. 

In dem Musikvideo sieht man das Duo in einer spannenden Mischung aus Duell- und Duett-Momenten und am Ende sogar in Polizeigewahrsam – inklusive Mug-Shot im Häftlingslook. "Im echten Leben wurden wir beide tatsächlich schon verhaftet“, berichtet Michael Patrick Kelly. Rea Garvey wurde bei Protestaktionen für Menschenrechte in Irland und Michael Patrick Kelly während einer Friedensdemo in New York in Handschellen abgeführt. „Wir wollten uns in diesem Song aber nicht wie Heroes darstellen, sondern eher wie chaotische ‘Loser’; das ist manchmal auch näher an der Wahrheit dran“, sagt Michael Patrick Kelly lachend.

Und so klingt "Best Bad Friend"

Michael Schulte "With You“

Diese Woche hat es auch Michael Schulte mit seinem neuen Song „With You“ auf Hessens Playlist geschafft. Geschrieben wurde die Single erneut im Quartett mit Patrick Salmi, Ricardo Munoz und Timothy Deal aka Hight. Auch bei den Erfolgssongs „Keep Me Up“, „For A Second“ und „Here Goes Nothing" war das Quartett gemeinsam am Start.

In der neuen Single geht es um das Gefühl einer starken Verbundenheit zu einer Person, obwohl man gerade nicht beieinander sein kann. Das Gefühl, dass man jemanden in sich trägt, obwohl man Hunderte von Kilometern voneinander entfernt ist. Das ist oft der Fall, wenn ich unterwegs bin und meine Frau mit den Kindern Zuhause ist.", erzählt Michael Schulte zu seinem Song. "Es gibt aber sicher viele andere Beispiele starker Liebe. Auch nach einer gescheiterten Beziehung können zwei Personen, die nicht mehr zusammen sind, immer noch diese krasse Verbundenheit spüren, die sie dann doch wieder irgendwann zusammenkommen lässt. Weil sie realisiert haben, dass die Beziehung eigentlich das Beste im Leben für sie war und dass man ohne sie doch nicht sein kann.“, sagt er weiter. 

Das neue Album ist für diesen Herbst geplant, „wenn uns nicht die Pandemie einen Strich durch die Rechnung macht. Denn wir wollen die neuen Songs natürlich den Fans auch live präsentieren. Wir hoffen, die Tour nun im Oktober spielen zu können, nachdem sie schon mehrfach verlegt werden musste. Eigentlich war sie für März 2020 geplant. Auf jeden Fall geben wir zahlreiche Konzerte im Sommer!“, so Michael Schulte.

George Ezra "Green Green Grass"

Mit seiner neuen Sommer-Single „Green Green Grass“ feiert George Ezra das Leben. Es ist der zweite Song aus dem neuen Album „Gold Rush Kid“, das am 10.06.2022 veröffentlich wird. 

Der Song handelt davon, das Beste aus den Dingen zu machen, selbst wenn man das Gefühl hat, dass das Schlimmste bevorsteht: „An Weihnachten 2018 war ich mit ein paar Freunden in St. Lucia im Urlaub, zusammen mit zwei meiner engsten Freunde von zu Hause. Wir waren in dieser Strandbar, tranken selbstgemachten Rumpunsch und Piton, das lokale Lagerbier, wechselten zwischen den beiden Getränken hin und her und alberten mit drei Jungs herum, die dort arbeiteten. Drei Straßen weiter hinten am Meer fing dann die Musik an. Nach etwa einer halben Stunde musste ich nachsehen, was das war. Und da war eine Straßenparty im Gange, mit drei verschiedenen Soundsystemen und Leuten, die auf der Straße kochten. Ich fragte eine Frau, was da los sei, und sie sagte mir, es sei eine Beerdigung - für drei Menschen. Sie feierten drei Leben! Ich dachte mir nur: So machen wir das zu Hause nicht. Und es ist wirklich wunderschön!“, erzählt George Ezra.

Deshalb singt er: „Green green grass, blue blue sky, you better throw a party on the day that I die.“ 

Auch interessant
Auch interessant
    Michael Patrick Kelly bei FFH "Es war mal wieder Zeit für eine Ballade"

Eine Ballade für die Herbst-Zeit: Michael Patrick Kellys neuer Song ist richtig…

    Wetzlar tobt zu "The One" Rea Garvey beim Strandkorb Open Air

Kaum einen der 1.400 Bescher des Konzerts von Rea Garvey beim Strandkorb Open…

    Michael Patrick Kelly bei FFH Riesling und Rumkrieg-Akkorde

Was an dem Gerücht dran ist, dass Michael Patrick Kelly weiß, mit welchem Akkord…

nach oben