Nachrichten > Mittelhessen >

Großeinsatz der Polizei bei Maifeier in Goßfelden

Goßfelden - Marburg-Biedenkopf - Großeinsatz der Polizei bei Maifeier

© dpa

Eine Maifeier im Kreis Marburg-Biedenkopf eskaliert (Symbolbild).

Eskalationen bei Maifeier im Kreis Marburg-Biedenkopf: ein Dutzend Streifenwagen waren gestern in Goßfelden im Einsatz, teilt die Polizei heute mit.

Überall in Hessen gab es zum 1. Mai Feiern und Versammlungen, so auch an der Brücke in der Lindenstraße in Goßfelden in der Gemeinde Lahntal. Ein Großaufgebot von Polizeikräften musste dort jedoch einschreiten, als es in der Nacht die Meldung über eine Körperverletzung gab. Diese wurde, so die Polizei, wohl durch einen Teleskopschlagstock verursacht.

Aufgeheizte Stimmung an der Lindenstraße

Rund ein Dutzend Streifenwagen aus dem gesamten Landkreis Marburg-Biedenkopf und sogar aus Gießen waren im Einsatz, heißt es von der Polizei. Die wurde am 1. Mai gegen 00.45 Uhr gerufen, als nach bisherigen Informationen ein Mann durch den Schlag mit dem Teleskopschlagstock in die Kniekehle sowie durch Fausthiebe und Tritte verletzt wurde. Die Stimmung wurde mit der Zeit immer aufgeheizter, heißt es von der Polizei. Rund 20 der Feierenden hätten sich in der Zwischenzeit zusammengetan und probiert, die Polizeimaßnahmen zu behindern, so ein Polizeisprecher.

Polizei nutzt Pfefferspray und Schlagstock

Der Mann, der der Körperverletzung verdächtigt wird, beruhigte sich laut Polizei erst als weitere Streifenwagen zur Unterstützung eingetroffen sind. Die Polizei musste bei dem Einsatz nach eigenen Angaben sogar ihr Pfefferspray und den Schlagstock einsetzen. Über möglicherweise dadurch entstande Verletzungen, gebe es noch keine Erkenntnisse. Auch die Ermittlungen zu den insgesamt beteiligten Personen, dem Geschehensablauf und einzelnen Handlungen dauern an. 

Polizeibeamtin wird beim Einsatz leicht verletzt

Bisher hat die Polizei gegen vier Männer und zwei Frauen insgesamt sechs Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Widerstand, Beleidigung und Gefangenenbefreiung gestellt. Eine Polizeibeamtin wurde durch einen Tritt an der Hand leicht verletzt.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop