Nachrichten > Mittelhessen >

Gehalt bleibt, Freitags frei: 4-Tage-Woche im Gießener Malerbetrieb

Gehalt bleibt, Freitags frei - 4-Tage-Woche in Gießener Malerbetrieb

© Symbolbild/dpa

Das Handwerk will attraktiver werden für jüngere Beschäftigte. Auch das ist ein Grund, eine Vier-Tage-Woche einzuführen. 

Weniger Arbeitszeit bei gleichem Gehalt: Der Malerbetrieb Großhaus aus Pohlheim-Garbenteich führt die Vier-Tage-Arbeitswoche ein.

Der Betrieb aus dem Landkreis Gießen hofft auf produktivere Tage und weniger Krankheitsfälle. Drei Freitage haben die Angestellten seit Anfang April nun frei. 

Handwerk will für jüngere Beschäftigte attraktiver werden

Nur wenige andere Handwerksbetriebe in Hessen testen das Konzept bereits. Malermeister Dirk Großhaus will nun für junge Arbeitskräfte attraktiv werden und seinen älteren Angestellten ein längeres Wochenende zum Regenerieren gönnen. Deshalb hat er ein Vier-Tage-Modell bei vollem Gehalt ausgetüftelt. 

Malermeister Dirk Großhaus hat schon länger über die Vier-Tage-Woche nachgedacht

"Wir hoffen, dass wir damit auch für jüngere Menschen als Arbeitgeber attraktiver werden."

Malermeister Dirk Großhaus stellt sein Arbeitszeitmodell vor

"Wir arbeiten an vier Tagen neun Stunden und haben drei freie Freitage im Monat."

© HIT RADIO FFH

Malerbetrieb Großhaus verzichtet auf Lohnkürzung für die Vier-Tage-Woche

Das Modell sieht eine tägliche Arbeitszeit von neun Stunden und drei freie Freitage im Monat vor. Rund zwei Arbeitsstunden pro Mitarbeiter und Woche nimmt der Chef auf seine Rechnung, denn, so Dirk Großhaus im FFH-Gespräch: "Den Lohn kürzen, das geht ja bei den steigenden Lebenshaltungskosten nicht." 

"Win-Win-Situation" für Betrieb und Arbeitnehmer

Wer vier statt fünf Tage arbeitet, sei produktiver und seltener krank, damit wirbt die Vier-Tage-Woche bei Arbeitnehmern. Auch Dirk Großhaus beschreibt die Umstellung der wöchentlichen Arbeitstage als "Win-Win-Situation". Er unterstütze die Entlastung seiner sechs Angestellten, die ab sofort einen Tag weniger arbeiten und dann mehr Zeit für Familie, Freunde und Hobbys haben. Drei Freitage im Monat bleiben frei, einer wird gearbeitet. 

Malergeselle Thomas Funk ist mit der Vier-Tage-Woche zufrieden

"Wir haben uns Gedanken gemacht, aber auch das Gehalt ist gleichgeblieben. Das ist schon gut."

Malergeselle Thomas Funk musste sich erst umgewöhnen

"Ich wusste gar nicht, was ich machen sollte an dem Freitag. Ich bin dann zum Friseur gegangen und habe das Auto gewaschen."

© HIT RADIO FFH

Umverteilung der Arbeitszeit

Private Termine wie Arztbesuche aber auch die Touren zu Baustellen können mit der Vier-Tage-Woche besser geplant werden, so Großhaus. Das spart auch ihm Spritkosten und Ausfälle im Betrieb ein. Außerdem überlegte sich der Geschäftsführer sein eigenes Konzept, um die Stunden vom fünften Tag zu verteilen: An den vier Arbeitstagen pro Woche kommt lediglich eine halbe Stunde mehr dazu. Zusätzlich übernimmt jeder einmal im Monat einen Freitag mit acht Stunden Arbeitszeit. 

Weniger Urlaub für längere Wochenenden

Zusammengerechnet kommen die Angestellten so auf eine wöchentliche Arbeitszeit von 38 Stunden. Das Gehalt bleibt dabei gleich, die bisherigen Urlaubstage verringern sich jedoch auf 25 Stück im Jahr. Fünf Tage Urlaub weniger? Ein ganz guter Tausch, dafür dass es auch 36 Arbeitstage weniger im Jahr sind, findet Dirk Großhaus.

© FFH

Der Malerbetrieb Großhaus testet ab sofort bis Ende des Jahres das neue Arbeitszeitmodell. Danach entscheidet Dirk Großhaus zusammen mit seinem Team ob die Vier-Tage-Woche zum Dauerkonzept wird.

Arbeitgeber hofft auf Verständnis von der Kundenseite

Keine Malerarbeiten mehr an Freitagen. Großhaus wartet gespannt auf die Reaktion der Kunden. Die ist ausschlaggebend dafür, ob das Konzept langfristig funktionieren kann. Er hofft auf Verständnis für die Entscheidung, schließlich muss das Modell für den Betrieb, die Beschäftigten und auch für die Kunden passend sein.

Sara Disch

Redaktion
Sara Disch

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop