Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Unbekannter versucht Kind von Spielplatz in Schöffengrund zu entführen

Polizei prüft Zeugenhinweise - Mann will Kind von Spielplatz entführen

Schaukel auf einem Spielplatz
© dpa

Im Lahn-Dill-Kreis soll ein Unbekannter versucht haben, ein zwei Jahre altes Kind mitzunehmen (Symbolbild).

Nach dem beunruhigenden Vorfall auf einem Spielplatz in Schöffengrund im Lahn-Dill-Kreis sagt uns die Polizei auf FFH-Nachfrage: Mehrere Personen haben sich bereits bei der Kripo in Wetzlar gemeldet und Hinweise abgegeben.

Die Polizei hatte vergangene Woche berichtet, dass ein Unbekannter ein zwei Jahre altes Kind angesprochen hatte und mit diesem offenbar den Spielplatz verlassen wollte. Die Polizei geht jetzt den Zeugenhinweisen nach, sagt uns eine Sprecherin.

Mutter bemerkt den Vorfall rechtzeitig

Die Mutter hatte laut Polizei auf dem Spielplatz in der Straße "Am Weißen Stein" in Schöffengrund-Schwalbach gesehen, wie ein Fremder ihren 2-jährigen Sohn anspricht und reagierte schnell: Sie läuft in Richtung des Mannes, der ihr Kind mittlerweile an der Hand hat. Der will wegrennen, nimmt den Kleinen auf dem Arm.

Unbekannter Mann flieht

Gerade noch rechtzeitig stellt sich ein aufmerksamer Zeuge dem Unbekannten in den Weg. Der lässt das Kind zurück und flieht. Die Kripo Wetzlar sucht nun nach dem unbekannten Mann und beschreibt diesen wie folgt:

  • 180 groß
  • 50-60 Jahre alt
  • normale Statur
  • dichtes, volles Haar mit grauem Schimmer
  • Drei-Tage-Bart 
  • buschige Augenbrauen
  • Bekleidet war er mit einem schwarzen Jogginganzug des Herstellers "Nike".

Die Ermittler waren über einen Post in einer facebook-Gruppe auf den Vorfall aufmerksam geworden, sagt uns eine Polizeisprecherin. Den facebook-Post hatte aber nicht die Mutter abgesetzt und es soll auch ein Unbeteiligter gewesen sein, der die Polizei auf den Beitrag im Netz hingewiesen hatte.

Spielplatz-Besucher gesucht

Die Kripo sucht außerdem nach dem Zeugen, der sich dem Unbekannten in den Weg gestellt hat. Er soll sich nach dem Vorfall noch mit der Mutter unterhalten haben. Zum Vorfallzeitpunkt soll sich zudem eine weitere Frau mit ihrer Tochter auf dem Spielplatz aufgehalten haben. Sie wird ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise bitte an die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Beratung  direkt vor Ort: Ab dem 1. Juni 2024 bietet der Lahn-Dill-Kreis im…

Der Landrat des Lahn-Dill-Kreises, Wolfgang Schuster, und der Oberbürgermeister…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop