Nachrichten > Mittelhessen >

Mordanklage im Fall Ayleen zugelassen - noch kein Termin für Prozess

Noch kein Termin für Prozess - Mordanklage im Fall Ayleen zugelassen

Gedenksteine für die 14-jährige Ayleen am Teufelsee in Echzell. Hier hat der Täter die Leiche des Mädchens abgelegt.
© dpa

Gedenksteine für die 14-jährige Ayleen am Teufelsee in Echzell. Hier hat der Täter die Leiche des Mädchens abgelegt. 

Das Landgericht Gießen hat im Fall der getöteten 14 Jahre alten Ayleen die Mordanklage gegen den Verdächtigen zugelassen. 

Das Hauptverfahren sei damit eröffnet, ein Termin für den Prozessauftakt stehe aber noch nicht fest, teilte das Gericht mit.

30-Jähriger hatte die Tat in Vernehmungen gestanden

Die Staatsanwaltschaft Gießen hatte im Januar Anklage gegen den damals 30 Jahre alten Mann erhoben, der die Schülerin aus Baden-Württemberg im vergangenen Juli umgebracht haben soll. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tat sexuell motiviert war. Der Verdächtige hatte bei einer Vernehmung gestanden, die Schülerin getötet zu haben.

14-jährige Ayleen wurde von Südbaden nach Hessen gebracht

Den Ermittlungen zufolge hatte der Mann das Mädchen am 21. Juli 2022 mit dem Auto in Südbaden abgeholt und in ein Waldgebiet bei Langgöns im mittelhessischen Landkreis Gießen gebracht. Dort soll er das Mädchen um kurz vor Mitternacht auf einem Feldweg getötet haben.

Angeklagter legte das tote Mädchen bei Echzell ab

Ayleens Leiche war Ende Juli im Teufelsee bei Echzell gefunden worden. Dorthin hatte der Tatverdächtige die Ermittler nach seinem Geständnis geführt.

Mädchen hatte mit ihrem Mörder vorher gechattet

Der Tatverdächtige und das Mädchen kannten sich den Angaben zufolge aus wochenlangen Chats in sozialen Netzwerken und einem bekannten Online-Spiel. Der Angeklagte war schon als Jugendlicher wegen einer Sexualstraftat verurteilt worden und hatte mehrere Jahre in einem psychiatrischen Krankenhaus verbracht.

Verhandlung wird von Gießener Schwurgerichtskammer terminiert

Nach Angaben eines Gerichtssprechers werden derzeit Termine für den Prozess vor der Gießener Schwurgerichtskammer abgestimmt.

 

Verdächtiger im Fall Ayleen Gericht lehnte lebenslange Aufsicht ab

Im Kriminalfall Ayleen sind weitere Details zu dem Tatverdächtigen bekannt…

Anne Schmidt

Leiterin Studio Mittelhessen
Anne Schmidt

Auch interessant
Auch interessant

So soll es für Frauen in Gießen nachts sicherer werden: Sie bekommen von der…

An Pfingsten verwandelt sich die Lahn in Gießen zur Rennstrecke für Ruderer:…

Mit Frittenfett in die Verkehrswende? Autofahrer können jetzt den…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop