Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Eritrea-Festival Gießen darf stattfinden: Stadt zieht vor den VGH

Stadt Gießen zieht vor den VGH - Eritrea-Festival Gießen darf stattfinden

© dpa

Symbolbild

Beim umstrittenen Eritrea-Festival in Gießen ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Gestern hatte das Gießener Verwaltungsgericht entschieden, dass die Veranstaltung am Wochenende doch stattfinden darf. Nun zieht die Stadt Gießen vor den Hessischen Verwaltungsgerichtshof in Kassel.

Kurz vor Beginn des Eritrea-Festivals am Wochenende (7.-9. Juli) in Gießen gab es am Mittwoch eine Entscheidung vom Verwaltungsgericht: Das Eritrea-Festival darf stattfinden. Das will die Stadt Gießen noch im letzten Moment kippen. Das Gießener Ordnungsamt hatte die Veranstaltung ursprünglich verboten und will daran auch weiterhin festhalten, heißt es in einem Statement am Mittwochabend. Der Rechtsstreit um das Eritrea-Festival geht damit in die nächste Instanz.

Rechtsstreit geht in die nächste Instanz

Die Stadt Gießen zeigte sich nach dem Gerichtsbeschluss am Mittwoch enttäuscht, man sei "unzufrieden mit den Beschlüssen". Die Ordnungsbehörde hatte das ursprüngliche Verbot mit einem unzureichenden Sicherheitskonzept begründet, das nicht genüge, um drohende Gefahren insbesondere für die Besucher des Festivals, aber auch für die Allgemeinheit abzuwenden. Im vergangenen Jahr war es im Zusammenhang mit dem Festival durch Gegner des eritreischen Regimes zu Ausschreitungen mit Verletzten gekommen.

Veranstalter hatte sich zur Wehr gesetzt

Der Veranstalter hatte sich gegen das Verbot mit einem Eilantrag zur Wehr gesetzt. "Das für kommendes Wochenende geplante Festival darf nach aktuellem Stand entgegen dem städtischen Verbot stattfinden", lautete die Entscheidung vom Verwaltungsgericht. Der Beschluss ist noch nicht rechtskräftig, weshalb die Stadt Gießen noch dagegen vorgehen kann und das nun auch tut. 

Befürchtete Krawalle sind nicht Schuld des Veranstalters

Die Stadt hatte ihre Entscheidungen im Wesentlichen mit den zunehmenden Aufrufen gegen die geplante Veranstaltung in sozialen Medien und der zu erwartenden Gewaltbereitschaft von Gegnern der Veranstaltung begründet. Es gebe Hinweise, dass auch in diesem Jahr wieder gewaltbereite Menschen nach Gießen kämen. Doch dafür könne der Veranstalter nichts, sagt das Gericht. "Bei den befürchteten Ausschreitungen handele es sich um außerhalb des Einflussbereichs des Antragstellers liegende Vorgänge." Außerdem gebe es seitens der Stadt Möglichkeiten der Stadt, möglichen Sicherheitslücken zu begegnen, die nicht gleich ein Verbot der Veranstaltung bedeuten, heißt es weiter. 

Polizei wappnet sich für Großlage

Unterdessen bereitet sich die Polizei auf eine Großlage vor. Ein Sprecher sagte uns heute Morgen, dass man mit mehreren hundert Einsatzkräften am Wochenende in Gießen sei, unabhängig davon, ob das Festival stattfindet oder nicht. Der Landkreis hat für das Wochenende eine temporäre Waffenverbotszone für bestimmte Bereiche der Stadt eingerichtet.

 

Wegen Eritrea-Festival Gießen richtet Waffenverbotszone ein

Die Stadt Gießen richtet am Wochenende eine temporäre Waffenverbotszone ein:…

Dominique Bundt

Redakteurin
Dominique Bundt

Auch interessant
Auch interessant

Tausende Polizisten werden in ganz Deutschland heute (Mittwoch, 17. April) den…

Die Kasseler Verkehrsgesellschaft hat in Kassel zwölf E-Busse in den Betrieb…

Die Basketballer der Giessen 46ers wollen zurück in die erste Liga. Sportlich…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop