Nachrichten > Mittelhessen >

Parking Day in Gießen: Umweltaktion für weniger Parkplätze an der Uni

Parking Day am Campus in Gießen - Umweltaktion feiert Parkplatzparty

Auf gesperrten Parkplätzen wird Freitagabend gefeiert. Der "Parking Day" zeigt, wie ein Campus ohne massenhaft Parkmöglichkeiten aussehen könnte.
© AStA JLU Giessen

Auf gesperrten Parkplätzen wird Freitagabend gefeiert. Der "Parking Day" zeigt, wie ein Campus ohne massenhaft Parkmöglichkeiten aussehen könnte.

Sportplatz statt Parkplatz: Beim Parking Day gestalten Aktivisten einmal im Jahr städtische Parkplätze um. Es entstehen kurzfristig Sportplätze, grüne Wiesen oder Partylocations. In Gießen sind dafür ab Freitag, 16. September um 16 Uhr massenhaft öffentliche Parkplätze gesperrt. Vor allem an der Universität soll dieses Jahr ein Zeichen gesetzt werden.

Rund 5000 Parkplätze der Stadt gehören zur Hochschule. Der Allgemeine Studienausschuss (AStA) behauptet: das ist zu viel! Die Studis würden den Platz lieber anders nutzen wollen und so ein Zeichen für den Klimaschutz setzen. Deshalb sind sie dieses Jahr Teil des Parking Days.

Klimaneutralität durch weniger Parkplätze

Die Veranstaltung zeigt, wie der Platz, den die Autos in der Stadt einnehmen, gewinnbringend für alle genutzt werden könnte. Ziel der Aktion ist es, dass Parkplätze und damit der Autoverkehr eingeschränkt werden. So könnten die Städte einen weiteren Schritt Richtung Klimaneutralität gehen, sagen die Veranstalter.

Wie kann das funktionieren?

Konkrete Vorschläge sind zum Beispiel die Bewirtschaftung der Parkplätze. Die Einnahmen sollten dann zur Finanzierung des Semestertickets genutzt werden. Der Ausbau der Fahrradstraßen und eines ÖPNV, der nicht an der Stadtgrenze aufhört, sind weitere Vorschläge der Parking-Day-Gemeinschaft. 

Der AStA zieht die Uni zur Verantwortung und erwartet neue, klimafreundlichere Konzepte am Campus. Als größter Beschäftigungsgeber im Stadtgebiet sollte die Uni das Auto als Verkehrsmittel zum Arbeitsplatz nicht unterstützen, heißt es.

Programm am Parking Day

Am Campus planen die Studierenden für den Parking Day einen Sportplatz mit verschiedenen Ballsportarten und einem "Activity Bike" auf den Parkplätzen des Phil 1.

Ab 18 Uhr wird dann mit elektronischer Musik bis in die Nacht gefeiert. Weitere Standorte und Programmpunkte sind in der Park-Day-Karte eingezeichnet.

Sara Disch

Redaktion
Sara Disch

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop