Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Aldi Nord schließt früher - Rewe, Tegut und Edeka öffnen wie gewohnt

Aldi Nord schließt jetzt früher - Rewe, Tegut und Edeka öffnen wie gewohnt

Wie gewohnt bis 20.30 Uhr offen - ein Edeka-Supermarkt in der Wetterau.
© FFH

Wie gewohnt bis 20.30 Uhr offen - ein Edeka-Supermarkt in der Wetterau.

Aldi-Nord verkürzt ab heute (1.11.) die Öffnungszeiten um eine Stunde auf 20 Uhr laut Pressemitteilung, um Energie zu sparen.  Andere Supermarktketten werden da aber nicht mitziehen, das bestätigen Rewe Mitte und Tegut auf FFH-Anfrage.

Edeka-Filialleiter Lars Koch aus Friedberg sagt im FFH-Interview sogar: Den Supermarkt früher zu schließen, spare nur wenig Energie.

Tegut und REWE halten an bisherigen Öffnungszeiten fest

Viele Kunden fragen sich, ob ihr Supermarkt für das späte Shoppen überhaupt noch geöffnet hat. Die Antwort ist: Der Initiative von Aldi Nord schließen sich zunächst kaum andere Unternehmen an. Die Lebensmittelhandelskette Tegut hatte zwar eine gesetzliche Änderung zur Verkürzung von Öffnungszeiten vorgeschlagen, doch bleibt selber zunächst bei den jeweils gewohnten Öffnungszeiten der Filialen. So hält es auch Rewe, zu denen auch der Discounter Penny gehört.

Edeka-Marktleiter Lars Koch in Friedberg glaubt nicht an Stromeinsparungen

"Ich denke, es geht eher ums Personal. Alle Supermärkte leiden unter Facharbeitermangel," sagt der Edeka-Filialchef

© HIT RADIO FFH
© FFH

Edekamarkt-Chef Lars Koch sagt: Früher schließen spart kaum Energie

Einige Rewe-Filialen im Landkreis Gießen verkürzen um eine Stunde

Rewe-Mitte teilt auf FFH-Anfrage mit: "REWE hält grundsätzlich an den bestehenden Öffnungszeiten fest, dies gilt auch für den Landkreis Gießen. In einer Ausnahme hat ein selbstständiger Kaufmann individuell entschieden, seine Märkte früher zu schließen." Gemeint sind Rewe-Märkte in Hüttenberg, Langgöns und Rechtenbach, die nun um 21 Uhr schließen. 

Kühltheken müssen weiterlaufen

Lars Koch führt seit vielen Jahren einen Edeka-Supermarkt in Friedberg in der Wetterau, er will bei den Öffnungszeiten von 20.30 Uhr bleiben. "Ab 19 Uhr beginnen wir langsam aufzuräumen und dann kommen auch immer weniger Kunden, so passt das für uns", erzählt Koch. Kürzere Schließungszeiten brächten nur geringe Energieeinsparungen, denn die Tiefkühltheken müssten weiterlaufen und da würde der meiste Strom verbraucht.

Früher schließen spart nur sehr wenig Strom, sagt Lars Koch

Der Edeka-Filialchef meint: "Die Kühltheken müssen schließlich weiterlaufen"

© HIT RADIO FFH

Facharbeitermangel als Grund für frühere Schließung vermutet

Der Filialleiter Lars Koch tippt eher auf den Facharbeitermangel als Grund. "Wir haben eh zu wenig Fachpersonal und die möchte man lieber tagsüber einsetzen, wenn auch viele Kunden da sind", so Koch. Dabei seien die steigenden Stromkosten dramatisch und geschäftsbelastend. Auch bei ihm sei die monatliche Stromrechnung von unter 10.000 Euro auf an die 25.000 Euro gestiegen in den letzten Jahren. 

Menschen kaufen weniger ein wegen steigender Preise

Die Inflation verändert auch das Kaufverhalten, so Koch, was ihn überrascht: "Ich habe gedacht, gegessen wird immer. Aber tatsächlich kaufen die Menschen einfach weniger ein. Ob sie dann weniger wegwerfen zuhause oder weniger essen. Ich weiß es nicht." 

Die Menschen kaufen einfach weniger Lebensmittel ein, beobachtet der Edeka-Filialchef

"Es heißt, gegessen wird immer. Aber jetzt kaufen die Leute einfach weniger ein."

© HIT RADIO FFH
 

Leere Regale im Supermarkt Darum sind Markenprodukte wirklich weg

Leere Regale, wenn ihr im Supermarkt eures Vertrauens nach eurem…

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

Bei kaum einem Gemüse ist Frische so wichtig, wie bei Spargel. Mit diesen Tricks…

Eine Vierjährige wird mit einem Messer in einem Supermarkt schwer verletzt. Der…

Ein Mädchen wird in einem Supermarkt im Allgäu niedergestochen. Der mutmaßliche…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop